Frank Lenart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Frank Lenart (* 31. Dezember 1955 in Los Angeles) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher, Synchronregisseur und Dialogbuchautor.

Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lenarts Eltern sind Renata geb. Oppenheimer und Ernest Lenart, einer seiner Großväter ist Franz Oppenheimer, ein Onkel Ludwig Yehuda Oppenheimer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Schauspieler übernahm Lenart Rollen u. a. in den Filmen Die unendliche Geschichte und Das Geisterhaus sowie in der Fernsehreihe Tatort. Als Synchronsprecher war er u. a. in den Filmen Die Asche meiner Mutter, Der König der Löwen und Findet Nemo zu hören. Als Dialogbuchautor schrieb Lenart u. a. die deutschen Texte für die Filme Aladdin und Hercules.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronarbeiten (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]