Felix Knemöller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Felix Knemöller (* 31. Januar 1916; † 29. April 1993) war ein deutscher Moderator und Nachrichtensprecher im Hörfunk.

Er war Nachrichtensprecher beim Hörfunksender RIAS Berlin. Daneben fungierte er als Ansager klassischer Musikprogramme. Ferner moderierte er im Morgenprogramm Unterhaltungssendungen mit seinen „Knelauern“.

Überdies war er mehrere Jahre zusammen mit Beate Hasenau und Erwin Palm Produzent der RIAS-Music-Box, diese Sendung lief vom 22. Februar 1957 bis in die frühen achtziger Jahre. Seine Sendungen Schulzes Schelmischer Schauspielführer und Opas Operierte Operette galten als klassische Rundfunkunterhaltungssendungen. Sie wurden auch in Buchform herausgebracht. [1]

Knemöller beteiligte sich außerdem mit eigenen Beiträgen an den Hörfunk- und Fernsehsendungen Hans Rosenthals. [2]

Beigesetzt ist er auf dem Städt. Friedhof Berlin-Zehlendorf, Onkel-Tom-Straße 30, Feld 020-422.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Felix Knemöller: Schulzes Schelmischer Schauspielführer, Eulen-Verlag Freiburg, 1984/1999
  • Felix Knemöller: Schulzes Schelmischer Opernführer, Eulen-Verlag Freiburg, 1985/1999
  • Felix Knemöller: Munter-Macher Musical, Eulen-Verlag Freiburg, 1989
  • Felix Knemöller: Opas Operierte Operette, Eulen-Verlag Freiburg, 1989

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.wunschliste.de/person/35234/Felix_Knemoeller
  2. Herbert Kundler: RIAS Berlin - eine Radiostation in einer geteilten Stadt. Reimer-Verlag, 2002, ISBN 9783496025368, S. 162 Online