Fachhochschule des BFI Wien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Fachhochschule des bfi Wien)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fachhochschule des BFI Wien
Logo
Motto Vorsprung durch Wissen
Gründung 1996
Trägerschaft Gemeinnützige Fachhochschule des BFI Wien Gesellschaft m.b.H.
Ort Wien, OsterreichÖsterreich Österreich
Leitung Eva Schießl-Foggensteiner (Geschäftsführerin)
Andreas Breinbauer (Rektor)
Ina Pircher (Vizerektorin)
Studenten rund 2200 (Studienjahr 2019/20)
Mitarbeiter rund 120
davon Professoren ca. 60
Netzwerke 70 Hochschulen in 32 Ländern und Erasmus Student Network
Website www.fh-vie.ac.at
Fachhochschulstandort Wohlmutstraße/Ecke Stuwerstraße
Eingangsbereich zur Bibliothek der Fachhochschule

Die Fachhochschule des BFI Wien, Hochschule für Wirtschaft, Management und Finance bietet als wirtschaftswissenschaftliches, tertiäres Bildungsinstitut zehn Bachelor-, sechs Masterstudiengänge sowie ein umfassendes Executive Education Programme im Weiterbildungsbereich (teilweise englischsprachig) an. Aktuell besuchen ca. 2.200 Studierende die Hochschule davon ca. 70 Prozent berufsbegleitend. Der FH-Standort befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Wiener Prater, im 2. Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt, einige Studiengänge werden im Media Quarter Marx im 3. Bezirk Landstraße durchgeführt.

Gründung und Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die FH des BFI Wien wurde 1996 wurde gegründet. Gründungsstudiengang war der Diplomstudiengang „Europäische Wirtschaft und Unternehmensführung“. 1998 wurde ein Diplomstudiengang „Bank- und Finanzwirtschaft“ und 2001 ein Diplomstudiengang „Projektmanagement und Informationstechnik“ gestartet. Sukzessive wurde das wirtschaftswissenschaftliche Studienangebot ausgebaut. Von den zehn Bachelorprogrammen finden zwei Studiengänge auf Englisch statt, bei den Masterstudiengänge werden zwei Programme auf Englisch geführt.

Studien- und Lehrgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bachelorstudiengänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Bachelor-Studium bietet einen praxisorientierten akademischen Abschluss nach 6 Semestern. Die Studiengänge werden Vollzeit oder berufsbegleitend angeboten.

Masterstudiengänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Masterstudiengänge der Hochschule für Wirtschaft, Management und Finance sind berufsbegleitend organisiert. Als international ausgerichtete Hochschule finden im Master 3 Studiengänge auf Englisch statt. Es besteht die Möglichkeit, Double Degree (zwei Abschlüsse) sowie ein PHD mit der Universität von Bologna abzulegen – abhängig vom jeweiligen Studiengang.

Weiterbildungslehrgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Programme des Executive Education Centre bieten umfassende Möglichkeiten zur akademischen Weiterbildung. Folgende Programme werden angeboten:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Fachhochschule des bfi Wien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 48° 13′ 9″ N, 16° 24′ 12″ O