Diskussion:Hardware

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Archiv bis 2006[Quelltext bearbeiten]

IMO gibt es mehr zum Thema Hardware. Z.B. was Computerhardware ist. Vielleicht finde ich ja noch die Zeit, im Moment fällt mir auch nicht mehr zu dem Thema ein. --DrZoom 10:54, 26. Aug 2005 (CEST)


Kann mir mal wer sagen wer eigentlich Hardware erzeugt? Wär echt interessant.--Robert125 14:59, 23. Okt 2005 (CEST)

Es gibt sehr viele Hersteller von Hardware, alle wichtigen Hardware-Hersteller aufzulisten ist praktisch unmöglich würde zu einer viel zu langen Liste führen. Die 4 wichtigsten Hardware-Hersteller sind AMD, Intel, NVIDIA und ATI, wobei ATI von AMD aufgekauft wurde. -MrBurns 19:56, 13. Okt. 2006 (CEST)

Hardware ist im Prinzip ein übergordneter Begriff, der eine Kategorie von sich nicht verbrauchenden Gegenständen beschreibt, die in Verbindung mit sich verbarauchender Software eine Funktion ausüben. Die Begriffe werden zum Beispiel auch in der Waffentechnik benutzt, wo die Waffe die Hardware und die Munition die Software darstellt.

So gesehen wäre Software aber garkeine Software, weil die wird ja auch ned verbraucht. Und Tintenpatronen wären Software. Also ich glaub, im EDV-Bereich werden diese Begriffe anders verwendet. -MrBurns 13:35, 7. Nov. 2006 (CET)
Mir is grad der Redirect von der Diskussion zur Begriffserkläreung aufgefallen. Ich werde den mal auflösen... -MrBurns 13:37, 7. Nov. 2006 (CET)


Achtung es gibt Hardware auch beim Schlagzeug!!! Alles was nicht Trommel oder Becken ist gehört zur Hardware also ein nicht unerheblicher Teil!!! Ich finde das müsste in einem Hardware Artikel erwähnt werden zumal das noch eher an der ursprünglichen Bedeutung ist!!! --D4rt8W0ll1 17:07, 3. Feb 2006 (CET)

Wurde schon gemacht. --Overclocker 21:48, 15. Sep 2006 (CEST)

Bei der Gitarre gibt es ebenfalls Hardware: Die Bridge (das Ding über das hinten die Saiten laufen) und die Wirbel (durch die oben die Saiten laufen) wird ebenfalls als Hardware bezeichnet. 20:47, 25.04.2006

Es gibt Hardware ja in vielen Bereichen. Im amerikanischen steht der Begriff Hardware über (fast) jedem Werkzeughandel... --RPcom 13:12, 29. Jul 2006 (CET)

Diese Seite sollte sowieso eine Begriffserklärung sein! --Andreas86 23:38, 14. Sep 2006 (CEST)

So, ich habe mir erlaubt die Werbung (Toms Hardware) zu löschen...

ru-wiki ist veraltet[Quelltext bearbeiten]

ru:Аппаратное обеспечение ist aktuell. (nicht signierter Beitrag von 78.48.225.241 (Diskussion) 12:44, 1. Apr. 2008)

Dann müssen ALLE Artikel in allen Sprachen geändert werden, wie halt bei Wikipedia:Archiv/Interwiki-Konflikten. Aus genau dem Grund ist es ja falsch einen interwiki zu setzen die nur ungefähr zueinander passen. Wenn es später einen besseren link gibt, wird es schwer das zu ändern. --JonnyJD 13:34, 11. Jul. 2008 (CEST)

IPA[Quelltext bearbeiten]

Laut meiner Ausgabe des “The Concise Oxford Dictionary, Ninth Edition” (1995), ISBN 0-19-861319-9, published by Oxford University Press Inc., New York:

ˈhɑːdwɛː

Laut Cambridge Online Dictionary:

'hɑːd.weər

Laut Dictionary.com:

härd'wâr'

Wie ist es denn nun wirklich?

Gruß, ‣Andreas 10:24, 30. Aug. 2008 (CEST)

Cambridge erscheint mir nach meiner Spracherfahrung am passendsten, Wiktionary sagt ungefähr das Gleiche (und bietet noch eine AE-Version). Beide ergänzt. --77.177.33.251 13:54, 16. Dez. 2009 (CET)

Frage[Quelltext bearbeiten]

Grundsätzlich ist ja klar, dass es sich bei Hardware um maschinentechnische Teile handelt. Dennoch treffe ich im Internet wie auch bei alltäglichen Fachsimpeleien unter IT-Fachleuten in meiner Firma immer wieder auf Sätze wie "Ich habe mir heute eine Hardware runtergeladen, die..."

Auf meine erstaunte Einlassung, dass doch nur Software runtergeladen werden könne, erhielt ich stets nur missbilligende Antworten in Richtung, man unterhalte sich gerne mit mir, sobald ich wisse, wovon ich rede.--80.141.235.22 14:15, 19. Apr. 2009 (CEST)

Man kann keine Hardware runterladen! Hardware ist begreifbar, anfassbar und bezieht sich konkret auf die elektronischen und mechanischen Bauelemente. Software der der Obergegriff von Abläufen, Handlungen, Parametern 77.7.51.87 14:46, 23. Aug. 2009 (CEST)
Mir kommt diese Frage sehr trollig vor. --MrBurns 06:10, 18. Dez. 2009 (CET)

Datenverarbeitungsgerät[Quelltext bearbeiten]

Die korrekte deutsche Übersetzung für „Hardware und Software“ lautet Datenverarbeitungsgeräte und Datenverarbeitungsprogramme.

stand im artikel, ist aber falsch: erstens ist ein Gehäuse Hardware, aber kein Gerät, und zweitens lautet die einleitung von Software anders: Datenverarbeitungsprogramme einschliesslich der Daten (den ausdruck Datenverarbeitungsprogramm hab ich dort gerade ergänzt --W!B: 05:27, 12. Mai 2009 (CESTh)

Außerdem gibt es ja auch virtuelle Geräte (siehe z.B. VXD oder Gerätedatei#Virtuelle_Ger.C3.A4tedateien). Dabei handelt es sich aber um Software, nicht um Hardware (zum Verständnis: auch /dev/null verarbeitet Daten auf eine gewisse Weise, und zwar auf die selbe Weise, auf die ein Aktenvernichter Hardcopys verarbeitet). --MrBurns 16:16, 13. Mai 2009 (CEST)

Begriffserklärung[Quelltext bearbeiten]

Die aktuelle Begriffserklärung "Hardware [/ˈhɑːdˌwɛə/ bzw. /ˈhɑɹdˌwɛɚ/ (AE)] (Abkürzung: HW) ist der Oberbegriff für die mechanische und elektronische Ausrüstung eines datenverarbeitenden Systems" ist schlicht falsch !

https://en.wikipedia.org/wiki/Hardware

Ich kann nicht mehr tun, als eine bessere Version verfassen.

12. Jun. 2016‎, von IP-User 188.107.64.162

Bitte konkreter als nur "ist falsch". Was soll daran falsch sein? Wie müsste es (eher) heißen?
--arilou (Diskussion) 13:21, 25. Okt. 2016 (CEST)

Einleitung; Revert(s) ab Nov.17[Quelltext bearbeiten]

Bzgl. diesem Edit von Benutzer:NeonZero :

  1. der Ausdruck "physische Komponenten" ist zwar richtig, aber gänzlich unnötig, wenn nur 3 Worte später die genauere Angabe "Oberbegriff für die mechanische und elektronische Ausrüstung" genannt wird.
  2. "Komplement zu Software" ist auch richtig - aber nur 2 Sätze später gibt's eine dicke Überschrift "Abgrenzung Hardware und Software" und ein komplettes Kapitel zu dem Thema. Damit ist es hier vorne ebenfalls ziemlich überflüssig.
  3. "Software für leicht veränderbare Komponenten" mag für die Begriffsherkunft richtig sein, ist aber in dieser Allgemeinheit falsch. Z.B. ist eine ins Rom gebrannte Firmware durchaus Software, ist aber so gar nicht "leicht veränderbar". Umgekehrt ist beispielswiese ein FPGA Hardware, aber ziemlich leicht veränderbar.

Insgesamt ist der Edit unnötig, bläht den Artikel nur auf, und ist zum Teil nicht 100% richtig.

Die Einleitung ist imo (deutlich) besser, so wie sie zuvor war.

--arilou (Diskussion) 09:18, 19. Mär. 2018 (CET)

Zu Punkt 1.) und 3.)
Hardware ist ein Komplement zu Software (bzw. SW als Gegenstück zur HW). Das gehört in die Einleitung. Wenn Du eine bessere Formulierung hast, dann ändere das bitte, aber lösche diese Aussage nicht.
Zu Punkt 2.)
Der Sinn einer Einleitung ist eine Zusammenfassung des Artikels in Kurzform. Daher ist dieser Punkt kein Argument.
Schön wäre es gewesen, wenn Du die Diskussion geführt hättest, bevor Du die Löschung wiederholst. -- ηeonZERO  14:45, 19. Mär. 2018 (CET)
Wenn etwas nur 2 Sätze nach der Einleitung steht, noch dazu als Überschrift über ein ganzes Kapitel, ist es Unsinn, das im Einleitungssatz nochmal zu nennen. Nicht alles, was wahr ist, und noch nicht mal alles, was wichtig ist, muss unbedingt in der Einleitung genannt werden, wenn's im Artikel schon groß und prominent behandelt wird. Genauso streiten immer wieder Leute rum, dass doch alles wichtige unbedingt im 1. Satz der Einleitung stehen müsse, und im 3. Satz der Einleitung "viel zu weit hinten" wäre.
In der Ursprungsversion erfährt der Leser ausgiebig und umfangreich schon weit vorne im Artikel, was HW und SW voneinander abgrenzt und wie sie sich ergänzen.
--arilou (Diskussion) 15:38, 19. Mär. 2018 (CET)
PS: Totschlagargumente à la "Das ist kein Argument" ignoriere ich ebenso totschlagenderweise.
PPS: Ich hab' kurz darüber nachgedacht, ob ich ein zweites Mal reverten soll; im Streitfall sollte zunächst die Ursprungsversion Bestand haben - und zuvor hattest ja du deine Änderung wieder hinein-reverted...
Zitat: "im Streitfall sollte zunächst die Ursprungsversion Bestand haben"
Die Ursprungsversion der Einleitung mit Stand November 2017 hast Du im März 2018 gelöscht (nach fast einem halben Jahr darf man das ruhigen Gewissens Ursprungsversion nennen). Was war so schlimm daran, dass diese Version während der Diskussion nicht Bestand haben konnte?
Meine Begründung, warum das in die Einleitung gehört, wurde oben genannt. Gehe bitte inhaltich darauf ein ("totschlagenderweie ignorieren" ist nicht hilfreich). Und stellte doch bitte die Ursprungsversion der Einleitung wieder her, damit die Formulierung entsprechend Deiner Kritik (Punkt 3 von oben) angepaßt werden kann. -- ηeonZERO  18:23, 19. Mär. 2018 (CET)
Die strittige Änderung wurde erstmals (von dir) Mitte Nov.2017 eingebracht, richtig. Das ist aber nicht "fast ein halbes Jahr", sondern ziemlich genau 4 Monate.
Die Vorversion hatte Bestand seit 03/2015, und war auch davor nicht viel anders.
Ich gebe zu, dass 4 Monate lang sind. Meine BEO ist auch sehr lang, und ich bin tatsächlich noch am "Weihnachts-Aufarbeiten".
Aber - zurück zum Thema.
Was würdest du von so einer Einleitung halten:

Hardware [/ˈhɑːdˌwɛə/ bzw. /ˈhɑɹdˌwɛɚ/ (AE)] (oft mit „HW“ abgekürzt) ist der Oberbegriff für die mechanische und elektronische Ausrüstung/Komponenten eines datenverarbeitenden Systems,[1] im Gegensatz zur Software - den Programmen und Daten eines Computersystems.

  1. Begriffsbedeutung:
(als Kompromissvorschlag) ? Dann ist wenigstens das "leicht veränderbar" weg, das sowieso nicht allgemeingültig richtig wäre. --arilou (Diskussion) 10:16, 20. Mär. 2018 (CET)
Das sieht schon ganz gut aus. Wie wäre es damit?:

Hardware [/ˈhɑːdˌwɛə/ bzw. /ˈhɑɹdˌwɛɚ/ (AE)] (kurz HW) ist der Oberbegriff für die physischen Komponenten eines datenverarbeitenden Systems, als Komplement zu Software - den Programmen und Daten eines Computersystems.

-- ηeonZERO  22:17, 20. Mär. 2018 (CET)