Goran Blažević

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goran Blažević
Goran Blažević 15032009.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 7. Juni 1986
Geburtsort SplitSFR Jugoslawien
Größe 201 cm
Position Tor
Junioren
Jahre Station
0000–2004 HNK Hajduk Split
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2006 HNK Hajduk Split 0 (0)
2004–2006 → HNK Trogir (Leihe)
2007 NK Zagora Unešić
2007–2008 NK Junak Sinj
2008–2011 HNK Šibenik 93 (0)
2012–2013 HNK Hajduk Split 41 (0)
2013–2014 Lewski Sofia 21 (0)
2014– Torpedo Moskau
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2002 Kroatien U-16 4 (0)
2003 Kroatien U-17 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 17. Mai 2014

2 Stand: 17. Januar 2013

Goran Blažević (* 7. Juni 1986 in Split) ist ein kroatischer Fußballtorhüter. Seit 2014 steht er bei Torpedo Moskau unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blažević startete seine Karriere in der Jugendabteilung von HNK Hajduk Split. Im Alter von 18 Jahren wechselte er für zwei Jahre auf Leihbasis zum heute aufgelösten Verein HNK Trogir. 2006 wurde sein Vertrag bei Hajduk aufgelöst. Blažević wechselte im Sommer zu NK Zagora Unešić. Nachdem er dort nur selten zum Einsatz gekommen war, wechselte er in der Winterpause zu NK Junak Sinj. Dort kam er regelmäßig zum Einsatz.

Nach einem Jahr wechselte er dann zum kroatischen Erstligisten HNK Šibenik, bei dem er sofort zum Stammtorwart wurde. Im Dezember 2011 löste Šibenik wegen finanzieller Probleme Blaževićs Vertrag auf. Im Januar 2012 unterschrieb er einen Vierjahresvertrag bei seinem Jugendverein HNK Hajduk Split, bei dem er Danijel Subašić ersetzen sollte, der zum AS Monaco wechselte. Nach eineinhalb Jahren folgte zur Saison 2013/14 sein Wechsel zum bulgarischen Klub Lewski Sofia.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Spielen in der U-16 und in der U-17 wurde Blažević nicht mehr für weitere U-Nationalmannschaften nominiert. 2012 wurde er in einem Freundschaftsspiel gegen eine HNL-Auswahl erstmals nominiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]