Hohe Straße

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hohe Straße (in Österreich: Hochstraße) ist ein historischer Gattungsname, mit dem in verschiedenen Gegenden Altstraßen bezeichnet wurden, die entlang von Wasserscheiden, abseits von Siedlungen und Tälern verliefen. Wegen ihrer Führung über höhere Lagen waren sie unabhängig von Niederschlägen und Jahreszeiten ganzjährig benutzbar. Die heute bekannten Hohen Straßen wurden zumeist mit Beginn der trigonometrischen Kartierung erfasst, dokumentiert und sind seitdem bekannt:

Innenstadtstraßen:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]