Diskussion:FSB (Geheimdienst)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Artikel entschieden zu knapp[Quelltext bearbeiten]

1. Zu diesem Thema gibt es nun wirklich einiges mehr anzumerken. Ein ziemlich stubbiger Stub.

2. Ich hätte gern umgehend eine Begründung zum Rauswurf des Links auf

  • Hans Born and Ian Leigh, Handbook on Making Intelligence Accountable (Geneva Centre for the Democratic Control of Armed Forces, September 2005; Online-Versionen in mehreren Sprachen, PDF-Download des Gesamtwerks in einzelnen Kapiteln)

- 84.146.252.247 09:05, 27. Jan 2006 (CET)

Wenn du das in einem Artikel (Nachrichtendienst) verlinkst, reicht das - das muss nicht in jeden rein. -- da didi | Diskussion 09:08, 27. Jan 2006 (CET)

OK. War bzw. bin mir bloß nicht sicher, ob der Link dort nicht untergeht. CIA z.B. wird sicher wesentlich häufiger aufgerufen. - 84.146.252.247 09:15, 27. Jan 2006 (CET)

Ihm untersteht - mit Ausnahme der Auslandsspionage - die gesamte Infrastruktur des ehemaligen KGB.

und wo ist die AUslandsspionage abgeblieben?

Auslandsspionage macht AFAIK Sluschba Wneschnej Raswedki (SWR) --Amon45 13:36, 4. Feb. 2009 (CET)


Hier soll anscheinend der Eindruck, des bösen, bürgerunterdrückenden, spionierenden Geheimdienstes suggeriert und aufrechterhalten werden. Eine der Hauptaufgaben des FSB ist die Sicherung der Staatsgrenze! Der Föderale Grenzdienst ist eine Abteilung des FSB und ihm Unterstehen auch die Grenztruppen. Ich wage mal mit reinem Gewissen zu behaupten, dass der größte Teil des Personals im Grenzschutz tätig ist. Aber das ist ja nicht das, was zu erwähnen wert ist - FSB ist ja nur der umbenannte KGB... Der Artikel ist mangelhaft! -- specnazovec (nicht signierter Beitrag von 62.33.151.225 (Diskussion) 17:26, 15. Nov. 2010 (CET))

zu knapp zu kurz zu sparsam, deswegen wenig inerressant. So, z.B. FSB -Trend's. Scheint sehr aktueles und interessantes Thema zu sein. Dadadidi2 (Diskussion) 16:29, 20. Okt. 2014 (CEST)

Vieles ist offenbar so geheim, dass man keine Infos drüber findet. Klar, ist ja auch ein Geheimdienst ;-) Könnte ja mal ein FSB-Mitarbeiter ausbauen. Aber Obacht: WP:IK! Und bitte, bitte: mit ausreichenden Deutschkenntnissen. Nicht so wie vielfach hier auf der Diskussionsseite. SCNR. --AMGA (d) 18:52, 20. Okt. 2014 (CEST)

Formulierungsfehler?[Quelltext bearbeiten]

Hatte er wirklich eine angebliche Gesprächsbereitschaft angeboten oder vielleicht doch angeblich eine Gesprächsbereitschaft angeboten?

Ausweitung der Machtbefugnisse des FSB im Juli 2010[Quelltext bearbeiten]

Im Juli 2010 unterzeichnet Dmitri Anatoljewitsch Medwedew ein Gesetz zur Ausweitung der Machtbefugnisse des FSB.

Wäre , vielleicht, möglich das Artikel zu ergänzen. Etwas über ehwige <FSB - GRU Wiederstand>. Vielleicht, ist das so vorgesehen , um bessere Leistungen von beiden Diensten zu erziehen. Für unbeteiligte sieht das irgendwie komisch aus. Die gegenseitige Anschwärzungen , bis zu Agenten beseitigen.Volvo1-BDR-841 (Diskussion) 18:15, 2. Okt. 2013 (CEST)

Lizenz zum Töten?[Quelltext bearbeiten]

Ich habe im Radio gehört, dass FSB-Agenten im Ausland Morde an Gegnern begehen "dürfen" und dafür nach ihrer Rückkehr nicht belangt oder ausgeliefert werden, ist da was dran? --Tobias b köhler 12:26, 16. Nov. 2010 (CET)

Wenn es im Rundfunk gesagt wurde, muss es wohl wahr sein. Ich denke, jede Staatssicherheit hat mehr oder weniger Rechte jemanden ungestraft stillzulegen. Gruß, 80.108.185.49 16:07, 16. Jan. 2012 (CET)
Legal die meisten eher weniger bis keine. Schließlich wurde die Todesstrafe auch in Russland auch im Ausnahmerecht (Krieg, irgendwelche "nationalen Bedrohungen" etc.) abgeschafft. Illegal manche mehr, manche weniger. Wie das beim FSB aussieht... tja. --Amga 18:52, 16. Jan. 2012 (CET)
In Russland besteht die Todesstrafe in Kriegszeiten bis heute, nur für Zeiten des Friedens (wie jetzt z.B.) ist sie abgeschafft. mfg, 80.108.185.49 21:54, 16. Jan. 2012 (CET)
Nein. Mit Entscheidung Nr. 1344-O-R vom 19. November 2009 hat das russische Verfassungsgericht festgestellt, dass keinerlei Gerichte (unter beliebigen Umständen, also auch keine etwaigen Militärgerichte, inkl. in Kriegszeiten o.ä.) die Todesstrafe verhängen dürfen (Определение № 1344-О-Р «О разъяснении пункта 5 резолютивной части Постановления Конституционного Суда Российской Федерации от 2 февраля 1999 года № 3-П», eine Präzisierung einer früheren Entscheidung). --Amga 22:46, 16. Jan. 2012 (CET)
Sehr interessant! Danke! Grüße, 80.108.185.49 14:53, 17. Jan. 2012 (CET)

Hervorragende Übersetzunfg von Idish (oder Ivrit). Der Autor soll nur prezisieren, - wer erteilen diese Lizense ?Moncrief1 (Diskussion) 14:02, 18. Aug. 2014 (CEST)

FSB / GRU sind auch Menager's und Organisatore Russofobia . Seinere Agente ausspringen als die erste um ein nicht zufriedene russe "zu befriedigen". Russofobia und anti - russism sind auch der bessere Tarnung für die Agenten. Eine politische Spionage sind ein Strafstat , eine Wirtschaftliche - nicht. Dafür FSB / GRU Agenten sabotieren , unterdrücken und diskriminieren die ruse , und , insbesondere die einfache Staatsangehörige Russland. FSB/ GRU Agentur diennen direkt für Herren Putin und Medvedev. Rein wirtschaftlich. Salz ins Supe geben . Baz ! Bazal bazal ...Russische Doktor (Diskussion) 15:57, 6. Mai 2015 (CEST)

Diskussion volle emotionale Äußerungen werden nicht zu einer Verbesserung der Wikipedia-Artikel führt. Auch User <Russische Doktor> tease Leine Mitarbeiter des Föderalen Sicherheitsdienstes der Russischen Föderation. Schrieb einige dumme Vierzeiler. Und, warum? Schader, dass der Admin- diese Webseite lassen das immer wieder zu.195.244.180.59 17:22, 7. Mai 2015 (CEST)

FSB und Veto TscheKa(ЧК)[Quelltext bearbeiten]

Haben mit eine solche Veto FSB RF etwas zutun ? Ja, z.B. wie ein Nachfolger revolutionere Sonder Kommission <ЧК>.Agne72 (Diskussion) 16:57, 31. Jan. 2014 (CET)

Geht's auch auf Deutsch (scnr)? А если нет, то можно и по-русски. --AMGA (d) 09:06, 1. Feb. 2014 (CET)

Diese Seite[Quelltext bearbeiten]

Spricht was dagegen, wirres/unverständliches Zeug von dieser Seite, das den Artikel keinen Deut weiterbringt (WP:DS!), inkl. der Reaktionen darauf (also natürlich auch meiner) zu entfernen? --AMGA (d) 14:14, 7. Mai 2015 (CEST)

Es gäbe dafür WP:Archiv.--Sanandros (Diskussion) 15:28, 7. Mai 2015 (CEST)
OK, ich erweitere die Frage: was sollte das in einem Archiv? Unsinn kann auch so entfernt & ggf. (wüsste zwar nicht, in welchem Fall, aber OK) der Versionsgeschichte entnommen werden. --AMGA (d) 16:06, 7. Mai 2015 (CEST)