Hansetag der Neuzeit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Hansetage der Neuzeit)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hansetage 2005 am Rathaus von Tartu

Die Hansetage der Neuzeit sind die Zusammenkünfte der Neuen Hanse, die alljährlich in einer der Mitgliedsstädte durchgeführt werden. Ehemalige Hansestädte haben im Jahr 1980 in der niederländischen Stadt Zwolle die Hanse neu begründet, um den grenzüberschreitenden Hansegedanken wieder zu beleben, das Selbstbewusstsein der Hansestädte zu fördern und die Zusammenarbeit zu entwickeln. Die Neue Hanse ist seither die weltweit größte freiwillige Städtegemeinschaft.[1][2]

Neben der internationalen Neuen Hanse haben sich eigenständige regionale Hanse-Städtebünde gegründet, als größter der Westfälische Hansebund 1983. Ihm gehören rund 45 ehemalige Hansestädte aus Westfalen an, das Kontor befindet sich in Herford.[3] Der Westfälische Hansebund veranstaltet eigene Hansetage, 2017 fanden sie am 1. und 2. Juli in Wipperfürth statt.[4]

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1990 wird besonders auf eine Einbindung der zuvor im Ostblock gelegenen Hansestädte Wert gelegt.[5]

Hansetage in Tartu 2007

Auf dem Treffen der Hansekommission in Stade 1993 beschlossen die damals rund 100 Hansestädte aus 11 Ländern (Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Niederlande, Belgien, Norwegen, Schweden, Polen, Russland und Deutschland) als gemeinsames Projekt im Rahmen einer Solidaritätsaktion aller Hansestädte, die St.-Nikolaus-Kathedrale im Hansehof von Nowgorod zu restaurieren.[6] Die Federführung in dieser Angelegenheit übernahmen die Städte Visby (Schweden) und Bergen (Norwegen). Insgesamt wurden rund 325.000 € von Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Norwegen, Schweden, Finnland und den Baltischen Staaten aufgebracht.[7] Die Arbeiten begannen im Juli 1994 und wurden im Juni 1999 beendet.[8]

Zum 34. Hansetag der Neuzeit in Lübeck 2014 sollte im Norden der Lübecker Altstadt das Europäische Hansemuseum eröffnet werden. Vor allem auf Grund bedeutender archäologischer Funde wurde die Eröffnung auf 2015 verschoben. Es soll den Besuchern die Geschichte der Hanse näher bringen, woraus sie bestand und was sie tat. Dafür reisen die Besucher von Lübeck in die vier Kontore der Hanse, das Hansekontor in Brügge, den Tyske Brygge in Bergen, den Peterhof in Nowgorod und den Stalhof in London.[9]

Hansetage in Lübeck 2014

Bisherige und geplante Hansetage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hansetag Hansestadt Land Motto
01. Hansetag
1980
Zwolle Niederlande
02. Hansetag
4. September 1982[10]
Dortmund Deutschland „1100 Jahre Dortmund – Dortmund und die Hanse“
03. Hansetag
9. September 1983[10]
Lübeck Deutschland „Die Wiederentdeckung und Wiederbelebung der historischen Altstädte“
04. Hansetag
1984
Neuss Deutschland „Die Stadt – Motor wirtschaftlicher Entwicklung“
05. Hansetag
1985
Braunschweig Deutschland „Kultur und Wissenschaft der Hansestädte“
06. Hansetag
1986
Duisburg Deutschland „Städtebündnisse im Mittelalter – Städtepartnerschaften unserer Zeit“
07. Hansetag
1987
Kalmar Schweden „Mensch und Umwelt“[11]
08. Hansetag
16. – 19. September 1988[12]
Köln Deutschland „Reiseziele Hansestädte“
09. Hansetag
1989
Hamburg Deutschland „1992 – Die Einführung des Europäischen Binnenmarktes“
10. Hansetag
1990
Deventer und Zutphen Niederlande „Kommunikation zwischen Unternehmen und Städten“
11. Hansetag
1991
Wesel Deutschland „Hanse – Band ohne Grenzen“
12. Hansetag
1992
Tallinn Estland „Renaissance des Hansehandels“
13. Hansetag
1993
Münster Deutschland „Die Rolle der Städte beim Wiederaufbau Europas“
14. Hansetag
1994
Stade Deutschland „Von Brugge bis Nowgorod: Auch heute: Stadtluft macht frei“
15. Hansetag
1995
Soest Deutschland „Europa ohne Grenzen?! - Hanse der Neuzeit: Grundlage für Verständigung, Wohlstand und Frieden“
16. Hansetag
1996
Bergen Norwegen „Die See verbindet uns“
17. Hansetag
1997
Danzig Polen „Hanse investiert in den Hansestädten“
18. Hansetag
1998
Visby Schweden „Mit der Hanse in die Zukunft“
19. Hansetag
1999
Oldenzaal Niederlande „An der Schwelle eines neuen Jahrtausends“
20. Hansetag
25. – 28. Mai 2000[13]
Zwolle Niederlande „Brücken bauen für die Zukunft – Internationaler Wissens- und Kulturaustausch“[14]
21. Hansetag
7. – 10. Juni 2001[15]
Riga Lettland „Lebendige Geschichte – lebendiger Geist“
22. Hansetag
27. – 30. Juni 2002[16]
Brügge Belgien „Ein Privileg für alle“[17]
23. Hansetag
22. – 25. Mai 2003[18]
Frankfurt (Oder) und Słubice Deutschland und Polen „Miteinander nach Europa“[18]
24. Hansetag
17. – 20. Juni 2004[19]
Turku Finnland „Vitalität durch Zusammenarbeit“[19]
25. Hansetag
30. Juni – 3. Juli 2005[20]
Tartu Estland „Das Lächeln der Vergangenheit“[20]
26. Hansetag
15. – 18. Juni 2006[21]
Osnabrück Deutschland „Europa in Osnabrück“[21]
27. Hansetag
10. – 13. Mai 2007[22]
Lippstadt Deutschland „miteinander handeln“[22]
28. Hansetag
5. – 8. Juni 2008[23]
Salzwedel Deutschland „Zukunft trifft Vergangenheit“[24]
29. Hansetag
18. – 21. Juni 2009[25]
Nowgorod Russland „Die Grenzen erweitern …“[25]
30. Hansetag
24. – 27. Juni 2010[26]
Pärnu Estland „Unsere Zukunft täglich neu gestalten“[26]
31. Hansetag
18. – 23. Mai 2011[27]
Kaunas Litauen „Erinnern – Beleben – Stolz sein“[27]
32. Hansetag
28. Juni – 1. Juli 2012[28]
Lüneburg Deutschland „Verbindungen leben – Netzwerk Hanse“[29]
33. Hansetag
13. – 16. Juni 2013[30]
Herford Deutschland „Willkommen Europa! - Gemeinsam mehr bewegen“[31]
34. Hansetag
22. – 25. Mai 2014[32]
Lübeck Deutschland „Lübeck auf Immerwiedersehen“
35. Hansetag
4. – 7. Juni 2015[33]
Viljandi Estland „Hier, um kreativ zu sein“
36. Hansetag
9. – 12. Juni 2016
Bergen Norwegen „Vergangenheit ist Zukunft“
37. Hansetag
15. – 18. Juni 2017
Kampen Niederlande „Wasser verbindet“
38. Hansetag
21. – 24. Juni 2018
Rostock Deutschland „Einfach handeln!“
39. Hansetag
27. – 30. Juni 2019
Pleskau Russland „Aufeinander zugehen“
40. Hansetag
4. – 7. Juni 2020
Brilon Deutschland „Hanse. Heimat. Handgemacht.“
41. Hansetag
2021
Riga Lettland
42. Hansetag
26. – 29. Mai 2022
Neuss Deutschland
43. Hansetag
2023
Toruń Polen
44. Hansetag
2024
Danzig Polen
45. Hansetag
2025
Visby Schweden
46. Hansetag
2026
Stargard Polen
47. Hansetag
2027
Braunschweig Deutschland
48. Hansetag
2028
Stralsund Deutschland
49. Hansetag
2029
Wismar Deutschland
50. Hansetag
2030
Zwolle Niederlande
51. Hansetag
2031
Harderwijk Niederlande
52. Hansetag
2032
Elbing Polen
53. Hansetag
2033
Pleskau Russland
54. Hansetag
2034
Kaliningrad Russland
55. Hansetag
2035
noch nicht vergeben
56. Hansetag
2036
Warburg Deutschland
57. Hansetag
2037
noch nicht vergeben
58. Hansetag
2038
Salzwedel Deutschland
59. Hansetag
2039
Nowgorod Russland

Quelle:[34], für 2019, 2038 und 2039:[35]

Auf der Delegiertenversammlung am 15. Juni 2013 während der 33. Hansetage in Herford wurde beschlossen, die Orte für weitere Hansetage erst 15 Jahre im Voraus festzulegen.[35]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hanseatic Days of New Time – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Philippe Dollinger: Die Hanse. Kröner, Stuttgart 1989 (4. erw. Auflage), ISBN 3-520-37104-9

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Totgesagte leben länger: Die Hanse verbindet wieder viele Städte Europas. zdf.de, abgerufen am 9. September 2012.
  2. Die Hanse der Neuzeit. osnabrueck.de, abgerufen am 9. September 2012.
  3. Hansestadt Herford. hanse.org, abgerufen am 9. September 2012.
  4. Westfälischer Hansetag. Westfälischer Hansebund, abgerufen am 28. März 2017.
  5. Die internationalen Hansetage der Neuzeit. Westfälischer Hansebund, abgerufen am 9. September 2012.
  6. Hansestadt Wilikij Nowgorod. hanse.org, abgerufen am 9. September 2012.
  7. Impact of European Cultural Routes on SMEs’ innovation and competitiveness. (PDF; 3,5 MB) Europarat, abgerufen am 9. September 2012 (englisch).
  8. Protecting the past of historical Veliky Novgorod. Baltic University Programme, abgerufen am 10. September 2012 (englisch).
  9. Europäisches Hansemuseum wird in Lübeck gebaut.. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hanse.org
  10. a b Lübeck und die Hanse – Die Hansetage der Neuzeit. Hansestadt Lübeck, abgerufen am 9. September 2012.
  11. Nya Hanseförbundet. (Nicht mehr online verfügbar.) Kalmar kommun, ehemals im Original; abgerufen am 9. September 2012 (schwedisch).@1@2Vorlage:Toter Link/www.kalmar.se (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  12. Chronik 50 Jahre IPA Köln. (PDF; 6,4 MB) (Nicht mehr online verfügbar.) ipa-koeln.de, ehemals im Original; abgerufen am 9. September 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/www.ipa-koeln.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  13. 20. Internationale Hansetage in Zwolle (Niederlande). (Nicht mehr online verfügbar.) Stadt Fürstenau, ehemals im Original; abgerufen am 9. September 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/www.fuerstenau.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  14. 20. Internationalen Hansetage in Zwolle/Niederlande. Stadt Lemgo, abgerufen am 9. September 2012.
  15. "Hanzas dienu avîze". Abgerufen am 9. September 2012.
  16. Internationaler Hanstag im belgischen Brügge. (Nicht mehr online verfügbar.) dortmund.de, ehemals im Original; abgerufen am 9. September 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/dev.presse.dortmund.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  17. UNESCO-Brief Nr. 8. (PDF; 554 kB). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wismar-stralsund.de
  18. a b Veranstaltungskalender 2003. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 9. September 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/194.76.233.16 (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  19. a b Mühlhausen zum 24. HANSETAG DER NEUZEIT in Turku/Finnland dabei.. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.muehlhausen.de
  20. a b XXV. Hansetag der Neuzeit | 30. Juni – 3. Juli 2005 | Tartu. (PDF; 1,1 MB). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tartu.ee
  21. a b 26. Internationale Hansetage der Neuzeit in Osnabrück. (Nicht mehr online verfügbar.) unstrut-hainich-regional.de, ehemals im Original; abgerufen am 9. September 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/www.unstrut-hainich-regional.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  22. a b Hansetag 2007. HANSE-GESELLSCHAFT LIPPSTADT e.V., abgerufen am 9. September 2012.
  23. 5. Juni 2008 – 28. Internationaler Hansetag in Salzwedel. neuss.de, abgerufen am 9. September 2012.
  24. Internationaler Hansetag Salzwedel 2008. (Nicht mehr online verfügbar.) Hanseverein Haltern am See, ehemals im Original; abgerufen am 9. September 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/www.hanse-haltern.flanco.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  25. a b 29. Hansetag in Welikij Nowgorod. hanse.org, abgerufen am 9. September 2012.
  26. a b In Pärnu wurden die Hansetage eröffnet. Baltische Rundschau, abgerufen am 9. September 2012.
  27. a b Bürgermeister Saxe eröffnet Hansetag in Kaunas. hl-live.de, abgerufen am 9. September 2012.
  28. HANSEartWORKS.. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hanse.org
  29. 32. Internationaler Hansetag in Lüneburg. (Nicht mehr online verfügbar.) muehlhausen.de, ehemals im Original; abgerufen am 9. September 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/www.muehlhausen.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  30. 33. Internationaler Hansetag in Herford.. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hanse.org
  31. Internationale Hansetage in Herford. Stadt Herford, abgerufen am 10. September 2012.
  32. 34. Internationaler Hansetag in Lübeck.. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.luebeck-tourismus.de
  33. Hansestadt Viljandi. hanse.org, abgerufen am 9. September 2012.
  34. Überblick Hansetage. hanse.org, abgerufen am 9. September 2012.
  35. a b Fest der Freundschaft und Toleranz. Stadt Lippstadt, abgerufen am 26. Juni 2013.