Friedhof Zehlendorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christus-Standbild (Detail) von Lambert Piedboeuf, dahinter die alte Kapelle

Der landeseigene Friedhof Zehlendorf ist ein Friedhof in Berlin-Zehlendorf, Onkel-Tom-Straße 30–33. Er wurde 1872 angelegt, nachdem der Gottesacker um die Zehlendorfer Dorfkirche zu klein geworden war. Später wurde der Friedhof nach Norden erweitert und eine zweite Kapelle darauf errichtet. Beide Kapellen haben sich erhalten.

Der Friedhof Zehlendorf sollte weder mit dem Waldfriedhof Zehlendorf am Wasgensteig, noch mit dem Waldfriedhof Dahlem am Hüttenweg verwechselt werden

Gräber bekannter Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Grab VauO Stomps, Skulptur von Louise Stomps
Grab Heinrich George, Büste von U. Gerdes (1937)

(* = Ehrengrab des Landes Berlin)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Friedhof Zehlendorf – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ehrengräber des Landes Berlin - Friedhof Zehlendorf

52.43920388888913.25435Koordinaten: 52° 26′ 21″ N, 13° 15′ 16″ O