Europawahl in den Niederlanden 1979

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Europawahl in den Niederlanden 19791984
 %
40
30
20
10
0
35,6
30,4
16,1
9,0
2,2
1,7
1,7
1,6
1,5
Niederländische Sitze im Europaparlament
    
Insgesamt 25 Sitze

Die Europawahl 1979 in den Niederlanden fand am 7. Juni 1979 statt. Die Niederländer wählten 25 der 410 Mitglieder des Europaparlaments.

Ergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stärkste Partei wurden die christdemokratische CDA vor der sozialdemokratischen PvdA. Daneben konnten die beiden liberalen Parteien VVD und D66 Mandate erreichen.[1]

Partei Stimmen Prozent Sitze Fraktion
CDA Christen-Democratisch Appèl 2.017.743 35,60 10 EVP
PvDA Partij van de Arbeid 1,722,240 30.39 9 SOC
VVD Volkspartij voor Vrijheid en Democratie 914,787 16.14 4 LD
D66 Democraten 66 511,967 9.03 2 fraktionslos
SGP Staatkundig Gereformeerde Partij 126.412 2,23
CPN Communistische Partij van Nederland 97.343 1,72
PSP Pacifistisch Socialistische Partij 97.243 1,72
PPR Politieke Partij Radicalen 92.055 1,62
GPV Gereformeerd Politiek Verbond 62.610 1,10
LL Lijst-Leschot 24.903 0,40
Gültige Stimmen 5.667.303 99.42
Ungültige Stimmen 33.300 0,58
Wähler/Wahlbeteiligung 5.700.603 58,12 25
Wahlberechtigte 9.808.176

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1]