Liste der Pfarren im Dekanat Rankweil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Dekanat Rankweil)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Dekanat Rankweil ist ein Dekanat der römisch-katholischen Diözese Feldkirch.

Seelsorgestellen mit Kirchengebäuden und Kapellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seelsorgestellen Pfarrverband Patrozinium Kirchengebäude und Kapellen Bild
Altach Altach-Götzis-Meschach Hl. Nikolaus Pfarrkirche Altach
Marienkapelle als Unterkirche der Pfarrkirche
Hl Nikolaus Altach.jpg
Batschuns Hl. Johannes der Täufer Pfarrkirche Batschuns
Hl Johannes d T Batschuns.JPG
Brederis Hl. Eusebius Pfarrkirche Brederis
Annakapelle in Brederis
Expositurkirche Hl Eusebius Brederis.JPG
Dafins Hl. Josef Pfarrkirche Dafins Hl Josef Dafins 1.JPG
Fraxern Hl. Jakobus der Ältere Pfarrkirche Fraxern Fraxern 06.JPG
Götzis Altach-Götzis-Meschach Hl. Ulrich Pfarrkirche Götzis
Alte Pfarrkirche Götzis, Filialkirche Hl. Arbogast in St. Arbogast, Eligiuskapelle bei der Burg Neu-Montfort, Kapelle Maria unter den 4 Säulen in Untergötznerberg, Kapelle am Kobel
Hl Ulrich Götzis 1.JPG
Innerlaterns Mariahilf Expositurkirche Innerlaterns Expositur Innerlaterns.JPG
Klaus Hl. Agnes Pfarrkirche Klaus
Mariakapelle in Sattelberg, Lourdeskapelle in Tschütsch
KlausHlAgnes2.JPG
Koblach Hl. Kilian Pfarrkirche Koblach
Rochuskapelle in Neuburg
Hl Kilian 1.JPG
Laterns Hl. Nikolaus Pfarrkirche Laterns
Kapelle Hll. Maria und Antonius in Bad Laterns, Maria-Schnee-Kapelle in Bonacker, Martinskapelle in Wies
Hl Nikolaus Laterns Thal 2.JPG
Mäder Hl. Bartholomäus Pfarrkirche Mäder Hl Batholomäus Mäder 2.JPG
Meiningen Hl. Agatha Pfarrkirche Meiningen Hl Agatha Meiningen 1.JPG
Meschach Altach-Götzis-Meschach Hl. Wolfgang Kuratienkirche Meschach Hl Wolfgang Meschach Panorama 1.jpg
Muntlix Pfarrkirche Muntlix Hl Fidelis Muntlix 1.jpg
Rankweil Basilika Rankweil
Pfarrkirche Hl. Josef in der Hadeldorfstraße, Friedhofskirche Hl. Michael am Liebfrauenberg, Totenkapelle, Kapelle im Herz-Jesu-Heim, Kapelle Zum Guten Hirten im Landes-Nervenkrankenhaus Valduna, Friedhofskapelle am Lorexweg in Valduna, Wegkapelle im Klostergässele, Pestkapelle in der Montfortstraße, Riedkapelle
Liebfrauenbergkirche
Rankweil-St. Peter Hl. Petrus Pfarrkirche Rankweil-St. Peter Pfarrkirche hl Petrus, St Peter Gässele in Rankweil .JPG
Röthis Hl. Martin Pfarrkirche Röthis Hl Martin Röthis.JPG
Sulz Hl. Georg Pfarrkirche Sulz SulzDafins1.JPG
Übersaxen Hl. Bartholomäus Pfarrkirche Übersaxen
Rochuskapelle in Rainberg
Hl Batholomäus Übersaxen 2.JPG
Viktorsberg Hl. Viktor Pfarrkirche Viktorsberg Hl Viktor, Viktorsberg.JPG
Weiler Heiligstes Herz Jesu Pfarrkirche Weiler PfarrkircheWeiler2.JPG

Dekanat Rankweil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dekanat wurde zum 1. Jänner 1966 durch Abtrennung vom Dekanat Feldkirch gegründet.

Dekane
  • 1992–2016 Anton „Toni“ Oberhauser (1949–2016), Pfarrer in Altach-Götzis-Meschach[1]
  • seit 2016 Antony J. Payyapilly, Pfarrer in Brederis-Meiningen[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • DEHIO-Handbuch. Die Kunstdenkmäler Österreichs: Vorarlberg. Bundesdenkmalamt (Hrsg.), Verlag Anton Schroll & Co, Wien 1983, ISBN 3-7031-0585-2.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Antony J. Payyapilly: Ansprache bei der Beerdigung von Dekan Pfarrer Toni Oberhauser kath-kirche-vorarlberg.at, 15. Juni 2016
  2. Personalveränderungen 2016 — Katholische Kirche Vorarlberg. In: www.kath-kirche-vorarlberg.at. Abgerufen am 23. Oktober 2016.