Diskussion:Website

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Website“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 30 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archiv

Wie wird ein Archiv angelegt?

Geschlecht von Website etc.: Weg von der eigenen Meinung[Quelltext bearbeiten]

Meiner Ansicht nach muss die Diskussion von der eigenenen Meinung verschiedener Autor_innen wegkommen. Es geht um faktischen Gebrauch sowie Wissen über gebräuchlichere und weniger gebräuchliche Versionen, und hierzu (also zu Gebrauch und Bedeutung dieser Begriffe im Deutschen) müssen Informationen bereitgestellt werden. Daher würde ich vorschlagen, dass der Artikel folgende Punkte klar, und damit in seiner Komplexität, darstellen sollte:

-- Der gebräuchlichste Gebrauch im deutschen Sprachraum ist "die Website". Die Vollversion des Fremdwörterdudens nennt aber auch "der" oder "das Website" als mögliche Varianten. Im Englischen ist das Wort Website wie die meisten Wörter natürlich sächlich, was aber für die Eindeutschung meist nicht relevant ist.

-- Das Wort "Website" wird im Deutschen manchmal für Webauftritt, manchmal nur für eine Webseite verwendet. Manche Sprecher_innen versuchen, mit den beiden Begriffen "Website" und "Webseite" genau zwischen Webauftritt (Website, engl. website) und einzelnen html-Seiten eines Webauftritts (Webseite, engl. web page) zu unterscheiden, aber dies wird im Deutschen nur von sehr wenigen Sprecher_innen konsistent durchgehalten.

-- Ob Netz- oder Webauftritt schöner sind sei dahingestellt. Alle wichtigen (gebräuchlichen) für den englischen Begriff "website" im Deutschen gebräuchlichen Begriffe sollten genannt werden.

-- Ähnlich bei Übersetzungen oder Eindeutschungen des englischen Begriffs home page: auch hier gibt es im Deutschen keinen konsistenten Gebrauch, da "Homepage" häufig, wie im Artikel im Moment erwähnt, als synonymes Wort für "Webauftritt" bzw. "Website" verwendet wird, obwohl die home page im Englischen eigentlich die Startseite eines Websites ist. 195.72.107.83 15:42, 17. Feb. 2012 (CET)

Nach meinen (wenigen) Benutzungen eines Dudens kam es mir so vor, dass der Duden hinter dem Mond lebt, soll heißen: völlig veraltet ist / Jahre bis Jahrzehnte hinterherhinkt, und nicht die Gegenwart beschreibt, weshalb ich den "Wahrig" bevorzuge. --Steue (Diskussion) 12:50, 20. Mär. 2019 (CET)

Abschaltung[Quelltext bearbeiten]

Im Artikel sollte erwähnt werden, wie Websites z.B. die von Liberty Reserve ohne mitwirken des Betreibers abgeschaltet werden konnen. Meines Wissens müsste hierzu ja Zugriff aus den Server bestehen, was nicht immer der Fall sein dürfte. --193.83.27.148 07:05, 30. Mai 2013 (CEST)

Schreibweise im Englischen[Quelltext bearbeiten]

Die Absätze zur Schreibweise im Englischen (Der Übergang der Schreibweise von World Wide Web Site zu einem einzigen, im Englischen kleingeschrieben Wort website [...] Microsoft hingegen nutzt beide Schreibweisen, sowohl website als auch web site.) sollten gelöscht werden. Im Artikel geht es um den deutschen Begriff.--77.87.48.142 06:41, 18. Feb. 2015 (CET)

Da bin ich anderer Meinung: Ich finde: Der Hinweis auf die unterschiedlichen Schreibweisen im Englischen, und auch weshalb, gehört sehr wohl hier her. Schließlich ist unser ("deutsches") "Website" doch praktisch das englische Wort. Wo, wenn nicht hier, sollte diese Erwähnung der zwei Schreibweisen im Englischen denn sonst stehen? --Steue (Diskussion) 12:21, 20. Mär. 2019 (CET)

Begriffsbestimmung[Quelltext bearbeiten]

Der Abschnitt ist m. E. streckenweise unverständlich geschrieben; Näheres ist den Kommentierungen im Quelltext zu entnehmen.--Hubon (Diskussion) 00:03, 29. Jan. 2016 (CET)

Aussprache[Quelltext bearbeiten]

duden.de führt für Web- zwei Aussprachen an, jedoch wird nur eine in IPA angegeben. Die Aussprache ohne IPA-Angabe bei duden.de könnte Auslautverhärtung beinhalten, also statt [..b..] mit [..p..] sein. Veilleicht ist da auch der Laut des w ([..v..] statt [..w..]) oder des e anders. -Balebatim (Diskussion) 19:08, 10. Feb. 2016 (CET)

Website = oder ≠ Internetseite[Quelltext bearbeiten]

Moin, aufgrund dieser Änderung die Frage: Kann der Begriff Internetseite als Synonym für Website genutzt werden? Der Duden schreibt zum Begriff Internetseite „einzelnes Dokument im Internet; Webseite“. Wiktionary zählt zwei Bedeutungen: „(1) der gesamte Internetauftritt eines Unternehmens, einer Organisation, Person oder Ähnlichem (2) einzelnes elektronisches Dokument, welches mit einem Webbrowser abgerufen werden kann“. Das widerspricht sich in meine Augen. Meinungen? --Abu-Dun Diskussion 10:44, 16. Mär. 2017 (CET)

Ich denke die Begriff „Internetseite“ und „Internetauftritt“ sind nicht gut, da technisch nicht korrekt. Vergleiche Unterschied zwischen Internet und Web. Bessere Begriffe sind „Website“, „Webpräsenz“ oder „Webauftritt“ (mehrere Dokumente) bzw. „Webseite“ (ein Dokument). --Trustable (Diskussion) 10:56, 16. Mär. 2017 (CET)
Siehe auch: Diskussion:Webseite#Internetseite_vs._Webseite. --Trustable (Diskussion) 10:58, 16. Mär. 2017 (CET)
@Abu-Dun: Tipp: Nutzer per Ping benachrichtigten (sonst ließt das hier vermutlich niemand). Also hier: @HvW: --Trustable (Diskussion) 11:04, 16. Mär. 2017 (CET)
[Quetsch] Danke, hatte ich tatsächlich vergessen, sorry dafür! --Abu-Dun Diskussion 11:13, 16. Mär. 2017 (CET)
Kann der Begriff Internetseite als Synonym für Website genutzt werden?
Sprachen unterliegen einem stetigen Wandel durch ihre Nutzer. Daher kann man durchaus »Internetseite« für »Website« sagen — Otto Normalsprecher denkt in den wenigsten Fällen über etwaige Begriffsunterschiede nach. Ob dies wiederum eine logische Entscheidung ist, ist eine persönliche Ansicht.
Den Begriff »Internetseite« sehe ich entweder als eine Falscher-Freund-Übersetzung von englisch site ≠ ›Seite‹ oder als ein Relikt aus den 1990er-Jahren, als viele Websites wirklich nur aus einer Seite bestanden. D. h., ich würde im obigen Beispiel zu Website tendieren. Dem Duden würde ich letztlich mehr Autorität zusprechen als dem Wiktionary. Vielleicht kann derjenige Autor, der den Eintrag um den scheinbaren Widerspruch ergänzt hat, seine Entscheidung begründen. — Kowsalat (Diskussion) 11:08, 16. Mär. 2017 (CET)
Der von dir angesprochene Nutzer @Pogomeister scheint leider seit April 2016 nicht mehr aktiv zu sein. --Abu-Dun Diskussion 11:17, 16. Mär. 2017 (CET)
„Technisch nicht korrekt“ sagt eigentlich schon alles, was es dazu zu sagen gibt. In der Fachsprache ist es notwendig, zwischen einer Seite und einer Site zu unterscheiden, weil zwei Fachleute wissen müssen, ob sie jetzt von einer einzelnen Seite oder dem kompletten Auftritt reden. Interessanterweise werden aber gerade Fachleute eher nicht von "Website" reden, wenn sie Missverständnisse vermeiden wollen, weil es sich einfach fast genau so anhört wie "Webseite" (bzw. wie ein Tippfehler aussieht). Ist ja dann auch irgendwie widersinnig, dass einerseits der "Falsche Freund" beklagt wird, durch die Verwendung des Anglizismus "Website" aber erst recht darauf herumgeritten wird.
Der „normale“ Mensch denkt sich nämlich höchstens: aha, die englische Schreibweise. Weil der „normale“ Mensch überall „Seite“ liest und auch selbst verwendet, wenn von einem gesamten Internetauftritt die Rede ist. Weil es für die meisten Menschen völlig egal ist, der Unterschied ist normalerweise „philosophisch“, weil jeder Webauftritt ja mit einer „Startseite“ beginnt. Und die ist ja eigentlich verlinkt.
Es gehört zu den Grundprinzipien der Sprache, dass allgemeinere Begriffe für spezielle Sachverhalte oder spezielle Begriffe für allgemeinere Sachverhalte (pars pro toto) verwendet werden. Es ist sogar eine sprachliche Notwendigkeit, weil zu viel „Genauigkeit“ die Kommunikation erschwert. Das ist Alltag, so funktioniert Alltagssprache. Aber es ist deswegen noch lange nicht „umgangssprachlich“, wie die Verwendung in Schriftmedien und Publikationen zeigt.
Vielmehr ist es so, dass das gezielte Ersetzen von Homepage, Internetseite oder Webseite durch Website ein Problem ist, weil es in der Wikipedia eine andere Sprachwirklichkeit schafft, als sie in der Öffentlichkeit vorherrscht. Die ganzen Spekulationen über „richtig“ und „falsch“ sind daneben, weil die Wikipedia nicht die Aufgabe hat, die Wirklichkeit zu „korrigieren“, sondern sie abzubilden hat. Es müsste schon „weitgehende Einigkeit“ bestehen, dass Webseite/Internetseite „falsch“ ist, aber das ist nicht nachweisbar. Sicherlich nicht durch eine Begriffsdefinition im Duden, aber auch nicht durch „Erklärseiten“ im Internet, die bestenfalls die Begriffsentstehung wiedergeben, aber nichts über die tatsächlich praktizierte Verwendung und Verbreitung aussagen. -- Harro (Diskussion) 12:42, 16. Mär. 2017 (CET)

Web-Präsenz (wie auch Web-Auftritt)[Quelltext bearbeiten]

Eine Web-Präsenz (besonders eines Unternehmens) beinhaltet, heutztage (2019), nicht nur eine Website, sondern auch all die Veröffentlichungen (dieses Unternehmens) in den verschiedenen sozialen Medien (Facebook, Twitter usw.). Deshalb ist, meiner Meinung nach, der Begriff Web-Präsenz (wie auch Web-Auftritt) UN-geeignet als "Übersetzung" / "deutsche" Entsprechung für das englische website. Und das sollte auch in den Artikel aufgenommen werden. --Steue (Diskussion) 12:12, 20. Mär. 2019 (CET)

Fusion oder (klare) Trennung Webseite und Website ?[Quelltext bearbeiten]

Hallo, ich habe mir beide Artikel durchgelesen und bin der Meinung das hier Teil-Redundanzen vorliegen, die den Leser verwirren.
- Kritikpunkte und Anmerkungen -

  • Im allgemeinen Sprachgebrauch werden "Website" und "Webseite" oft in einen Topf geworfen, jedoch unterscheiden sich beide Worte vom Sinn her.
    • Der Begriff „Webseite“ bezieht sich auf eine einzelne Seite innerhalb einer Website (engl.: "Web-Page" zu deutsch "Web-Seite") -> Dudenlink
    • Der Begriff „Website“ bezieht sich auf die Zusammenfassung einer bestimmten Anzahl von Webseiten (engl.: "Web-Site" zu deutsch "Web-Platz; Web-Stelle") -> Dudenlink
  • Überschrift: Geschichte
    • beinhaltet die gleichen Aussagen -> Vorschlag: Auslagerung in Geschichte_des_Internets und Verweis an die entsprechende Textstelle/Überschrift
  • Überschrift: Technische Umsetzung
    • greift ineinander mit dem Inhalt der Überschrift Webseite#Erstellung -> Vorschlag: Beide Inhalte in einen neuen Artikel mit dem Lemma „Webseiten Programmierung“ auslagern und inhaltlich verschmelzen, sowie Verlinkungen zu diesem Artikel
  • Weiterleitung von „Webseite“ zu „Website“ vorhanden mithilfe der Vorlage:Dieser Artikel, aber nicht umgekehrt.
    • Das kann durch den allgemeinen Sprachgebrauch zu Verwirrungen beim Leser führen, welcher die beiden Begriffe verwechselt oder "falsch" kennengelernt hat. -> Vorschlag: Vorlage für Überblickschaffung auch im Artikel Website einbauen.

Das sind jetzt nur drei Vorschläge. Es würde sich anbieten weitere Artikel oder Unterüberschriften für "statische" und "dynamische" Webseiten einzubauen und klar abzugrenzen.
Diese Überarbeitung, wenn sie denn stattfindet, würde etwas umfangreicher werden, da die Artikel/"Überschriften": Website, Webseite, Webserver, dynamische Website, dynamische Webseite, statische Webseite und ggf. weitere Wikipedia-Inhalte genauer betrachtet werden müssten.
Ein möglicher Ansatz wäre vom Artikel Webserver einen Übergang aus der Funktionsweise oder möglichen Anwendung eines Webservers auf diese neuen/überarbeiteten Artikel zu schaffen, um einen roten Faden zu bekommen.
Ich würde mich über Mithilfe, Kritik, Anregungen und weitere Verbesserungsvorschläge freuen. Grüße -- Engi25 • (Diskussionseite) • Cheers :3 || 21:54, 5. Apr. 2020 (CEST)
Anmerkung: Es gab bereits Diskussionen 2010 dazu z.B. Diskussion:Webseite#Website vs. Webseite und weitere Fragestellungen und Kritik in anderen Diskussionsbeiträgen, die dieses Thema punktuell oder als Schnittmenge treffen.