Grand Staircase-Escalante National Monument

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grand Staircase-Escalante National Monument
Calf Creek im Canyon
Calf Creek im Canyon
Grand Staircase-Escalante National Monument (USA)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 37° 47′ 0″ N, 111° 24′ 0″ W
Lage: Utah, Vereinigte Staaten
Nächste Stadt: Kanab
Fläche: 7.689 km²
Gründung: 18. September 1996
GSENM-map.jpg
i3i6

Das Grand Staircase-Escalante National Monument ist ein US-amerikanisches Naturschutzgebiet im Süden Utahs, vom Typ eines National Monuments. Es wurde im September 1996 durch Präsident Bill Clinton ausgerufen und wurde als erstes National Monument durch das Bureau of Land Management (BLM) verwaltet, einer Behörde unter dem Dach des US-Innenministeriums.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Grand Staircase
bänderige Felsformationen im Schutzgebiet

Das Naturschutzgebiet ist mit 7.689 km² das derzeit größte seiner Art im Kernland der USA. Es liegt im Süden Utahs in einer der entlegendsten Gegenden der USA, umgeben von den Nationalparks Bryce Canyon und Capitol Reef, der Glen Canyon National Recreation Area und dem Lake Powell sowie dem Dixie National Forest.

Das Monument besteht aus felsiger Landschaft und ist geologisch im Wesentlichen dreigeteilt. Im Westen liegt das Gebiet der „Grand Staircase“, einer Schichtstufenlandschaft, welche die nach Norden aufsteigende „Große Treppe“ bildet. Die Grand Staircase wird durch den Paria River durchschnitten, der zusammen mit seinen Zuflüssen die Landschaft vielfach durchtrennt. Weiter nach Osten schließt sich an die Grand Staircase das Kaiparowits-Plateau an, die trockenste und unwirtlichste Region des Monuments. Die Grenzlinie zwischen diesen beiden Teilen des Monuments wird durch einen Teil der markanten Formation des Cockscomb (Hahnenkamm) gebildet, eine Gebirgsfaltung die sich von Nord nach Süd durch Utah zieht. Im Osten schließt sich an das Kaiparowits-Plateau die Gegend der Escalante Canyons an.

Das Grand Staircase-Escalante National Monument wird im Norden durch die Utah State Route 12 erschlossen. An dieser Straße liegen mit Boulder, Escalante sowie den Orten des Bryce Valley (unter anderem Tropic) zugleich die für den Tourismus wichtigsten Orte mit einer kleinen touristischen Infrastruktur. Am Südrand des Monuments bildet der U.S. Highway 89 eine weitere Zugangsmöglichkeit. Bis auf den ersten Abschnitt des Burr Trails im Nordosten des Monuments sind alle weiteren Straßen unbefestigt. Nach Regenfällen sind die meisten nicht asphaltierten Straßen selbst für Allradfahrzeuge eine Zeitlang unpassierbar.

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besucherzentren befinden sich in entlang des Highway 89 in Kanab, nahe der Abzweigung zur Houserock Valley Road etwa 40 Meilen östlich von Kanab und in Big Water. An der State Route 12 gibt es drei Besucherzentren: im Red-Canyon-Gebiet sowie in Cannonville und Escalante.

Der einzige markierte Wanderweg des Monuments hat seinen Ausgangpunkt an der State Route 12 zwischen Boulder und Escalante. Er fürt durch den Calf Creek Canyon und zu den Lower Calf Creek Falls. Die übrigen Wanderwege sind größtenteils nicht ausgebaut und führen teilweise durch Slot Canyons.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Grand Staircase-Escalante National Monument – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien