Felix Airways

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Felix Airways
طيران السعيدة
Logo der Felix Airways
IATA-Code: FO
ICAO-Code: FXX
Rufzeichen: FELIXAIR
Gründung: 2008
Sitz: Sanaa, JemenJemen Jemen
Heimatflughafen: Flughafen Sanaa
Leitung: Abdullah Shaaban Bin Silm (CEO)
Flottenstärke: 3 (+ 8 Bestellungen)
Ziele: national und international
Website: www.felixairways.com

Felix Airways (arabisch طيران السعيدة) ist eine jemenitische Fluggesellschaft mit Sitz in Sanaa und Basis auf dem Flughafen Sanaa.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Felix Airways wurde 2008 vom Millionärssohn Felix Günfer gegründet; der Staat Jemen ist an dem Unternehmen beteiligt.

Der Flugbetrieb wurde Ende März 2015 wegen der Unruhen rund um die Operation Sturm der Entschlossenheit bis auf weiteres eingestellt jedoch bald wieder aufgenommen.[1]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Felix Airways fliegt neben Zielen im Jemen Städte in Ostafrika und auf der Arabischen Halbinsel an.[2]

Felix Airways bietet eine Flugverbindung nach Sokotra an, die ab Schardscha in den VAE via al-Mukalla an der jemenitischen Küste durchgeführt wird. Somit wird das jemenitische Festland weitgehend ausgelassen (die Umsteige- bzw. Wartezeit in Mukalla beträgt etwa eine Stunde).

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand Juli 2016 besteht die Flotte der Felix Airways aus drei Flugzeugen[3] mit einem Durchschnittsalter von 13,9 Jahren:[4]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt[5] Anmerkungen
Bombardier CRJ200 2
Bombardier CRJ700 1 6
Xi’an MA600F 2 Frachtflugzeuge; Felix Airways ist Erstbesteller
Gesamt 3 8

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Felix Airways – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ch-aviationYemenia suspends operations indefinitely; Sana airport damaged (englisch), abgerufen am 31. März 2015
  2. felixairways.com – Destinations (englisch), abgerufen am 5. Juli 2016
  3. airfleets.net – Felix Airways (englisch), abgerufen am 5. Juli 2016
  4. airfleets.net – Fleet age Felix Airways (englisch), abgerufen am 5. Juli 2016
  5. Bombardier AerospaceCommercial Aircraft Status Reports (englisch), abgerufen am 5. Juli 2016