Diskussion:Jared Kushner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beiträge zu diesem Artikel müssen die Wikipedia-Richtlinien für Artikel über lebende Personen einhalten, insbesondere die Persönlichkeitsrechte. Eventuell strittige Angaben, die nicht durch verlässliche Belege belegt sind, müssen unverzüglich entfernt werden, insbesondere wenn es sich möglicherweise um Beleidigung oder üble Nachrede handelt. Auch Informationen, die durch Belege nachgewiesen sind, dürfen unter Umständen nicht im Artikel genannt werden. Für verstorbene Personen ist dabei das postmortale Persönlichkeitsrecht zu beachten. Auf bedenkliche Inhalte kann per Mail an info-de@wikimedia.org hingewiesen werden.

Geld von Soros erhalten?[Quelltext bearbeiten]

http://jewishbusinessnews.com/2017/01/31/george-soros-backed-jared-kushner-venture-cadre-250-million/ (nicht signierter Beitrag von 104.218.63.4 (Diskussion) 02:06, 22. Feb. 2017 (CET))

Material[Quelltext bearbeiten]

Wo sind denn die früheren Versionen dieser Seite?[Quelltext bearbeiten]

Kein Archiv, nix: ??? --Hungchaka (Diskussion) 17:38, 15. Apr. 2017 (CEST)

Der Artikel wurde am 11. 11. 16 (17 Uhr ;) angelegt (Übersetzung aus en.WP). Da gab es wohl noch nix groß zu diskutieren. --Klaus Frisch (Diskussion) 14:24, 16. Apr. 2017 (CEST)

zwischen dem 8. November 2016 und dem 20. Januar 2017[Quelltext bearbeiten]

Es gibt Abschnitte mit den Überschriften

  • Wahlkampfmanager
  • Chefberater/Senior Advisor to the President of the United States

Dazwischen waren zwei Monate - da war Kushner 'nicht untätig' : z.B. traf er sich mit dem russischen Botschafter Sergej Kisljak (und versuchte lange, dieses Treffen geheim zu halten). Ebenfalls im Dezember traf er sich mit Sergej Gorkow, dem Chef der staatlichen russischen Wneschekonombank (VEB), gegen die die USA 2014 wegen des Ukraine-Konflikts Sanktionen verhängt hatten. (Beleg) --Neun-x (Diskussion) 01:10, 25. Mai 2017 (CEST)

Orthodox[Quelltext bearbeiten]

Laut Artikel gehört zum orthodoxen Judentum. Laut en.- Artikel zum Modern Orthodox Judaism. Da besteht doch einige Unterschiede zum wirklichen orthodoxen Judentum!--Falkmart (Diskussion) 17:39, 27. Mai 2017 (CEST)

Das stimmt. „Modern Orthodox Judaism (also Modern Orthodox or Modern Orthodoxy) is a movement within Orthodox Judaism that attempts to synthesize Jewish values and the observance of Jewish law, with the secular, modern world.“ --87.155.253.222 19:27, 27. Mai 2017 (CEST)

Finanzielle Situation[Quelltext bearbeiten]

washingtonpost.com veröffentlicht heute einen Kommentar ("opinion") (This is why Kushner’s gargantuan debt matters).

Dessen Kernsätze lautet imo : "Kushner’s financial problems make these contacts all the more troubling". "In sum, Kushner has huge and growing debt, many suspicious Russian contacts and a close relationship (perhaps second only to Ivanka’s) with Trump."

In anderen Worten: weit und breit keine Anzeichen dafür, dass seine (offenbar kritische) finanzielle Situation sich seit Amtsantritt seines Schwiegervaters D.T. verbessert hätte. --Neun-x (Diskussion) 21:48, 14. Feb. 2018 (CET)

Interessenkonflikte[Quelltext bearbeiten]

Die Interessenkonflikte könnten erweitert werden um seine Rolle als Nahost-Sondergesandter, der als Jude und familiär befreundet mit Netanjahu das Palästinenserhilfswerk schließen will.