Herstellermarke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Herstellermarken werden die Marken bezeichnet, unter denen Hersteller ihre Markenartikel gegenüber dem Endkunden präsentieren.

Herstellermarken stehen in Konkurrenz zu den Handelsmarken. Im Gegensatz zu diesen versucht der Hersteller seine Marke unabhängig von den Vertriebskanälen zu positionieren. Dazu nutzt er Werbung und Unternehmenskommunikation. Vielfach steuert der Hersteller auch die Präsentation seiner Marke in den Vertriebskanälen bis hin zur Regalpflege beim Einzelhandel.

Herstellermarken können unter Dachmarken zusammengefasst sein.