E-T-A

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 1948
Sitz Altdorf bei Nürnberg, Deutschland
Leitung Clifford Sell
Mitarbeiter 1414 [1]
Umsatz 90 Mio. [1]
Branche Geräteschutzschalter
Website www.e-t-a.de

Aktuelles Logo
Ehemaliges Logo

Die E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH ist ein weltweit operierendes Familienunternehmen mit Sitz in Altdorf bei Nürnberg.[2] Das 1948 gegründete Unternehmen ist Weltmarktführer[3][4] von Geräteschutzschaltern[5] und Anbieter von Systemlösungen im Bereich Schützen, Schalten und Überwachen.[6][7]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde das Unternehmen 1948 von Jakob Ellenberger[8][9] und Harald Arthur Poensgen[8][9] in Altdorf bei Nürnberg, wo im August desselben Jahres die Produktion aufgenommen wurde.[10][11] 1955 erfolgte die Expansion in die USA[12], 1957 nach Kanada. 1969 wurde der Elektronikbereich aufgebaut.[13] Danach übernahmen Horst Ellenberger, Carl Horst Poensgen[14] und William F. Sell die Geschäftsführung. Seit 1998 gibt es eine Niederlassung in Österreich.[15] 2006 folgte Bernd Ellenberger als Geschäftsführer seinem Vater nach.[16][17] 2007 wurde eine Niederlassung in Russland gegründet, 2008 ein Werk in Indonesien.[18]

Das stetige Wachstum bzgl. Umsatz und Mitarbeiterentwicklung (siehe Tabelle), folgte ein Einschnitt der positiven Unternehmensentwicklung durch die Weltwirtschaftskrise 2007, die sich 2009 sowohl im Umsatz als auch in der Beschäftigung im Unternehmen widerspiegelte. 2009 ergab sich demnach ein Umsatzminus von 32 % und ein Sinken der Beschäftigtenzahl um 152 auf 785 Mitarbeiter.[19] 2009 wurden 1220 Mitarbeiter weltweit beschäftigt, der Auslandsanteil am Umsatz lag 2009 bei 67 %.[3] Die Investitionen und das Engagement im asiatischen Raum sollen weiterhin ausgeweitet werden, insbesondere in Japan und China.[20] Den Umsatz von 90 Millionen im Jahr 2014 (2013: 85 Millionen[21]) erzielt E-T-A nur zu knapp einem Drittel in Deutschland, den Hauptanteil erwirtschaftete das Unternehmen im Ausland. Zum 31. Oktober 2014 hat sich Philip Poensgen aus der dritten Generation des Familienunternehmens als Geschäftsführer aus dem Unternehmen zurückgezogen. Die Gesellschaft wird daraufhin von Clifford Sell als alleinigem Geschäftsführer weitergeführt. Die Unternehmensanteile der Familie Poensgen wurden von den restlichen Gesellschafterfamilien übernommen.[22] Das Unternehmen beschäftigt weltweit 1414 Mitarbeiter (Stand 31. Dezember 2014), wovon in Altdorf 551 und im oberpfälzischen Hohenfels 161 arbeiten.[1][23] E-T-A unterhält sechs Fertigungsstandorte sowie 13 eigene Vertriebsniederlassungen.[24] Tochterfirmen gibt es in Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Österreich, Singapur, Spanien und den USA. Seit 2005 neu sind eine Tochterfirma in Australien sowie Büros in China und Thailand.[25]

Tochtergesellschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der Tochtergesellschaften der E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH mit 100-%-Beteiligung (Stand 31. Dezember 2013):

Quelle: Bundesanzeiger

Bilanzsumme, Umsatz und Mitarbeiter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1999 erwirtschaftete die E-T-A einen Umsatz von 108 Mio. DM (davon 54 Prozent Exportanteil) mit 880 Mitarbeitern, unterhielt Tochtergesellschaften und Produktionsstätten in 13 Ländern sowie E-T-A-Vertretungen in 30 Ländern.[14] 2003 waren 808 Mitarbeiter bei E-T-A beschäftigt.[26]

2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
Bilanzsumme 35,0 Mio. 39,4 Mio. 44,9 Mio. 40,6 Mio. 37,3 Mio. 37,0 Mio. 37,7 Mio. 37,1 Mio. 38,2 Mio.
Umsatz Inland 62 Mio.[25] 63 Mio.[25] 72,4 Mio. 72,1 Mio. 71,3 Mio. 48,5 Mio. 63,9 Mio. 71,6 Mio. 65,1 Mio. 66,7 Mio. 74 Mio.
Umsatz weltweit 87 Mio.[27] 100 Mio.[28][27] 97 Mio.[18] 93 Mio.[29] 73 Mio.[30] 84 Mio.[30] 91 Mio.[31] 87 Mio. 85 Mio.[1] 90 Mio.[1]
Mitarbeiter Inland 857[25] 873[27] 953[27] 974[18] 937 785 758 770 724 712 713
Mitarbeiter weltweit ca. 1400[12] 1232[29] 1273 1373 1414[1]

Alle Umsatzangaben in €. Alle Zahlen, soweit nicht anders belegt aus den Jahresabschlüssen des Bundesanzeigers bzw. aus den hier schon genannten Quellen

Ca. 8 % des Umsatzes fließen jährlich in Forschung und Entwicklung.[3] Für den Gesamtkonzern wird ein Konzernabschluss der Ellenberger & Poensgen GmbH Altdorf aufgestellt.

Tätigkeitsfelder und Sortiment[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Aktivitäten des Unternehmens sind aufgegliedert in vier Geschäftsfelder: Chemie[32], Transport, Telekommunikation, Automatisierungstechnik[33]. Zum Sortiment gehören unter anderem Geräteschutzschalter[34], Sensoren und Messer, Schalt- und Steuergeräte, Stromverteilungssysteme[35], sowie Sicherungsautomaten und Relais.[13]

Patente[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Konzerngesellschaft Ellenberger & Poensgen hält die Rechte der Patente der E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH. Insgesamt sind 65 beim deutschen Patentamt eingetragene Patente gelistet (Stand: 30. November 2015).[36] Von den 65 Patenten sind 12 europäische Patente (EP-Nr.) und 53 deutsche Patente (DE-Nr.).[37]

Beispiele:

Zertifizierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Top 100 Innovationsmanagement von mittelständischen Unternehmen, geprüft durch Nikolaus Franke und sein Team der Wirtschaftsuniversität Wien, überreicht am 22. Juni 2012 im Dornier-Museum Friedrichshafen von Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar.[39]
  • Zertifikat für besonders hohe Kundenzufriedenheit, eine Erhebung in Kooperation mit dem Steinbeis-Transferzentrum aus Rheinland-Pfalz.[18]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ellenberger & POENSGEN GmbH. E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH. 1948 - 1988. Maßstab für Sicherheit. von Ellenberger & Poensgen GmbH (Autor), Jürgen Schneider (Herausgeber), Taschenbuch, 1988 (1. Auflage), 1998 (2. Auflage) 463 Seiten[40]
  • Unternehmen, Innovationen und Weltmarkt in der Schutzschaltertechnik seit 1948: Das Fallbeispiel Ellenberger & Poensgen GmbH / E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH. Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte (Band 22) von Jürgen Schneider (Autor), Horst Ellenberger (Autor), Carl H. Poensgen (Autor), Taschenbuch, Dezember 2003, 474 Seiten, Franz Steiner Verlag; Auflage: 1 (Dezember 2003), Sprache: Deutsch, ISBN 3-515-08219-0.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: E-T-A – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f "Traumsituation" für E-T-A: 90 Millionen Euro Umsatz (nordbayern.de vom 28. März 2015, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  2. Neueste Geschichte: Ende Erster Weltkrieg bis 2012 (altdorf.de, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  3. a b c Florian Langenscheidt, Bernd Venohr (Hrsg.): Lexikon der deutschen Weltmarktführer. Die Königsklasse deutscher Unternehmen in Wort und Bild. Deutsche Standards Editionen, Köln 2010, ISBN 978-3-86936-221-2.
  4. Weltmarktführer ETA startet gerade durch (nordbayern.de vom 12. April 2014, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  5. Kompakte Stromverteilung mit elektronischen Schutzschaltern in steckbarer Ausführung (all-electronics.de vom 14. April 2014, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  6. E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH (chemie.de, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  7. Redundante 24-VDC-Stromverteilung in der chemischen Industrie: Optimal versorgt und selektiv gesichert (industrieanzeiger.de, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  8. a b Jakob Ellenberger und Harald Arthur Poensgen in Deutsche Biographische Enzyklopädie (DBE), 2. Auflage (2006), Band 3 (Einstein - Görner), München, herausgegeben von Rudolf Vierhaus, S.33 (DBE, 2. Auflage, Band 3, S. 33)
  9. a b Jakob Ellenberger und Harald Arthur Poensgen in Deutsche Biographische Enzyklopädie (DBE), 2. Auflage (2006), Band 3 (Einstein - Görner), München, herausgegeben von Rudolf Vierhaus, S.287 (DBE, 2. Auflage, Band 3, S. 287)
  10. Firmengeschichte (e-t-a.at, abgerufen am 6. Dezember 2015)
  11. Chronologie der Firmengeschichte (e-t-a.at, abgerufen am 6. Dezember 2015)
  12. a b Seit einem halben Jahrhundert in den Vereinigten Staaten: 1955 wurde E-T-A Circuit Breakers in Chicago gegründet (pressebox.com vom 22. November 2005, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  13. a b E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH (wer-zu-wem.de, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  14. a b Gast der KEM: Carl Horst Poesgen, Geschäftsführer E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH, Altdorf (kem.de vom 1. März 2001)
  15. Bilanz/Jahresabschluss der Firma E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH in Liqu., FN 56090 k zum 31. Dezember 1998 eingereicht am 11. Oktober 1999 (firmenbuchauszug.at, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  16. E-T-A: Bernd Ellenberger neuer Geschäftsführer (chemietechnik.de vom 26. April 2006, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  17. Generationswechsel in der Geschäftsleitung: Neues Geschäftsleitungsmitglied bei E T A (pressebox vom 19. April 2006, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  18. a b c d E-T-A konsequent auf Strategiekurs! (pressebox.com vom 16. April 2008, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  19. Schutzschalter-Spezialist E-T-A spürt Krise (bild.de vom 14. April 2009, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  20. E-T-A macht 13 Millionen weniger Umsatz als geplant (nordbayern.de vom 18. April 2013, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  21. Optimistisch für 2014 (computer-automation.de vom 29. April 2014, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  22. Familie zieht sich aus Altdorfer Unternehmen zurück: Poensgen verlässt E-T-A, Nürnberger Land, vom 29. September 2014. Abgerufen am 4. Dezember 2015.
  23. Logistik in Altdorf (ihk-nuernberg.de vom Mai 2006, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  24. Ortstermin beim Weltmarktführer: FREIE WÄHLER besuchen die Firma E-T-A in Altdorf bei Nürnberg (Memento des Originals vom 8. Dezember 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mein-mitteilungsblatt.de (mein-mitteilungsblatt.de, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  25. a b c d E-T-A mit deutlichem Umsatzplus in Deutschland! Investitionen in den Standort Deutschland und ein erfreuliches Ergebnis prägen den Verlauf des Geschäftsjahres 2005 (pressebox.com vom 19. April 2006, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  26. Firmeneintrag: Eta Elektronische Apparate GmbH (bfr.de, abgerufen am 6. Dezember 2015)
  27. a b c d E-T-A mit Umsatzplus! Eine neue strategische Ausrichtung sowie ein erfreuliches Wachstum prägen den Verlauf des Geschäftsjahres 2006 (pressebox.com vom 19. April 2007, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  28. E-T-A Elektrotechnische Apparate - Anbieter von elektrischer Ausrüstung mit erfreulichem Umsatzwachstum (maschinenmarkt.vogel.de vom 18. Mai 2007, abgerufen am 6. Dezember 2015)
  29. a b Gezielte Investitionen stärken E-T-A für Zukunft (n-land.de vom 15. April 2010, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  30. a b E-T-A weiß, wie man Autos und Häuser schützt (mittelbayerische.de vom 19. April 2012, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  31. Systeme für elektrische Sicherheit (ihk-nuernberg.de vom Mai 2012, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  32. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Elektronische Schutzschalter sichern Gasverflüssigungsanlage (Memento des Originals vom 8. Dezember 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kem.de (kem.de, chemie-anlagen + verfahren, Die Zeitschrift für Chemie- und Pharmatechnik, Ausgabe 4/2010, S. 50)
  33. Selektiver Überstromschutz und optimierte Energieverteilung und Equipment (vogel.de (Elektronik Praxis März 2015, S. 34–36), abgerufen am 5. Dezember 2015)
  34. Kleine Stromwächter immer schlauer (ihk-nuernberg.de vom Mai 2014, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  35. AC-Stromverteilung von E-T-A im Sinne moderner Kommunikationstechnik (Memento des Originals vom 8. Dezember 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.industrielle-automation.net (industrielle-automation.net vom 29. Oktober 2015, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  36. Liste der Patente der E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH (patent-de.com, abgerufen am 6. Dezember 2015)
  37. Ellenberger & Poensgen GmbH (faqs.org, abgerufen am 6. Dezember 2015)
  38. a b Innovation statt Illusion: Von der Idee zum Markterfolg (iena.de, Präsentation von Peter Meckler vom 30. Oktober 2015, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  39. E-T-A GmbH als Ideenschmiede ausgezeichnet: E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH zählt zu den innovativsten Mittelständlern (pressebox.com vom 28. Juni 2012, abgerufen am 5. Dezember 2015)
  40. uch: Ellenberger & POENSGEN GmbH. E-T-A Elektrotechnische Apparate GmbH. 1948 - 1988. Maßstab für Sicherheit (booklooker.de, Angebot vom 19. August 2014, abgerufen am 6. Dezember 2015)