Freunde von Niemand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freunde von Niemand
Mutterunternehmen Wolfpack Entertainment
Aktive Jahre seit 2011
Gründer Vega
Sitz Frankfurt am Main
Website freunde-von-niemand.de
Vertrieb Soulfood
Genre(s) Hip-Hop

Freunde von Niemand ist ein deutsches Musiklabel, das 2011 von Vega gegründet wurde.[1] Die Veröffentlichungen des Labels sind dem Genre Hip-Hop zuzuordnen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juli 2012 ging das Unternehmen einen Labelvertrag mit D-Bos Plattform Wolfpack Entertainment ein. Geschäftsführer des Sublabels wurde Hadi El-Dor. Neben Vega sollen auch die Rapper Bizzy Montana, Timeless und Bosca sowie die Produzenten Johnny Pepp, Cristalbeats und Jumpa-Beatz ihre Alben über Freunde von Niemand veröffentlichen.

Nachdem das Label im Februar 2012 10.000 Facebook-Follower erreicht hatte, wurde ein Labelsampler für den Juli 2012 angekündigt.[2] Der Sampler erschien mit leichter Verspätung im August 2012 und setzte sich auf Anhieb auf Platz 7 der deutschen Albencharts.[3]

Im September 2012 nahm das Label Liquit Walker unter Vertrag. Er veröffentlichte kurze Zeit später sein Debütalbum, das direkt auf Platz 19 der Charts landete. Liquit Walker verließ Freunde von Niemand im Mai 2013 und wechselte zu Wolfpack Entertainment.[4] Im August 2013 gaben Manager Hadi El-Dor sowie kurze Zeit später Migo aka Miggi Pop bekannt, sich von Freunde von Niemand zu trennen.[5] [6] Jedoch betonte Labelchef Vega, dass sie in Freundschaft auseinandergingen.

Anfang 2014 veröffentlichte das Label mit Willkommen im Niemandsland - Teil Zwei die Fortsetzung von Willkommen im Niemandsland. Das Album konnte sich auf Platz 3 der Charts platzieren.

Im Januar 2015 erschien Vegas viertes Soloalbum Kaos, welches auf Platz 1 der deutschen Albumcharts einstieg. Dies stellt den bisher größten Erfolg des Labels dar. Die folgende Kaos-Tour 2015 war die erste Tour des Labels, die von einer Live-Band musikalisch unterstützt wurde.

Kurz nach Kaos veröffentlichte das Label seinen dritten Sampler „Willkommen im Niemandsland - Teil 3“ und kam damit auf Platz 17 der Albumcharts.

Am 22. Januar 2016 erschien das Kollaboalbum „Alte Liebe rostet nicht“ von Vega und Bosca, das auf Platz 4 der deutschen Albumcharts einstieg.

Am 8. April 2016 veröffentlichte das Labelmitglied Timeless sein zweites Soloalbum "Antiheld" welches Platz 9 der deutschen Albumcharts erreichte und Platz 2 der HipHop-Charts.

Künstler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veröffentlichung Titel Künstler Artikel-Nummer Anmerkungen Chart-Platzierung Cover
2011 Fighting Society Bosca WPE 23 Album DE: -
2012 Vincent Vega WPE 25 Album DE: 5
2012 Gift Bizzy Montana WPE 26 Album DE: 42
2012 Willkommen im Niemandsland Freunde von Niemand FVN 001 Sampler DE: Platz 7
AT: Platz 48
FVN 001 FvN Sampler - Willkommen im Niemandsland - Cover.JPG
2013 Nero
(Standard Version)
(Premium Version)
(Limited Edition)
Vega FVN 002
FVN 003
FVN 004
Album
Album
Album und DVD
DE: Platz 2
AT: Platz 14
CH: Platz 30
FVN 002 - Vega - Nero - Cover.jpg
2013 Von einem anderen Stern Vega feat. Motrip und RAF 3.0 FVN 005 Single FVN 005 - Vega - Von einem anderen Stern -Cover.jpg
2013 Sanduhr Vega FVN 006 Single FVN 006 - Vega - Sanduhr - Cover.jpg
2013 Unter Wölfen Liquit Walker FVN 007 Album DE: Platz 19
AT: Platz 37
CH: Platz 41
FVN 007 - Liquit Walker - Unter Wölfen - Cover.jpg
2013 00:00 Timeless FVN 008 Album DE: Platz 31
2013 Solange es schlägt Bosca FVN 009
FVN 010
FVN 011
Album DE: Platz 10
2014 Willkommen im Niemandsland - Teil Zwei Freunde von Niemand FVN 012 Sampler DE: Platz 3
2014 8null8 Johnny Pepp FVN 013 Mixtape
2014 M.A.D.U 4 Bizzy Montana FVN 014 Album DE: Platz 6
2015 Kaos Vega FVN 015 Album DE: Platz 1
2015 Willkommen im Niemandsland - Teil Drei Freunde von Niemand FVN 016 Sampler DE: Platz 17
AT: Platz 70
CH: Platz 27
2016 Alte liebe rostet nicht Vega und Bosca FVN 019 Album DE: Platz 4

AT: Platz 13

CH: Platz 8

2016 Antiheld Timeless FVN 017 Album DE: Platz 9
2016 Für die Familie Johnny Pepp FVN 018 Album
2016 Dreggisch und Roh Vega Mixtape
2016 Rot Face FVN 020 Album DE: Platz 47
2017 Cobra 3 Bosca Album

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.16bars.de/db/label/481/freunde-von-niemand
  2. http://freunde-von-niemand.de/home/2012/02/willkommen-im-niemandsland
  3. http://m8-rapblog.de/willkommen-im-niemandsland-auf-platz-7-der-charts/
  4. http://www.hiphop.de/magazin/news/detail/2013/05/03/liquit-walker-verlaesst-freunde-von-niemand-und-signt-bei-wolfpack-65977/
  5. http://freunde-von-niemand.de/home/2013/08/trennung-hadi-el-dor-freunde-von-niemand/
  6. http://deutscher-hip-hop.com/include.php?path=news&contentid=4819/