Gerhard Andrey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gerhard Andrey (2019)

Gerhard Andrey (* 1976; heimatberechtigt in Val-de-Charmey) ist ein Schweizer Unternehmer und Politiker (Grüne).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gerhard Andrey machte von 1991 bis 1995 eine Berufslehre als Schreiner in St. Antoni und schloss von 1996 bis 2000 ein Studium zum Holzbetriebsingenieur HTL an der Berner Fachhochschule ab. Sein Diplompraktikum machte er 1999 in San Isidro de El General in Costa Rica. 2001 machte er an der Universität Freiburg ein Nachdiplomstudium zum Informatiker NDK und arbeitete bis 2003 als selbstständiger Webdienstleister. Von 2003 bis 2006 war Andrey Geschäftsführer der von ihm mitgegründeten Mediagonal AG.[1] 2007 gründete Andrey gemeinsam mit Hannes Gassert, Nadja Perroulaz und Christian Stocker die Webagentur Liip in Freiburg.[1][2] Seit 2015 ist er zudem Fachbeirat an der Hochschule für Technik und Architektur in Freiburg.[1]

Engagement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrey ist seit 2008 Verwaltungsrat der LerNetz AG, seit 2017 Verwaltungsrat der Alternativen Bank Schweiz und seit 2018 Stiftungsrat der Stiftung Seed Capital Freiburg. Von 2016 bis 2018 war er Vorstandsmitglied von Pro Familia Freiburg.[1]

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrey war von 2010 bis 2016 Vorstandsmitglied und ab 2014 zudem Vizepräsident der Grünen Freiburg und von 2012 bis 2016 Vorstandsmitglied der Grünen Schweiz, deren Vizepräsident er von 2016 bis 2020 war.[1]

Er wurde bei den Schweizer Parlamentswahlen 2019 für die Grünen in den Nationalrat gewählt und am 2. Dezember 2019 vereidigt.[3][4] Im Nationalrat ist er Mitglied der Finanzkommission.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Gerhard Andrey: Gerhard Andrey: Mein Weg. Abgerufen am 22. Oktober 2019.
  2. Liip-Gründer Andrey und Gassert wollen beide ins Parlament. In: bilanz.ch. 2. August 2019 (bilanz.ch [abgerufen am 22. Oktober 2019]).
  3. srf.ch: Nationalratswahlen Freiburg: Grün gewinnt, SVP verliert. Abgerufen am 22. Oktober 2019.
  4. a b Gerhard Andrey auf der Website der Bundesversammlung. Abgerufen am 28. Januar 2020.