Dropt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dropt
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Dropt in Eymet

Der Dropt in Eymet

Daten
Gewässerkennzahl FRO9--0250
Lage Frankreich, Region Aquitanien
Flusssystem Garonne
Abfluss über Garonne → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Capdrot
44° 41′ 11″ N, 0° 57′ 26″ O
Quellhöhe ca. 185 m[1]
Mündung bei Caudrot in die GaronneKoordinaten: 44° 34′ 45″ N, 0° 8′ 15″ W
44° 34′ 45″ N, 0° 8′ 15″ W
Mündungshöhe ca. m[1]
Höhenunterschied ca. 179 m
Länge 132 km[2]
Linke Nebenflüsse Dourdenne
Rechte Nebenflüsse Brayssou, Bournègue, Banège, Escourou, Dourdèze, Vignague
Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Dropt ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Aquitanien verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Capdrot, östlich von Monpazier, entwässert generell in westlicher Richtung und mündet nach 132[2] Kilometern bei Caudrot als rechter Nebenfluss in die Garonne. Ein Durchstich mit Schleuse verbindet bereits bei Casseuil den Dropt mit der Garonne. Der Dropt entwässert den Großteil der zwischen den beiden Flüssen Dordogne und Garonne liegenden Landmasse. An verschiedenen Stellen bildet der Dropt die Grenze zwischen den Départements Gironde und Lot-et-Garonne sowie den Départements Dordogne und Lot-et-Garonne.

Am Uferlauf des Flusses und seiner Nebenflüsse liegen zahlreiche Wassermühlen, die größtenteils unter Denkmalschutz stehen.

Orte am Fluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dropt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Dropt auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 4. Oktober 2009, gerundet auf volle Kilometer.