Handelsbeauftragter der Vereinigten Staaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Siegel des Handelsvertreters

Das Amt des Handelsbeauftragten der Vereinigten Staaten (englisch Office of the United States Trade Representative, USTR, vormalig Office of the Special Trade Representative) untersteht der Exekutive der Bundesregierung der Vereinigten Staaten und ist Teil des Executive Office des Präsidenten. Es ist für die internationale Handelspolitik der Vereinigten Staaten zuständig.

Der Handelsbeauftragte wird vom Präsidenten mit Zustimmung des Senats ernannt und hat Kabinettsrang.

Special 301 Report[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Priority Foreign Country
  • Priority Watch List
  • Watch List
  • Section 306 Monitoring
  • Out-of-Cycle Review/Status Pending

Seit den frühen 1980ern spielt der Handelsbeauftragte eine wichtige Rolle in der weltweiten Erweiterung von geistigen Eigentumsrechten und beobachtet die Schritte, die andere Regierungen zum Schutze des geistigen Eigentums unternehmen. Der Handelsbeauftragte veröffentlicht dazu den jährlichen Special 301 Report, der die Wirksamkeit geistiger Eigentumsrechte in anderen Ländern untersucht. Dabei werden die Länder in die Kategorien Priority Watch List, Watch List und/oder Section 306 Monitoring eingeteilt. Rechtsgrundlage ist Pub.L. 93–618, 19 U.S.C. § 2242.[1]

Liste der Handelsbeauftragten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name von bis ernannt durch
Christian Archibald Herter 1962 1966 John F. Kennedy
William Matson Roth 1967 1969 Lyndon B. Johnson
Carl Joyce Gilbert 1969 1971 Richard Nixon
William Denman Eberle 1971 1975 Richard Nixon
Frederick Baily Dent 1975 1977 Gerald Ford
Robert Schwarz Strauss 1977 1979 Jimmy Carter
Reubin O’Donovan Askew 1979 1981 Jimmy Carter
William Emerson Brock 1981 1985 Ronald Reagan
Clayton Keith Yeutter 1985 1989 Ronald Reagan
Carla Anderson Hills 1989 1993 George Bush
Michael Kantor 1993 1997 Bill Clinton
Charlene Barshefsky 1997 2001 Bill Clinton
Robert Bruce Zoellick 2001 2005 George W. Bush
Peter F. Allgeier (kommissarisch) 2005 2005 George W. Bush
Robert Jones Portman 2005 2006 George W. Bush
Susan C. Schwab 2006 2009 George W. Bush
Ronald Kirk 2009 2013 Barack Obama
Michael Froman 2013 2017 Barack Obama
María Pagán (kommissarisch) 2017 2017 Donald Trump
Stephen Vaughn (kommissarisch) 2017 2017 Donald Trump
Robert Lighthizer 2017 Donald Trump

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gesetzestext