Fužine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fužine
Wappen von Fužine
Fužine (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
45.314.716666666667730Koordinaten: 45° 18′ 0″ N, 14° 43′ 0″ O
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Wappen der Gespanschaft Primorje-Gorski kotar Primorje-Gorski kotar
Höhe: 730 m. i. J.
Fläche: 86 km²
Einwohner: 1.592 (2011)
Bevölkerungsdichte: 19 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+385) 051
Postleitzahl: 51322
Kfz-Kennzeichen: DE
Struktur und Verwaltung
(Stand: 2013, vgl.)
Gliederung: Gemeinde
Bürgermeister: Marinko Kauzlarić (parteilos)
Website:

Fužine ist eine Gemeinde in Kroatien in der Gespanschaft Primorje-Gorski kotar.

Lage und Einwohner[Bearbeiten]

Die Gemeinde Fužine liegt im südwestlichen Teil der Gorski kotar, 30 km östlich von Rijeka Umgeben von den drei Seen Bajer, Lepenica und Potkoš. Die Berge in der Umgebung Viševica 1428 m und Bitoraj 1385 m erlauben eine Sicht bis ans Meer mit den Kvarner Inseln.

Die Gesamtgemeinde besteht aus den sechs Dörfern Belo Selo, Benkovac Fužinski, Fužine, Lič, Slavica und Vrata und haben laut Volkszählung 2011 1.592 Einwohner, wovon allein 685 im Hauptort Fužine leben.

Geschichte[Bearbeiten]

Die älteste Siedlung der Gemeinde, Lič, wurde schon im 12. Jahrhundert erstmals erwähnt. In den 1950er Jahren wurde die Grotte Vrelo entdeckt. Heute ist die 300 m lange Höhle eine große Touristenattraktion.[1]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Geschichte
Der See Bajer bei Fužine, mit der Autobahnbrücke der Autobahn Rijeka Zagreb