Aldulfin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Deneb Dulfim)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stern
Aldulfin
AladinLite
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Delphin
Rektaszension 20h 33m 12,77s [1]
Deklination +11° 18′ 11,7″ [1]
Helligkeiten
Scheinbare Helligkeit 4,03 (3,95 bis 4,05) mag [1][2]
Spektrum und Indices
B−V-Farbindex (−0,13) [1]
U−B-Farbindex (−0,47) [1]
R−I-Index (−0,13) [1]
Spektralklasse B6 IV [2]
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (−19,4 ± 0,7) km/s [1]
Parallaxe (9,87 ± 0,21) mas [1]
Entfernung (330 ± 7) Lj
(100) pc
Eigenbewegung [1]
Rek.-Anteil: (−11,96 ± 0,23) mas/a
Dekl.-Anteil: (−28,97 ± 0,18) mas/a
Physikalische Eigenschaften
Masse (4,8) M [3]
Radius (4,4) R [3]
Leuchtkraft

(750) L [3]

Effektive Temperatur (14400) K [3]
Rotationsdauer (4,4) d [3]
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnungε Delphini
Flamsteed-Bezeichnung2 Delphini
Bonner DurchmusterungBD +10° 4321
Bright-Star-Katalog HR 7852 [1]
Henry-Draper-KatalogHD 195810 [2]
Hipparcos-KatalogHIP 101421 [3]
SAO-KatalogSAO 106230 [4]
Tycho-KatalogTYC 1096-1684-1[5]
2MASS-Katalog2MASS J20331277+1118118[6]
Weitere Bezeichnungen Aldulfin, Al Dulfin, Deneb Dulfim, FK5 768

Aldulfin, oder Al Dulfin, Bayer-Bezeichnung ε Delphini (Epsilon Delphini) ist ein Stern der Spektralklasse B6 im Sternbild Delphinus. Er besitzt eine scheinbare Helligkeit von 4,0 mag und ist rund 330 Lichtjahre entfernt. Der Stern trägt den historischen Eigennamen Deneb Dulfim (auch Al Dhanab al Dulfim, aus arabisch ذنب الدلفين, DMG ḏanab ad-dulfīn ‚Schwanz des Delphins‘).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h eps Del. In: SIMBAD. Centre de Données astronomiques de Strasbourg, abgerufen am 8. März 2020.
  2. a b NSV 13137. In: VSX. AAVSO, abgerufen am 8. März 2020.
  3. a b c d e Deneb Dulfim. Jim Kaler, abgerufen am 8. März 2020.