Diskussion:Bild (Zeitung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Bild (Zeitung)“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte sonntags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 180 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

unseröstität der bild besser heraustellen[Quelltext bearbeiten]

Ich finde man sollte es besser heraustellen das die bild zeitung eine unseröse zritung ist die oft gefläschte staktisiken und ählichelns verwendet (nicht signierter Beitrag von 82.113.99.233 (Diskussion) 12:41, 25. Mär. 2016 (CET))

Dem stimme ich zu. Allgemein ist die Kritik viel weicher als es der Realität entspricht. Auch das die Bild über Geltendes Recht und Gesetzes Verstöße, und sich das recht erkauft Gesetze zu brechen. Eben so das die Bild gegen Gesetze verstoßen tut im Bezug auf ihre Web Präsens. In der die Bild Gesetzwidrig die Rechner seiner Besucher Scannt. --Diamant001 (Diskussion) 11:03, 8. Feb. 2017 (CET)
Das sind Wertungen, die in einem neutralen Artikel nichts zu suchen haben. Siehe WP:NPOV. ----nf com edits 15:41, 8. Feb. 2017 (CET)
Vorallem sagt es schon dass Wort Boulevardzeitung dass die Bild eine eingeschränkte Seriösität hat. Ich denke mal nicht, dass wir die Definition von Boulevardzeitung noch mal extra in diesem Artikel brauchen, die Verlinkung dorthin reicht aus. --Natsu Dragoneel (Diskussion) 16:13, 8. Feb. 2017 (CET)
"eingeschränkte seriösität" <=!=> "[Verstöße gegen] Geltendes Recht und Gesetze ... [Erkauftes] Gesetze ... brechen. [Verstöße der] Bild gegen Gesetze ... [indem] ... Bild Gesetzwidrig die Rechner seiner Besucher Scannt." --JD {æ} 20:37, 8. Feb. 2017 (CET)
nils' einwand geht wie gehabt im themenfeld bild-zeitung natürlich komplett fehl. auch eine deutlich weniger "weiche" darstellung der kritik wäre, WP:Q-kompatible belegstellen vorausgesetzt, machbar, ohne auch nur ansatzweise WP:NPOV zu tangieren. insofern @Diamant001:: hast du reputable, zitierfähige literatur zur verfügung, um deine ausführungen und vorwürfe untermauern zu können? anderenfalls werden deine änderungswünsche gemäß WP:KTF abgelehnt werden müssen. gruß, --JD {æ} 20:37, 8. Feb. 2017 (CET)

Sportteil[Quelltext bearbeiten]

Dieser hat eine besondere Bedeutung. Da stehen jetzt zwei Sätze bei "Inhalt und Stil". Der Sportteil verdient imho en eigenes Kapitel. Meinungen? ----nf com edits 16:27, 6. Sep. 2016 (CEST)

Fußball Bild[Quelltext bearbeiten]

Soll für den Ableger ein neuer Artikel erstellt werden oder ein Absatz im Artikel hier? --Musikibleuli (Diskussion) 20:10, 25. Jan. 2017 (CET)

Alle anderen Ableger haben eigene Artikel. Also auch dieser, würde ich sagen. ----nf com edits 16:31, 8. Feb. 2017 (CET)

Rekordauflage[Quelltext bearbeiten]

Wann war die Rekordauflage und in welchem Jahr war diese? Auch sollte die Auflagenstatistik über die gesamte Zeit dieses Informationsmagazines dargestellt werden! (nicht signierter Beitrag von 88.64.48.106 (Diskussion) 09:59, 17. Feb. 2017 (CET))

1979 waren es 5,7 Mio. Steht im Abschnitt Geschichte.----nf com edits 10:26, 17. Feb. 2017 (CET)

Format und Layout[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt Format und Layout müsste eigentlich auf den sehr eigenartigen Wechsel von Fettdruck und Normalsatz hingewiesen werden. Dieser Wechsel erfolgt absatzweise und findet sich im normalen Fließtext, ohne dass der Sinn des Fettdrucks ersichtlich wäre. Ist das Bild-typisch oder machen das auch andere Boulevardblätter? Wie auch immer, es wäre eine Erwähnung wert. --88.71.12.142 09:54, 18. Feb. 2017 (CET)

grundlage für eine solche erwähnung wäre ein reputabler beleg, dass das wirklich ungewöhnlich oder auch typisch ist. --JD {æ} 13:46, 18. Feb. 2017 (CET)
Der Spiegel bezeichnete Bild 1963 als Fettdruck-Organ [1] --87.155.252.252 20:15, 25. Mär. 2017 (CET)
„Graphische Aufmachung in der Bild-Zeitung: Farbdruck, extreme Variation von Schriftgröße und -typ, Sperr- und Fettdruck, Unterstreichungen verschiedener Art, farbige Umrandungen.“
Olivier Agard, Christian Helmreich, Hélène Vinckel: Das Populäre: Untersuchungen zu Interaktionen und Differenzierungsstragien in Literatur, Kultur und Sprache, V&R unipress GmbH, 2011, S. 377 [2] --87.155.252.252 20:46, 25. Mär. 2017 (CET)

Bild und der Begriff der Zeitung[Quelltext bearbeiten]

Eine Zeitung, die sich selbst nicht Zeitung nennt und auch von einer wissenschaftlichen Studie bescheinigt bekommt, keine zu sein, sollte genau diese Fakten im Artikel erwähnen. Denn dieser Wikipedia-Artikel stellt „Bild“ als Zeitung vor, was der genaueren wissenschaftlichen Betrachtung ja eher nicht standhält. Diff --Purist (Diskussion) 01:21, 26. Mär. 2017 (CET)

Bitte beim nächsten Versuch die WP:Belege nicht vergessen – oder vorzugsweise selbige hier benennen und erst einen Konsens für deine Ergänzung erzielen. --GUMPi (Diskussion) 01:24, 26. Mär. 2017 (CET)
Ich habe nichts ergänzt, sondern Nils' Löschung wieder hergestellt. Mit Herrn Freiheit ist leider kein Konsens zu erzielen, wenn er seine „Belege“ nicht durchbekommt, denn er ist gerade mit seiner VM-Meldung gegen mich abgeblitzt; seine Löschung war eine Trotzreaktion. Das kannst du natürlich nicht wissen - willkommen im Kindergarten „Deutscher Herbst“! :) --Purist (Diskussion) 01:44, 26. Mär. 2017 (CET)
(BK)Es war keine Ergänzung (das stand bereits vorher drin). Man könnte diese Eigenbenennung als Besonderheit bei Format und Layout mit erwähnen. Eine Extra-Erwähnung in einem Abschnitt sehe ich allerdings auch als unnötig an, der Bezeichnungswechsel steht bereits in der Klammer am Anfang. Ob positive journalistische Ziele, journalistische Qualitäten usw. vorhanden sind wird natürlich in Untersuchungen stark angezweifelt. Allerdings geht es bei der Kritik weniger um den Begriff "Zeitung" selbst (ein Druckerzeugnis bleibt es unabhängig von der Qualität), sondern wie erwähnt vor allem um z.B. journalistische Qualitäten. --Casra (Diskussion) 01:52, 26. Mär. 2017 (CET)
Ich fände den Text auch besser integriert in einem anderen Abschnitt, aber in den von dir überarbeiteten Abschnitt Studie. Bei Format und Layout geht es ja nicht um das Marketing des Blatts. Inhaltlich passt der kurze Text aber gut in die Betrachtung, ob die „Bild“ überhaupt eine Zeitung darstellt – was ja in der Studie bezweifelt wird. --Purist (Diskussion) 01:58, 26. Mär. 2017 (CET)
Ich glaube "keine Zeitung" war in den Medien eher eine griffige kurze Zusammenfassung des Gemeinten. Soweit ich sehe sagen die Autoren der Studie präziser, dass die Bild keinen Journalismus (im Sinne einer positiven Definition) betreibt (Hier die Zusammenfassung von der OBS). Um den Begriff "Zeitung" selbst geht es aber nicht direkt. Der Begriff Zeitung ist damit natürlich verwandt, aber ich würde den Abschnitt der OBS-Studien lieber damit nicht vermischen (da es präziser nicht um den Begriff "Zeitung", sondern um "Journalismus "geht). --Casra (Diskussion) 03:25, 26. Mär. 2017 (CEST)
Dann sollte es bei dem Abschnitt bleiben, oder sogar in den zweiten Absatz des Artikels. Oder wir übernehmen genau das - die verkürzte Darstellung der Medien von der Studie - als Ergänzung mit auf. Es muss auf jeden Fall in den Artikel zurück, da diese Ansicht weit verbreitet ist. --Purist (Diskussion) 14:51, 26. Mär. 2017 (CEST)
Das Banner auf dieser Diskseite oben ist Euch aufgefallen? ----nf com edits 08:43, 26. Mär. 2017 (CEST)
Ich sehe an dem „Hinweis“ weder Verbindlichkeit noch Relevanz. Ich sehe aber viel Konjunktiv und Spekulation. Daher ist es jetzt auch weg. WP:SM --Purist (Diskussion) 14:51, 26. Mär. 2017 (CEST)
Man könnte nach der Studie im Abschnitt schreiben (und u.a. mit der taz belegen): "Einige Medien schlussfolgerten daraus, dass die Bild dann auch keine richtige Zeitung ist". Ob sich die Bild selbst Zeitung nennt (rechtlich darf sie das ja sowieso unbestritten), gehört aber eher zum Marketing. Der Abschnitt zu den 3 Studien ist natürlich sehr kurz, grundsätzlich wäre es mir lieber, wenn sich dort auf den Inhalt der Studie (z.B. die Begründung könnte etwas ausgebaut werden) konzentriert wird, die zusätzlichen Medieninterpretationen zum Zeitungsbegriff sollten besser höchstens eine Nebenerwähnung bleiben (eine Abhandlung beim Marketing würde ich wahrscheinlich besser finden). --Casra (Diskussion) 16:28, 26. Mär. 2017 (CEST)
Der Vorschlag klingt ja gut, aber wir haben im Artikel im Moment keinen Abschnitt zu „Marketing“ - deshalb einen zu schaffen, damit wir den kurzen Text dort unterbringen können, würde ja wieder einen neuen Abschnitt schaffen. Wenn man das in Kauf nimmt, passt er noch eher als Unterabschnitt in „Format und Layout“ hinein, wie von dir vorgeschlagen, als in „Öffentliche Meinung und Kritik“, wo er war. --Purist (Diskussion) 17:06, 26. Mär. 2017 (CEST)
Dass Bild keine Zeitung ist, steht nicht in der Bild-Studie.
„"Bild ist im Kern kein journalistisches Medium", schreiben Arlt und Storz.“ Studie der Otto-Brenner-Stiftung: Irre: BILD ist gar keine Zeitung , taz, 6. April 2011 --87.153.121.24 23:40, 11. Jul. 2017 (CEST)
"'Bild ist im Kern kein journalistisches Medium', schreiben Arlt und Storz." -- Vorschlag: Nicht raustragen lassen, wenn ein paar Leute aus dem radius academicus mal wieder eine schräge These an den Zaun nageln, um von sich reden zu machen. (Die akademische Welt ist nämlich, entgegen manchem Annehmen in der WP, nicht frei von allei Menschlichem.) Alle Gottseibeiuns-Konstrukte hier wie anderswo sind überflüssig, 'Boulevardzeitung' ist allemal in Ordnung. --Delabarquera (Diskussion) 15:58, 21. Jul. 2017 (CEST)

Leitlinien[Quelltext bearbeiten]

In dem Wikipediaartikel wird erwähnt, daß jeder Mitarbeiter eine Zusatzvereinbarung zum Arbeitsvertrag unterschreiben muss. Diese werde als 4 Leitlinien bzeichnet. Und wurden z.B. nach dem 11.09.2001 erweitert. Leider werden diese aber in diesem Wikipediartikel nicht aufgeführt. Wo kann man diese denn erfahren?

zB hier. Gruß ----nf com edits 12:18, 24. Jun. 2017 (CEST)

BILD +[Quelltext bearbeiten]

Hat eigentlich BILD die Plus-Sache erfunden? Wäre, glaube ich, eine wichtige Information. Ich finde aber nichts Systematisches dazu. Inzwischen haben ja ZEIT, SPIEGEL, SZ und wahrscheinlich noch andere Zeitungen diese Plus-Idee ebenfalls umgesetzt. (Ich lese übrigens dieses "+" als Sterbezeichen der herkömmlichen Zeitungen. Der Abonnent, ich zum Beispiel, nimmt's als "Die können den Hals nicht voll kriegen!", obwohl wahrscheinlich jemand mal dachte, das sei eine tolle Idee in Zeiten der Not. - Aber das nur nebenbei.) --Delabarquera (Diskussion) 14:21, 21. Jul. 2017 (CEST)