Seattle Reign FC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild

Seattle Reign FC
Basisdaten
Name Seattle Reign Football Club
Sitz Seattle, Washington
Gründung 2012
Farben blau-weiß
Eigentümer Bill und Teresa Predmore
Website www.reignfc.com
Erste Mannschaft
Trainer Laura Harvey
Stadion Memorial Stadium
Plätze 6.000
Liga National Women’s Soccer League
2016 Reg. Saison: 5. Platz
Play-offs: nicht qualifiziert
Heim
Auswärts

Der Seattle Reign FC ist ein Frauenfußballfranchise aus Seattle. Es wurde 2012 gegründet und spielt seit 2013 in der National Women’s Soccer League, der höchsten Liga im Frauenfußball in den USA.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 24. November 2012 wurde die Gründung einer neuen Frauenfußballprofiliga in den USA bekanntgegeben, und, dass an dieser ein Team aus Seattle teilnehmen wird.[1] Am 19. Dezember 2012 wurde bekanntgegeben, dass das neue Franchise aus Seattle den Namen Seattle Reign FC tragen wird.[2]

Die Premierensaison der NWSL schloss Seattle bei acht teilnehmenden Franchises auf dem siebten Platz ab und verpasste somit den Einzug in die Meisterschafts-Play-offs. Die Reign blieben dabei während der kompletten ersten Saisonhälfte sieglos und mussten gar in jedem der 22 Saisonspiele mindestens einen Gegentreffer hinnehmen.

In der Saison 2014 konnte sich Seattle überlegen den 1. Platz nach der regulären Saison sichern. Mit insgesamt 16 Siegen aus 24 Spielen hatte man am Ende 13 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten FC Kansas City. In den Play-offs erreichte das Team mit einem Sieg über Washington Spirit das Finale, welches es jedoch gegen Kansas mit 1:2 verlor.

Auch im Jahr 2015 belegte das Franchise mit 13 Siegen in 20 Spielen nach der regulären Saison den ersten Platz. Im Halbfinale siegte das Team wie im Vorjahr über Washington Spirit, so dass es in der Neuauflage des Vorjahresfinales wieder zum Duell gegen Kansas City kam. Dieses ging jedoch erneut verloren, wobei Amy Rodriguez das einzige Tor für Kansas erzielen konnte.

Die Saison 2016 beendete Seattle auf dem fünften Platz nach der regulären Saison, womit der Einzug in die Play-offs der vier besten Teams knapp verpasst wurde.

Stadien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Seattle Reign FC trug seine Heimspiele im Jahr 2013 im Stadion Starfire Sports in Tukwila aus. Zur Saison 2014 erfolgte der Umzug in das größere und zentraler gelegene Memorial Stadium.[3]

Eigentümer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reign FC gehört Bill und Teresa Predmore. Bill Predmore ist CEO der Firma POP, einer Marketing-Agentur in Seattle. Nachdem er mit den Seattle Sounders zusammengearbeitet hatte, kam ihm die Idee ein eigenes Fußballteam zu gründen. Weil es bereits eine Mannschaft aus Seattle in der Major League Soccer gab, gründete er eine Frauenfußballmannschaft. Seine Frau Teresa spielte Fußball an der Oregon State University und entwickelte eine große Leidenschaft dafür.

Fangruppierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die größte Fangruppierung ist die Royal Guard. Sie wurde im April 2013 von Matt Banks, Kiana Coleman, Stephanie Van Slageren und Alex Thomas gegründet und war damit der erste offizielle Fanclub eines Frauenfußballvereins in Washington.

Spielerinnen und Mitarbeiter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aktueller Kader[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kader der Reign vor einem Ligaspiel im Juli 2013.

Stand: 17. April 2017[4]

Nr. Position Name
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MF Christine Nairn
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AB Lauren Barnes
4 SchottlandSchottland AB Rachel Corsie
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten ST Kiersten Dallstream
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MF Lindsay Elston
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AB Elli Reed
8 KanadaKanada MF Diana Matheson
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AB Merritt Mathias
10 WalesWales MF Jessica Fishlock
13 NeuseelandNeuseeland AB Rebekah Stott
15 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten ST Megan Rapinoe
Nr. Position Name
16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AB Carson Pickett
17 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten ST Beverly Yanez
18 AustralienAustralien ST Larissa Crummer
19 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MF Kristen McNabb
20 JapanJapan MF Rumi Utsugi
22 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MF Michaela Hahn
24 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten TW Madalyn Schiffel
26 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AB Madeline Bauer
28 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten TW Haley Kopmeyer
33 MexikoMexiko ST Katie Johnson
36 JapanJapan ST Nahomi Kawasumi

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saisonstatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Liga Regular Season Play-offs Zuschauerdurchschnitt1 Erfolgreichste Torschützin1
2013 NWSL 7. Platz nicht qualifiziert 2.306 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Megan Rapinoe (5)
2014 NWSL 1. Platz Finale 3.632 SchottlandSchottland Kim Little (16)
2015 NWSL 1. Platz Finale 4.060 SchottlandSchottland Kim Little (10)
2016 NWSL 5. Platz nicht qualifiziert 4.602 NiederlandeNiederlande Manon Melis (7)
1 Nur reguläre Saison

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Seattle Reign FC – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neue Frauenfußballprofliga in den USA gegründet - mit Team aus Seattle
  2. Neues Frauenfußballprofiteam aus Seattle heißt Seattle Reign FC
  3. Joshua Mayers: Reign FC confirms its new home will be Seattle Memorial Stadium (englisch) In: Sounders FC Blog. The Seattle Times. 6. Februar 2014. Abgerufen am 24. April 2014.
  4. Seattle Reign FC: Roster, reignfc.com (englisch). Abgerufen am 17. April 2017.