Don Beddoe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Donald Theophilus Beddoe (* 1. Juli 1903 in Pittsburgh, Pennsylvania; † 19. Januar 1991 in Laguna Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Donald Theophilus Beddoe war der Sohn des zu seiner Zeit berühmten walisischen Dan Beddoe, der als Professor auch am College-Conservatory of Music Cincinnati unterrichtete. Don Beddoe wuchs in New York City und Cincinnati, Ohio auf. Ursprünglich wollte er Journalismus studieren, doch stattdessen entdeckte er sein Interesse für die Schauspielerei, die er zunächst in Amateurtheatergruppen auslebte. Sein Broadway-Debüt gab Beddoe am 20. September 1929 in dem Stück Nigger Rich (The Big Shot). Bevor er ab 1939 regelmäßig in Filmen wie Golden Boy, The Lone Wolf Spy Hunt und Charlie Chan auf Kreuzfahrt mitspielte, stand er noch mehrfach in Stücken wie The Greeks Had a Word for It und Father Malachy's Miracle auf der Bühne.

Während des Zweiten Weltkrieges diente beim United States Army Air Corps. Anschließend nahm er wieder seine Schauspielerkarriere auf und spielte in Filmen wie Die besten Jahre unseres Lebens, Die Nacht des Jägers und Der Herrscher von Cornwall. Des Weiteren übernahm er ab den 1950er-Jahren auch Rollen in Fernsehserien wie Perry Mason und Tausend Meilen Staub an. Don Beddoe spielte vor allem eine Vielzahl von oftmals komischen Nebenrollen, meist gutmütiger, aber gelegentlich auch bösartiger Natur. Eine seiner wenigen Hauptrollen hatte er im 1961 erschienenen Kinderfilm Boy Who Caught a Crook. Nach seiner Darstellung des Doc Cathey in dem von Drew Denbaum inszenierten Drama Nickel Mountain zog sich Beddoe 1984 von der Schauspielerei zurück.

Am 19. Januar 1991 verstarb Beddoe im Alter von 87 Jahren. Er war in seinem Leben zweimal verheiratet: in seiner ersten Ehe von 1943 bis zu ihrem Tod 1974 mit Jessie Evelyn Sebring, in seiner zweiten Ehe vom 10. August 1974 bis zu seinem Tod mit der Schauspielerin Joyce Mathews.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]