Hans Clevers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clevers (2013)

Johannes Carolus (Hans) Clevers (* 27. März 1957 in Eindhoven) ist ein niederländischer Immunologe und Molekulargenetiker und Professor an der Universität Utrecht. Von 2012 bis 2015 war er Präsident der Königlich Niederländischen Akademie der Wissenschaften (KNAW).

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Clevers erwarb 1984 an der Universität Utrecht einen Doktor der Medizin (M.D.) und 1985 bei Rudy E. Ballieux einen Ph.D., bevor er als Postdoktorand bei Cox Terhorst am Dana-Farber Cancer Institute (Harvard University) in Boston, Massachusetts, arbeitete. Zwischen 1991 und 2002 war Clevers Professor für Immunologie an der Universität Utrecht. Seit 2002 ist er Professor für Molekulargenetik und Leiter des dortigen Hubrecht Institute.

Clevers konnte wichtige Beiträge zur Aufklärung der Bedeutung des Wnt-Signalwegs für Entwicklungsbiologie und Onkogenese leisten. Insbesondere beschäftigte sich Clevers mit der Bedeutung des Adenomatous-polyposis-coli-Protein (APC-Protein) bei der Entstehung von Darmkrebs. Er konnte zeigen, dass sich Stammzellen und Krebszellen gleicher Mechanismen bedienen.

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hans Clevers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Clevers, Prof. dr. J.C. (Hans) — KNAW. In: knaw.nl. Abgerufen am 12. Februar 2016 (englisch).
  2. Prof. J.C. (Hans) Clevers. In: nwo.nl. 28. August 2014, abgerufen am 14. Februar 2016 (englisch).
  3. prezenz.com: Fondation Louis-Jeantet - Lauréats. In: jeantet.ch. Abgerufen am 11. Februar 2016 (französisch).
  4. Die Preisträger der Meyenburgstiftung (meyenburg-stiftung.de); abgerufen am 2. Januar 2012
  5. Pressemitteilung (PDF; 35 kB) des Deutschen Krebsforschungszentrums (dkfz.de); abgerufen am 2. Januar 2011
  6. Alle Preisträger — Deutsch. In: jung-stiftung.de. Abgerufen am 12. Februar 2016.
  7. L'ARC remet le prix Griffuel, le plus grand prix européen de recherche en cancérologie bei arc-center.net; abgerufen am 2. Januar 2011
  8. Dr A.H. Heineken Prize for Medicine — KNAW. In: knaw.nl. Abgerufen am 13. Februar 2016 (englisch).
  9. Koninklijke onderscheidingen (PDF, 11,3 MB, 27. April 2012) bei der Kanselarijder Nederlandse Orden (lintjes.nl); abgerufen am 25. Januar 2013
  10. National Academy of Sciences Members and Foreign Associates Elected. Pressemeldung der National Academy of Sciences (nasonline.org) vom 29. April 2014
  11. Hans Clevers ist Körber-Preisträger des Jahres 2016. 7. Juni 2016, abgerufen am 7. September 2016. Pressemeldung der Körber-Stiftung; die Verleihung des Preises wurde am 7. September 2016 im Hamburger Rathaus vorgenommen.
  12. Körber-Preis für Stammzellenforscher: Ersatzorgane aus der Petrischale. Abgerufen am 8. September 2016. (Beitrag der ARD-Tagesschau vom 07.09.2016 13:31 Uhr)