Hana Nitsche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hana Nitsche (2011)

Hana Nitsche (* 13. Dezember 1985 in Jeseník, Tschechoslowakei) ist ein deutsches Model. Sie wurde 2007 als Drittplatzierte von Germany’s Next Topmodel bekannt.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nitsche gewann 2005 den Wettbewerb Model of the World Germany. 2007 nahm sie an der Castingshow Germany’s Next Topmodel teil, bei der sie im Finale den dritten Platz belegte. Seit der Teilnahme an der Show war sie als Model auf Modeschauen für Unrath & Strano, Mango, Allude, Guido Maria Kretschmer und Lena Hoschek tätig. Seit 2005 erschien sie in Editorials und auf Titelblättern der Zeitschriften Harper’s Bazaar (Arabien)[1], Elle (Türkei), Maxim (Deutschland, USA), Glamour, FHM (Deutschland, Frankreich, Niederlande), Cosmopolitan (Zypern), Women´s Health (USA), Spoil Me (Griechenland) und GQ (Italien). Es folgten Fotoaufnahmen und PR-Auftritte für die Unternehmen Ansons, C&A, Karstadt, Volvo, Opel, Herbal Essences und Esprit. Für das in New York City ansässige Kaufhaus Lord & Taylor warb Nitsche in einem Werbespot, der im US-Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Sie wirkte außerdem in Musikvideos mit, u. a. von Marquess, Baris Akarsu[2], Michael Mind[3] oder Max Mutzke.[4] Im Kinofilm Männerherzen hatte sie 2009 eine Nebenrolle.[5] Im selben Jahr klagte sie sich als erste Teilnehmerin von Germany’s Next Topmodel aus den Verträgen der Castingshow.[6][7] Für ein Fotoshooting der Modemarke Camp David stand Hana Nitsche zusammen mit dem schwedischen Model Marcus Schenkenberg vor der Kamera und ließ sich 2011 für die Anti-Pelz-Kampagne der Tierrechtsorganisation PETA nackt ablichten.[8][9] Für Stephan Pelger war sie bei der Fashion Week Berlin 2011 auf dem Laufsteg zu sehen. Von Dezember 2012 bis Februar 2013 war Nitsche mit dem amerikanischen Unternehmer Russell Simmons liiert.[10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hana Nitsche – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. HARPERS BAZAAR – Editorial Shooting – Fotograf: Tejal Patni auf hananitsche.wordpress.com
  2. Musikvideo Baris Akarsu - Vurdum En Dibe Kadar
  3. Michael Mind Project - Feel Your Body
  4. Topmodels bei TVTotal (Sendung 1050 vom 17. Mai 2007)
  5. Männerherzen auf cinefacts.de
  6. Hana Nitsche aus Vertrag befreit auf gala.de
  7. Topmodel wehrt sich gegen Knebel-Klum auf bz-berlin.de
  8. Hana Nitsche lässt die Hüllen fallen auf bunte.de
  9. Hana Nitsche nackt für PETA auf stylished.de
  10. Hana Nitsche spricht über Trennung von Russel Simmons (Memento vom 3. Februar 2014 im Internet Archive) auf in.de