Florian Wünsche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Florian Wünsche beim Beachvolleyball-Starcup 2013
Florian Wünsche auf der Jubiläumsfeier zu 18 Jahren Verbotene Liebe in Düsseldorf (2013)
Florian Wünsche auf der KiKA-Sommertour 2008

Florian Wünsche (* 18. Juli 1991 in Erfurt) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Nach seiner schulischen Ausbildung an der KGS Am Schwemmbach Erfurt[1], dem Sportgymnasium Jena (Sportart: Judo) und dem Gutenberg-Gymnasium Erfurt bestand Florian Wünsche im Jahr 2011 sein Abitur.

Bekanntheit erlangte der Schauspieler bei einem größeren, meist jugendlichen Publikum zwischen 2008 und 2010 durch die Rolle des Manuel Siewert in der Kinder- und Jugendserie Schloss Einstein. Bereits vorher konnte man ihn im international preisgekrönten Kinderfilm Wer küsst schon einen Leguan? (2003), in der Kinderserie Ein Engel für alle (2005–2006) und als Bösewicht Andi im MDR-Krimi KRIMI.DE – Bitte recht freundlich, sehen.

2008 saß Wünsche in der Jury von „KiKA LIVE – Bester Schauspieler gesucht“.

Seit dem Einstein-Ausstieg arbeitete er bereits an mehreren Projekten. Von Juni 2011 bis zur Einstellung der Serie im Jahr 2015 stand er als Emilio Sanchez für die ARD-Seifenoper Verbotene Liebe vor der Kamera.[2]

In der ZDF-Serie SOKO Stuttgart spielt er seit Dezember 2015 den Rechtsmediziner Benedikt Förster.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Theater[Bearbeiten]

  • 2011: Equus (als Psychiater Martin Dysart) – Regie: Lutz Pockel

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Florian Wünsche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.kgs-erfurt.de
  2. http://www.bunte.de/florian-wuensche