Haley Kopmeyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haley Kopmeyer
Haley Kopmeyer 2014 (cropped).jpg
Kopmeyer im Trikot der Reign (2014)
Personalia
Name Haley Judith Kopmeyer
Geburtstag 28. Juni 1990
Geburtsort Troy, MichiganUSA
Größe 180 cm
Position Tor
Juniorinnen
Jahre Station
2004–2007 Michigan Hawks
2008 Lahser High School
2009–2012 Michigan Wolverines
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007 Michigan Hawks 1 (0)
2013 Seattle Reign FC 1 (0)
2014–2018 Seattle Reign FC 46 (0)
2014 → Apollon Limassol (Leihe)
2015–2016 → Brisbane Roar (Leihe) 12 (0)
2017–2018 → Canberra United (Leihe)
2018– Orlando Pride 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008 USA U-18
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonbeginn 2018

Haley Judith Kopmeyer (* 28. Juni 1990 in Troy, Michigan) ist eine US-amerikanische Fußballtorhüterin, die bei den Orlando Pride in der National Women’s Soccer League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfang 2013 wurde Kopmeyer beim College Draft zur neugegründeten NWSL in der vierten Runde an Position 31 von Seattle verpflichtet.[1] Ihr Ligadebüt gab sie am 19. Mai 2013 gegen den Sky Blue FC als Ersatz für Michelle Betos, die bis zu diesem Spiel wiederum die zu Saisonbeginn verletzte US-Nationaltorhüterin Hope Solo vertreten hatte. Dies blieb Kopmeyers einziger Einsatz für Seattle, da sie am 28. Juni von ihrer Franchise freigestellt wurde, um Platz im Kader für die Verpflichtung der Stürmerin Jessica McDonald zu machen.[2]

Anfang Februar 2014 unterschrieb Kopmeyer einen neuen Vertrag in Seattle[3] und wechselte im September 2014 auf Leihbasis bis Jahresende zum zypriotischen Erstligisten Apollon Limassol. Danach spielte sie, ebenfalls auf Leihbasis, in der australischen W-League für den Brisbane Roar FC sowie seit September 2017 für Canberra United.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2008 stand Kopmeyer im Aufgebot der US-amerikanischen U-18-Nationalmannschaft.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2013 College Draft 4th Round (Memento des Originals vom 29. September 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nwslsoccer.com, nwslsoccer.com (englisch). Abgerufen am 31. Juli 2013.
  2. Seattle Reign FC acquire forward Jessica McDonald, goalWA.net (englisch). Abgerufen am 31. Juli 2013.
  3. REIGN FC SIGNS GOALKEEPER HALEY KOPMEYER (Memento des Originals vom 8. März 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nwslsoccer.com, nwslsoccer.com (englisch). Abgerufen am 14. Februar 2014.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Haley Kopmeyer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien