Evelyn Klaudt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Evelyn Großmann)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Evelyn Großmann (rechts) mit Trainerin Jutta Müller (Mitte) und Simone Lang, 1988.

Evelyn Klaudt, geb. Großmann (* 16. Juni 1971 in Dresden) ist eine deutsche Eiskunstläuferin.

Sie startete zunächst für die DDR und nach der Wiedervereinigung für Deutschland. Sie trainierte in Chemnitz in Sachsen bei Jutta Müller. Evelyn Klaudt wurde (unter ihrem Mädchennamen Großmann) 1990 Europameisterin und gewann 1991 bei den Europameisterschaften noch eine Silbermedaille. 1993 wechselte sie Klub und Trainer. Sie startete fortan für den ESC Dresden, trainierte jedoch in Oberstdorf bei Michael Huth. Allerdings konnte sie sich infolge vieler Verletzungen für internationale Meisterschaften nicht mehr qualifizieren.

Evelyn Klaudt arbeitet zur Zeit als Trainerin am Eissportzentrum Oberstdorf[1] und ist auch internationale Preisrichterin, auch für das neue Wertungssystem. Sie kann hier als Technische Spezialistin eingesetzt werden. In der Saison 2004/2005 war sie für ein Jahr Trainerin beim ERC Diez.

Erfolge/Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb/Wintersaison 1987/88 1988/89 1989/90 1990/91 1991/92 1992/93 1993/94 1994/95 1995/96
Weltmeisterschaften 7 8
Europameisterschaften 7 1 2
DDR-Meisterschaften 3 1
Deutsche Meisterschaften 3 5 4 KP 8 4 KP 9
GP Nations Cup (D) 2 5 8
GP Skate Canada (CAN) 9

GP = Grand Prix; KP = nach Kurzprogramm

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.eissportzentrum-oberstdorf.de/profile/215108/evelyn-klaudt.html