Davide Ballerini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Davide Ballerini Straßenradsport
Davide Ballerini (2016)
Davide Ballerini (2016)
Zur Person
Geburtsdatum 21. September 1994
Nation ItalienItalien Italien
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Androni Giocattoli-Sidermec
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 28. Mai 2018

Davide Ballerini (* 21. September 1994 in Cantù) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Ballerini gewann als Juniorenfahrer 2012 die Bronzemedaille der Europameisterschaft im Straßenrennen. Im Erwachsenenbereich fuhr er ab dem Jahr 2013 zunächst für italienische Continental Teams und gewann 2014 einen Abschnitt des Etappenrennens An Post Rás sowie die Nachwuchswertung des Course de la Solidarité Olympique, bei dem er Gesamtzweiter wurde.

Zum Ende der Saison 2016 fuhr Ballerini als Stagiaire beim UCI WorldTeam Tinkoff und erhielt im Folgejahr einen regulären Vertrag beim Professional Continental Team Androni Giocattoli-Sidermec, für das er beim UCI WorldTour-Rennen Tirreno–Adriatico 2017 die Bergwertung gewann. Im Jahr 2018 siegte er beim GP Industria & Artigianato, einem Rennen hors categorie, den Sprint der Verfolger und wurde damit Dritter. Mit dem Giro d’Italia 2018 bestritt er seine erste Grand Tour, bei der er die Zwischensprintwertung und die Wertung des kämpferischsten Fahrers[1] gewann und 68. der Gesamtwertung wurde.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2013
  • Bronze Europameisterschaft – Straßenrennen (Junioren)
2014
2017
2018

Grand Tour-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2018
Pink jersey Giro d’Italia 68
Yellow jersey Tour de France -
red jersey Vuelta a España -

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Classifiche – Giro d’Italia 2018: Official Site. In: giroditalia.it. 27. Mai 2018, abgerufen am 27. Mai 2018 (italienisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Davide Ballerini – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien