Hans Mayer-Foreyt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Mayer-Foreyt (* 10. Februar 1916 in Brüx; † 11. Dezember 1981 in Leipzig) war ein deutscher Maler und Grafiker.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mayer-Foreyt besuchte von 1931 bis 1933 die Kunstgewerbeschule in Reichenberg. Von 1934 bis 1937 war er als Musterzeichner in einer Teppichfabrik tätig und anschließend folgte der Militärdienst und Gefangenschaft. Im Jahr 1947 bis 1951 absolvierte er ein Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Kurt Massloff, Elisabeth Voigt, Walter Arnold und Hans Theo Richter. Seit 1951 führte er eine Lehrtätigkeit an dieser Lehranstalt aus und war seit 1954 Dozent sowie Abteilungsleiter für das Grundstudium. In den Jahren von 1958 bis 1979 war er Professor an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und neben Werner Tübke, Wolfgang Mattheuer und Bernhard Heisig Mitbegründer der Leipziger Schule. Mehrere Studienreisen führten ihn unter anderen nach der UdSSR, Bulgarien, Rumänien, Ungarn, BRD und Belgien. Mayer-Foreyt war Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR.

Werke (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1953 Ehrt unsere alten Meister, Öl
  • 1956 Illustrationen zu Martin Andersen Nexø: „Die Puppe“
  • 1958 Porträt des Genossen Willi Härtel, Öl
  • 1958 Blick zur Loggia, Öl
  • 1958 Im Auto, Öl
  • 1958 Inszenierung von "Neuland unterm Pflug", Öl
  • 1959 Porträt des Schauspielers Paul Joachim Schneider, Öl
  • 1959 Demonstration in Baltschik, Öl
  • 1959 In der Straßenbahn, Öl
  • 1960 Illustrationen zu Heinrich Heine: „Deutschland. Ein Wintermärchen
  • 1965 Wandmalerei in der Bar des Hotels Deutschland in Leipzig

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausstellungen (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1966 bis 1983 Leipzig
  • 1975 Weimar
  • 1984 Berlin und Mühlhausen
  • 2016 Feldberg (100. Geburtstag)

Ausstellungsbeteiligungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1953 bis 1982 Kunstausstellung der DDR
  • 1955 bis 1985 Bezirkskunstausstellung, Leipzig
  • 1951 Interne Kunstausstellung, Berlin
  • 1965 500 Jahre Kunst in Leipzig
  • 1977 Kunst und Sport, Leipzig
  • 1974 Grafik in der DDR, Berlin

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]