Diskussion:Aperol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alkoholgehalt[Quelltext bearbeiten]

Wer weiss, warum Aperol in Deutschland nicht 11%, sondern 15% Alkohol hat? -- Okwiki 21:57, 29. Apr. 2009 (CEST)

Dies hat was mit der Alkoholsteuer zu tun (nicht signierter Beitrag von 84.20.185.34 (Diskussion) 5. Mai 2009)
Glaube ich nicht, denn die Branntweinsteuer ist in Europa harmonisiert, also in Italien nicht anders als in Deutschland.-- TMA 22:07, 8. Apr. 2010 (CEST)

mehr Frische, weniger Alk?[Quelltext bearbeiten]

"6cl Prosecco, 4cl Aperol, ein Spritzer Soda, ein Eiswürfel und eine Orangenscheibe, eine Mischung zu gleichen Teilen ist jedoch auch möglich und verleiht dem Spritz mehr Frische bei weniger Alkoholgehalt." Prosecco liegt im Alkoholgehalt deutlich unter den 15% des Aperol ... wie kann dann weniger Pro und mehr Ape in der Mischung den Alkoholgehalt senken? --192.78.147.12 12:10, 10. Mai 2010 (CEST)

ich hab das mal rausgenommen, ich stimme Dir zu. --Akrisios 19:39, 18. Mai 2010 (CEST)

"Erstklassige Schleichwerbung"[Quelltext bearbeiten]

Die Mitteilung des Presserats, in der die Rüge wegen der Aperol-Schleichwerbung veröffentlicht wurde, ist zwar mit "Erstklassige Schleichwerbung" überschrieben; dies ist allerdings keine Anspielung auf die Rüge gegen Welt Online wegen Aperol, sondern auf eine andere Rüge - gegen die Welt am Sonntag wegen einer allzu schwärmerischen Berichterstattung über einen erste-Klasse-Flug mit Singapore Airlines. Bei aller Kritik an der in der Tat sehr raffinierten Marketingstrategie von Aperol ist es daher unfair, das Wortspiel von der "erstklassigen Schleichwerbung" Aperol anzulasten. SchnitteUK 10:25, 25. Sep. 2011 (CEST)

Völlig korrekt, ich habe es geändert. --Siehe-auch-Löscher 10:49, 25. Sep. 2011 (CEST)
Bestätigt nach Link-Aktualisierung und Ergänzung der Einzelnachweise. Der Presserat nutzte in seiner Rüge der Welt online allerdings die Vokabel „eindeutig“. --WinfriedSchneider (Diskussion) 09:25, 13. Nov. 2014 (CET)

Werbung? Relevanz als Marke[Quelltext bearbeiten]

Muss diese Werbung sein? 93.193.78.30 15:54, 13. Jun. 2011 (CEST)

was konkret ist aus deiner Sicht Werbung, die nicht in Wikipedia gehört? --BambooBeast 06:49, 14. Jun. 2011 (CEST)

Die Relevanz von Aperol liegt für WP in der hervorgehobenen Bedeutung dieser Marke für die Produktklasse. Ähnlich der von Persil oder Tempo hat sich der Markebegriff quasi als Synonym für die Produktklasse in der Alltagssprache etabliert. Der Artikel stellt also keine Werbung dar. Der Einleitungssatz ist jedoch fehlerhaft, wenn er Aperol als Likör bezeichnet, da es gleichartige Liköre mit anderen Namen gibt. Aperol ist eine Marke. Sie dominiert Markt wie Alltagssprache und ist daher den Artikel wert. --WinfriedSchneider (Diskussion) 11:49, 13. Nov. 2014 (CET)

Aus gleichem Grund wird Spritz „meist“ mit Campari oder Aperol zubereitet, aber keineswegs immer. --WinfriedSchneider (Diskussion) 11:54, 13. Nov. 2014 (CET)

Hi Winfried, natürlich ist es eine Marke, aber die Formulierung, wie Du sie nun wiederhergestellt hast, ist sprachlich ungelenk. Die Aussage ist in beiden Fällen die gleiche, also sollten wir die andere Variante bevorzugen. Gruß, Deirdre (Diskussion) 12:30, 13. Nov. 2014 (CET)