Gina Mastrogiacomo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gina Mastrogiacomo (* 5. November 1961 in Great Neck, Long Island, New York; † 2. Mai 2001 in Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gina Mastrogiacomo wurde am 5. November 1961 in Great Neck, Long Island, New York, geboren und hatte drei Schwestern. Mit 18 Jahren zog sie nach New York. Am 2. Mai 2001 starb sie im Alter von 39 Jahren in Kalifornien an den Folgen einer bakteriellen Infektion des Herzens.

Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihr Filmdebüt gab sie im Jahr 1989 als Ginny in dem Science-Fiction-Film Alien Terror von Richard W. Haines. Zu den bekanntesten Filmen der Schauspielerin gehört im darauffolgenden Jahr die Rolle der Janice Rossi in Martin Scorseses Film Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia (1990) in der sie die Geliebte von Henry Hill spielt. Ein Jahr später wurde sie von Spike Lee als Louise in dem Film Jungle Fever besetzt und spielte im selben Jahr die Rolle der Monique De Carlo in David Zuckers Film Die nackte Kanone 2½ (beide 1991). Es folgten mehrere Fernsehproduktionen.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]