Devante Parker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Devante Parker
Spielerinformationen
Name Devante James Parker
Geburtstag 16. März 1996
Geburtsort WiesbadenDeutschland
Größe 175 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
FC 1934 Bierstadt
VfR Wiesbaden
FC 1934 Bierstadt
0000–2006 FV Biebrich 02
2006–2014 1. FSV Mainz 05
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2017 1. FSV Mainz 05 II 86 (10)
2014– 1. FSV Mainz 05 2 0(0)
2017– → SKN St. Pölten (Leihe) 7 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011 Deutschland U-15 2 0(0)
2011–2012 Deutschland U-16 4 0(1)
2012–2013 Deutschland U-17 11 0(2)
2014– Deutschland U-19 8 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 9. September 2017

2 Stand: 31. März 2015

Devante James Parker (* 16. März 1996 in Wiesbaden) ist ein deutscher Fußballspieler, der auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parker spielte als Junge in seiner Geburtsstadt Wiesbaden für die Stadtteilvereine aus Bierstadt und Biebrich und folgte im Sommer 2006 seinem Bruder Shawn in das Nachwuchsleistungszentrum des 1. FSV Mainz 05. Bei den Mainzern rückte er im Jahr 2014 in den Seniorenbereich auf und wurde in den Bundesliga-Kader aufgenommen. Sein Profi-Debüt gab er allerdings für die zweite Mannschaft des FSV in der 3. Liga am 26. August 2014 im Spiel bei Borussia Dortmund II in der Startelf. Fünf Tage später wurde er auch erstmals in der Bundesliga-Mannschaft eingesetzt: Der Trainer Kasper Hjulmand wechselte ihn in der Partie gegen Hannover 96 nach 82 Minuten für Ja-Cheol Koo ein.[1]

Im Juli 2017 wurde er an den österreichischen Bundesligisten SKN St. Pölten verliehen.[2]

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parker ist Sohn eines in Wiesbaden stationierten US-amerikanischen Soldaten und einer deutschen Mutter.[3][4] Sein älterer Bruder Shawn (* 1993) ist ebenfalls Fußballprofi.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. kicker.de: Moritz verhindert Kiyotakes Premierentor (31. August 2014)
  2. Sechster Neuzugang für das Wolfsrudel! skn-stpoelten.at, am 14. Juli 2017, abgerufen am 14. Juli 2017
  3. Jan Christian Müller: Eintracht gegen Mainz: Tuchels guter Riecher mit Shawn Parker. In: fr-online.de. 28. November 2012; abgerufen am 19. Dezember 2014.
  4. Joker Shawn Parker verpasst sich Maulkorb wz-newsline.de