Guilherme Alvim Marinato

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Guilherme
Guilherme Lokomotiv.jpg
Guilherme (2017)
Personalia
Name Guilherme Alvim Marinato
Geburtstag 12. Dezember 1985
Geburtsort Cataguases, Minas GeraisBrasilien
Größe 197 cm
Position Torhüter
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2007 Atlético Paranaense 18 (0)
2007– Lokomotive Moskau 198 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2016– Russland 2 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. März 2018

2 Stand: 20. Juni 2016

Guilherme Alvim Marinato (russisch Гилерме Алвим Маринато / Gilerme Alwim Marinato; * 12. Dezember 1985 in Cataguases, Minas Gerais, Brasilien), genannt Guilherme, ist ein russischer Fußballtorhüter brasilianischer Herkunft. Er spielt bei Lokomotive Moskau.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guilherme begann seine Laufbahn beim Atlético Paranaense. 2007 wechselte er zu Lokomotive Moskau; er ist der erste brasilianische Torhüter im russischen Profifußball.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 23. November 2015 nahm Guilherme die russische Staatsbürgerschaft an.[1] Daraufhin wurde er für zwei Testspiele Russlands gegen Litauen und Frankreich nominiert.[2] Am 26. März 2016 gab er schließlich sein Debüt im Spiel gegen Litauen, als er in der 46. Spielminute für Stanislaw Krizjuk eingewechselt wurde. Er ist der erste eingebürgerte Nationalspieler in der russischen Nationalmannschaft.[3]

Bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich wurde er als zweiter Ersatztorwart in das russische Aufgebot aufgenommen, kam aber nicht zum Einsatz.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im März 2009 heiratete Guilherme seine langjährige Freundin Raffaela. Nach der Hochzeit, die in Brasilien stattfand, zog Raffaela zu ihrem Mann nach Moskau. Das Paar hat zwei Töchter (* 2012 und * 2014). Die Familie lebt in der Kleinstadt Angelowo in der Oblast Moskau.

Guilherme ist gläubiger, römisch-katholischer Christ und besucht gerne die Kathedrale in Moskau.[4] Er hat zwei Tätowierungen mit religiösem Hintergrund.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelverweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Голкипер «Локомотива» Маринато Гилерме получил гражданство РФ. In: tvzvezda.ru (телеканал «Звезда»). 23. November 2015, abgerufen am 2. Oktober 2018 (russisch).
  2. Eingebürgerter Guilherme vor Russland-Debüt. In: transfermarkt.de. 11. März 2016, abgerufen am 2. Oktober 2018.
  3. Guilherme debütiert für Russland. In: transfermarkt.de. 28. März 2016, abgerufen am 2. Oktober 2018.
  4. Alexander Lwow (Александр Львов): Гильерме: “Я не Суарес – кусать никого не буду”. In: Sport-Express. 15. August 2015, abgerufen am 2. Oktober 2018 (russisch).