Europäischer Fernwanderweg E2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Europäischer Fernwanderweg E2
Karte des Wanderweges
Daten
Markierungszeichen E 2 sign.jpg
Startpunkt Galway IrlandIrland
53° 16′ 19″ N, 9° 2′ 56″ W
Zielpunkt Nizza FrankreichFrankreich
43° 42′ 7″ N, 7° 16′ 6″ O

Der Europäische Fernwanderweg E2 ist Teil des europäischen Wanderwegnetzes und soll von Galway auf Irland nach Nizza am Mittelmeer führen.

Heute beginnt der markierte Teil des Weges im schottischen Stranraer. Zwei Varianten gehen durch England und über den Ärmelkanal; das europäische Festland wird entweder in Oostende (Belgien) oder in Hoek van Holland (Niederlande) betreten. Ab Zoersel (B) verläuft der Fernwanderweg über Luxemburg nach Frankreich, wo er teilweise mit dem GR 5 zusammenfällt. Die Strecke durch das Jura ist die Grande Traversée du Jura (GTJ). Am Genfersee wird kurz die Schweiz berührt. Durch die französischen Alpen, wo der Weg mit dem GR 5 und der Grande Traversée des Alpes (GTA) zusammenfällt, wird schließlich das Mittelmeer erreicht.

Der Weg hat eine Gesamtlänge von ungefähr 4850 km.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]