Diskussion:Liste der Hochhäuser in München

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 14 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Sparkassen-Hohchhaus[Quelltext bearbeiten]

Wie von der IP beschrieben fehlt auch das Sparkassen-Hochhaus in Fürstenried, Winterthurer Str.

Sparkassenhochhaus

Hat evtl jemand zu diesem Bauwerk weitere Info? Kann es z.B. sein, daß ein sehr ähnliches Gebäude in Hamburg(?) steht?--93.104.245.44 15:05, 21. Feb. 2013 (CET)

Freischützstr. 17[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Weil ich gelesen hab "alle Hochhäuser", wollte ich noch auf das 19 stöckige Hochhaus im Fideliopark in der Freischützstr. 17 hinweisen. Viele Grüße (nicht signierter Beitrag von 62.245.183.149 (Diskussion) 15:55, 7. Dez. 2010 (CET))

Hast du eine Quelle zur Höhe? hinter "alle Hochhäuser" steht ja noch einschränkend "Dachhöhe 50 Meter oder mehr" -- Bjs Diskussionsseite M S 10:27, 4. Jan. 2011 (CET)
Ich habe auch keine genaue Höhe, aber habe ein Foto hochgeladen, auf dem man abzählen kann, dass über der Ladenzeile (mit deutlich höheren Räumen als bei Wohnungen) noch 19 Wohnetagen stehen. Wenn die Nr. 23./24. Sternhäuser in der Siemenssiedlung mit insgesamt 17 Etagen (E + 16) und ganz normalen, eher bescheidenen Deckenhöhen schon 51 m hoch sind (o.k., der Keller schaut etwas aus der Erde und auf dem Dach ist noch eine Aussichtskanzel), muss das Gebäude in der Freischützstraße deutlich über 50 m hoch sein. Nimmt man Geschosshöhen (inkl. der Decke) von 2,70 m x 19 = 51,30 m plus 3,50 für die Geschäfte, wären das schon 54,80 m. Dazu muss aber noch der Dachaufbau kommen. --AHert 20:18, 3. Mär. 2011 (CET)

Es war zu seiner Bauzeit Ende der 1960er Jahre Münchens höchstes Haus. Höhe mit Antennen 68 m, ohne etwas über 60 Meter. Siehe: http://www.thehighrisepages.de/hhkartei/munfreis.htm

Ich bitte die Formfehler zu entschuldigen, ich bin nur über "Bearbeiten" reingekommen...

Viele Grüße (nicht signierter Beitrag von 62.245.183.149 (Diskussion) 12:22, 16. Sep. 2013 (CEST))

Private Höhenbestimmung ergibt 59 m [1] --Wichtel (Diskussion) 20:13, 14. Jul. 2018 (CEST)

  1. https://notizen.netzjahre.com/2018/03/hochhaus-freischuetzstr-muenchen/

Arabellapark#„Punkthochhäuser“[Quelltext bearbeiten]

Auch die fünf Punkthochhäuser in der Elektrastraße mit 17 Etagen auf einem etwas aus der Erde schauenden Keller und relativ hohem Dachaufbau müssten deutlich über 50 m hoch sein. Zum Nachzählen ist hier eins der fünf Fotos. --AHert 20:27, 3. Mär. 2011 (CET)

Kann sein, ich würds aber erst reinsetzen, wenn eine Quelle für die Höhe gefunden ist.

"The Seven"[Quelltext bearbeiten]

Das alte Heizkraftwerk an der Müllerstraße wird zZt umgebaut. In den Turm kommen (Luxus-)Wohnungen. Laut http://www.theseven-muenchen.de/pdf/20110216_PM10_Vertriebsstart_final_EN_kurz_versendet.pdf ist der Turm 56 m hoch. Allerdings sollen es nur 15 Stockwerke sein. --84.164.107.139 00:34, 21. Mai 2011 (CEST)

Die Frage ist, wie hoch es nach dem Umbau ist.
Das angebliche Hochhaus von M-Net habe ich entfernt, die M-Net-Adresse in der Müllerstraße führt zu jenem Heizkraftwerk, das aber nicht als Büro genutzt wurde. Und sonst ist in der Umgebung dort nichts, was über 50 Meter hoch sein könnte.--Nothere 18:07, 5. Jul. 2011 (CEST)

Titurelstraße 2[Quelltext bearbeiten]

Titurelstraße 2

Noch ein Kandidat für die Liste (E+15), aber wieder leider ohne Daten. Das Gebäude steht zwischen Oberföhringer und Effnerstraße hinter dem Holiday Inn. --AHert 13:38, 12. Aug. 2011 (CEST)

Cosimapark, Bogenhausen[Quelltext bearbeiten]

Klingsorstr. 3, Cosimapark

Klingsorstr. 3 ist mit E+18 ein sicherer Kandidat für die Liste, aber auch hier ohne Daten. --AHert 21:02, 17. Aug. 2011 (CEST)

Ramses[Quelltext bearbeiten]

Was ist mit dem Ramses (Radolfzellerstr. 7/7a/9/9a in Aubing ) ? Er hat 19 Stockwerke mit 64,5m Höhe. Siehe Wikipedia-Artikel "Aubing" und dort Einzelnachweis Nr. 40. (nicht signierter Beitrag von 79.208.241.82 (Diskussion) 14:30, 18. Dez. 2011 (CET))

Lemma[Quelltext bearbeiten]

Gibt es einen bestimmten Grund, warum man von einem Lemma, welches alle derartigen Listen nutzen, abweichen und München eine Extrawurst Braten muss? -- Radschläger sprich mit mir 00:40, 13. Aug. 2013 (CEST).

ESG-Hochhaus[Quelltext bearbeiten]

das ist laut verschiedenen Quellen 47 oder 63 Meter hoch. Wenn man bei Google Maps schaut, sind 47 Meter eher unrealistisch, knapp über 60 passt deutlich besser. --androl ☖☗ 11:40, 28. Feb. 2014 (CET)

Atlas[Quelltext bearbeiten]

Atlas, Rosenheimer Straße 143, 62 Meter fehlt: http://hochhauswelten.blogspot.de/2016/09/munchen-hochhaus-atlas-62m-in-bau.html + http://www.sueddeutsche.de/muenchen/architektur-hochhaus-recycling-im-werksviertel-1.3163596 2001:4C50:18F:6200:D00B:C44C:413B:87F3 23:51, 18. Sep. 2016 (CEST)

Hochhaus - Wolkenkratzer[Quelltext bearbeiten]

Bei Commons gibt es ja die Kategorie commons:Category:Skyscrapers in Munich. "Skyscrapers" übersetze ich mit "Wolkenkratzer". Unter Hochhaus steht Für Bauten ab einer Höhe von 150 Metern wird auch die Bezeichnung Wolkenkratzer verwendet, wobei diese Höhenmarke je nach Zusammenhang und Region abweichen kann. 150 Meter hohe Häuser gibt es in München z.Z. nicht. Die Zuordnung erscheint mir auch sehr willkürlich: Der Central Tower mit 85 m ist ein Wolkenkratzer, das SV-Hochhaus mit 100 m nicht. Gibt es dafür Gründe? Wenn nein, wäre ich dafür die Kat "Skyscrapers in Munich" zu löschen, den Inhalt natürlich nach commons:Category:High-rises in Munich zu verschieben. Denkbar wäre auch, eine Wolkenkratzer-Grenze von 100 m für München festzulegen, was mir aber willkürlich erscheint. Was meint ihr? --Rufus46 21:36, 4. Mär. 2017 (CET)

150 steht auch in der Kategorieeinleitung der Oberkategorie: commons:Category:Skyscrapers. Ich habe daher nach deinem Vorschlag mal alles nach commons:Category:High-rises in Munich verschoben und aus commons:Category:Skyscrapers in Munich eine Kategorieweiterleitung gemacht. --bjs Diskussionsseite 17:57, 30. Apr. 2018 (CEST)

Baywa-Hochhaus aufgestockt[Quelltext bearbeiten]

Das Baywa-Hochhaus in der Arabellastraße wurde ja nun um mehrere Stockwerke erhöht, hat da jemand aktuelle Zahlen und ein Foto? 2003:8B:2E1E:9800:50FD:331A:ED47:ED4B 08:40, 30. Apr. 2018 (CEST)

Olympisches Dorf[Quelltext bearbeiten]

Das Olympisch Dorf hat doch neben dem am Helene-Mayer-Ring 10 noch weitere Hochhäuser. Weiß jmd. die Höhe? 88.215.114.228 10:20, 10. Mär. 2019 (CET)

Guck Mal bei Emporis: https://www.emporis.de Bonnatia (Diskussion) 12:39, 10. Mär. 2019 (CET)

Neuperlach (Gerhart Hauptmann Ring)[Quelltext bearbeiten]

Warum fehlen eigentlich die beiden 17-Stöcker am Neuperlacher Gerhart-Hauptmann-Ring in der Auflistung? Mit 18 Wohngeschossen und ca. 55m sollten die doch eigentlich auch drinsein, oder? Etwas Infos: [1] Die Höhe ohne Aufbauten für Maschinenhaus und Antennenbetrieb lässt sich aus den Bauplänen und ggf. der der bei der Neuen Heimat recht streng standartisierten Geschosshöhe von 262,5cm ermitteln. --Ordercrazy (Diskussion) 13:50, 11. Mär. 2019 (CET)

Städtisches Hochhaus München, Stadtplanungsamt[Quelltext bearbeiten]

In dieser Liste fehlt das alte Hochhaus am Sendlinger Tor bzw. an der Blumenstraße, das 1928 als eines der ersten Hochhäuser in Deutschland gebaut wurde. (nicht signierter Beitrag von Hj sch berlin (Diskussion | Beiträge)) 15:29, 14. Aug. 2019 (CEST)

Wie im Artikel zu lesen ist, ist diese Haus "nur" 45 m hoch und fällt damit nicht in die Definition (> 50 m) am Beginn des Artikels. Girus (Diskussion) 07:29, 16. Aug. 2019 (CEST)

Belege für die Höhen[Quelltext bearbeiten]

Hallo. Mir ist aufgefallen, dass keine Einzige Höhe in diesem Artikel mit Belegen nachgewiesen ist. Was sollen wir machen? Artikel löschen? Eine einzige Höhe hat einen Nachweis, aber der ist falsch. Ich habe die Baupläne des HSH, auf denen 61,4m als Höhe angegeben sind, aber die Pläne kann ich halt nicht veröffentlichen. Effektiv könnte hier alles falsch stehen. Effektiv kann hier also alles falsch sein, mein Vorschlag wäre tatsächlich, die Liste zu löschen, denn mit falschen Informationen kann niemand etwas anfangen! --Derfesl (Diskussion) 13:00, 1. Sep. 2019 (CEST)