TransnetBW

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von EnBW Transportnetze)
Wechseln zu: Navigation, Suche
TransnetBW
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1997
Sitz Stuttgart
Leitung Rainer Joswig, Rainer Pflaum, Werner Götz
Mitarbeiter 486 (Mai 2015)[1]
Umsatz 5,9 Mrd. € (2014)[1]
Branche Übertragungsnetzbetreiber
Website transnetbw.de
Deutsches Übertragungsnetz von TenneT, 50Hertz, EnBW und Amprion

Die TransnetBW GmbH (bis 1. März 2012[2] EnBW Transportnetze AG) ist ein deutscher Übertragungsnetzbetreiber. Das Unternehmen ist eine 100 %-Tochter des EnBW-Konzerns und hat seinen Hauptsitz in Stuttgart. Die Netzleitstelle des Unternehmens befindet sich bei Wendlingen am Neckar.

Aktivitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TransnetBW betreibt das Übertragungsnetz in Baden-Württemberg. Die Höchstspannungsleitungen (380 bzw. 220 kV) des Unternehmens sind gut 3.400 km lang. Das Höchstspannungsnetz ist über 80 Transformatoren mit dem regionalen Verteilnetz (110 kV) verbunden. Über Kuppelstellen ist das TransnetBW-Netz an das nationale und europäische Verbundnetz angeschlossen.

Das Regelzonengebiet der TransnetBW grenzt innerhalb Deutschlands an die Netze von TenneT und Amprion sowie an den Landesgrenzen zu Frankreich und der Schweiz an die Gebiete der dortigen Übertragungsnetzbetreiber.[3] Internationale Höchstspannungs-Kuppelleitungen der TransnetBW-Regelzone führen nach Frankreich zu Réseau de Transport d’Electricité (RTE), u. a. von Eichstetten nach Muhlbach und nach Sierentz und in die Schweiz zu Swissgrid von Kühmoos, Trossingen und Gurtweil nach Laufenburg sowie von Kühmoos nach Asphard.[4]

TransnetBW ist eines der vier deutschen Unternehmen im Verband Europäischer Übertragungsnetzbetreiber (ENTSO-E).[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Unternehmenskennzahlen. Website des Unternehmens. Mai 2015, abgerufen am 10. Februar 2016.
  2. Pressemitteilung - Aus EnBW Transportnetze AG wird TransnetBW GmbH
  3. TransnetBW: Imagebroschüre. (abgerufen am 10. Februar 2016.)
  4. Allgemeines Modell zur Berechnung der Gesamtübertragungskapazität und der Sicherheitsmarge der EnBW Transportnetze AG
  5. ENTSO-E Member Companies (abgerufen am 10. Februar 2016.)

Koordinaten: 48° 47′ 3″ N, 9° 10′ 38″ O