Gene Gossage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gene Gossage
Positionen:
DE/DT, Guard
Trikotnummer(n):
79
geboren am 17. Februar 1935 in Columbia, Tennessee
gestorben am 1. Mai 2011 in Old Saybrook, Connecticut
Karriereinformationen
Aktiv: 19601964
NFL Draft: 1960 / Runde: 28 / Pick: 328
College: Northwestern University
Teams

Karrierestatistiken
Spiele     62
Fumble erobert     1 (NFL)
Stats bei pro-football-reference.com
Karrierehöhepunkte und Auszeichnungen

Ezra Eugene „Gene“ Gossage (* 17. Februar 1935 in Columbia, Tennessee; † 1. Mai 2011 in Old Saybrook, Connecticut) war ein US-amerikanischer American-Football und Canadian-Football-Spieler. Er spielte als Defensive End, Defensive Tackle und Guard bei den Philadelphia Eagles in der National Football League (NFL) und bei den Hamilton Tiger-Cats in der Canadian Football League (CFL).

Spielerlaufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Collegekarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gene Gossage studierte zunächst an der University of Cincinnati, bevor er an die Northwestern University wechselte. Gossage wurde von Head Coach Ara Parseghian von 1957 bis 1959 als Defensive Tackle bei den Northwestern Wildcats eingesetzt. Während seiner Studienzeit erfolgte zweimal die Wahl von Gossage in die Auswahlmannschaft der Big Ten Conference. Durch sein College wurde er aufgrund seiner sportlichen Leistungen dreimal ausgezeichnet.[1]

Profikarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gene Gossage wurde im Jahr 1958 von den Philadelphia Eagles in der 28. Runde an 328 Stelle gedraftet. Bevor er zu der Mannschaft aus Philadelphia stieß, beendete er zunächst sein Studium. Nachdem er ein Vertragsangebot der Dallas Texans aus der neugegründeten American Football League ausgeschlagen hatte, schloss er sich im Jahr 1960 den Eagles an. Die Mannschaft von Trainer Buck Shaw gewann in diesem Jahr in der regular Season zehn von zwölf Spielen und zog damit in das NFL-Endspiel gegen die Green Bay Packers ein. Die Eagles gewannen das Endspiel mit 17:13.[2][3] Nach der Saison 1962 wechselte Gossage in die CFL zu den Hamilton Tiger-Cats. Das Team aus Hamilton konnte in diesem Jahr in den Grey Cup einziehen und gewann das Endspiel gegen die British Columbia Lions mit 21:10.[4] Gossage zog mit seinem Team auch im Jahr 1964 in den Grey Cup ein. Diesmal setzten sich allerdings die British Columbia Lions mit 34:24 durch.[5] Nach der Spielzeit 1964 beendete Gossage seine Laufbahn.

Nach der Laufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gene Gossage arbeitete nach seiner Laufbahn in der Eisenwarenindustrie. Er war verheiratet und hatte zwei Kinder. Die Grabstätte von Gossage ist nicht bekannt.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. College Auszeichnungen von Gene Gossage (Memento vom 10. November 2014 im Internet Archive)
  2. 1960 Philadelphia Eagles Statistics & Players | Pro-Football-Reference.com. Abgerufen am 28. April 2018 (englisch).
  3. Championship - Green Bay Packers at Philadelphia Eagles - December 26th, 1960 | Pro-Football-Reference.com. Abgerufen am 28. April 2018 (englisch).
  4. Statistik Grey Cup 1963 (Memento vom 23. August 2010 im Internet Archive)
  5. Statistik Grey Cup 1964 (Memento vom 13. Dezember 2010 im Internet Archive)
  6. Gene Gossage (1935-2011) - Find A Grave Memorial. Abgerufen am 28. April 2018.