Diskussion:Johann Wolfgang von Goethe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikipedia-logo-v2.svg Dieser Artikel war am 22. März 2015 der Artikel des Tages.

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Johann Wolfgang von Goethe“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 90 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 4 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 10 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

Link "Grenzen der Menschheit"[Quelltext bearbeiten]

Der BKL-Link Grenzen der Menschheit müsste doch korrekter auf Grenzen der Menschheit (1789) deuten, da der Abschnitt Dichtung und Naturstudium das erste Weimarer Jahrzehnt behandelt. Spricht etwas gegen die Änderung? --Alfrejg (Diskussion) 22:37, 12. Apr. 2017 (CEST)

Allstedt[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel Allstedt steht, dass Goethe einige Jahre auf Schloss Allstedt wirkte, stimmt das? Danke--Buchbibliothek (Diskussion) 21:07, 28. Mai 2017 (CEST)

Er war einige Jahre immer mal wieder in Allstedt. 1830 bezeichnete Goethe Allstedt brieflich als einen der fünf Mittelpunkte "von unserm atmosphärischen Reich". Von daher: stimmt so. Im übrigen stammte Christian Gottlob von Voigt, der Ministerialkollege und Briefpartner von Goethe, aus Allstedt. --Tusculum (Diskussion) 19:41, 29. Mai 2017 (CEST)

Reise mit Kniep und der 14.Mai 1787[Quelltext bearbeiten]

Die Relevanz dieser Andekdote scheint mir Safranski auf S. 337 darzulegen. --Bavarese (Diskussion) 19:14, 5. Jun. 2017 (CEST)

Goethes Vorfahre Sadok Selim laut Deetjen[Quelltext bearbeiten]

Werfe es mal in die Runde zur Diskussion:

  • "Dass Johann Wolfgang von Goethe türkische Vorfahren hatte, war bekannt. Dass diese Wurzeln jedoch nach Baden-Württemberg zurückreichen, weniger. Das hat jedenfalls der Brackenheimer Dekan Werner-Ulrich Deetjen herausgefunden. Laut dem promovierten Kirchenhistoriker gehen Goethes Vorfahren auf Sadok Selim zurück, der gegen Ende des 13. Jahrhunderts bei Kämpfen mit Kreuzfahrern im Heiligen Land in Gefangenschaft des Deutschritterordens geriet. Er kehrte mit den Ordensrittern in deren Heimat nach Brackenheim bei Heilbronn zurück. Der ehemalige türkische Hauptmann passte sich rasch der neuen Umgebung an, ließ sich taufen und heirate Rebekka Dobler aus Brackenheim. Seitenlinien dieser Familie lassen sich bis heute in Hessen und in Franken nachweisen. Sie haben – so Deetjen – zahlreiche Männer von Rang hervorgebracht, unter ihnen den Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe. […]" (Karl-Heinz Meier-Braun: "Die 101 wichtigsten Fragen: Einwanderung und Asyl", C.H.Beck, 2017)

Gruß,--Anglo-Araneophilus (Diskussion) 10:30, 16. Jul. 2017 (CEST)