Holly Fink

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Holly Fink 2018

Holly Fink (* 28. Februar 1964 in Hannover)[1] ist ein deutscher Kameramann.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Holly Fink studierte Amerikanistik und Italianistik und begann während eines Studienaufenthalts in Siena, die italienische Filmgeschichte zu studieren. Anschließend zog er nach Los Angeles, wo er innerhalb von zwei Jahren beim American Film Institute zum Kameramann ausgebildet wurde.[2] Sein Langspielfilmdebüt als Kameramann gab er 1996 mit der von Richard Murphy inszenierten amerikanischen Komödie Betty. Seitdem arbeitete Fink hauptsächlich als Kameramann für deutsche Fernseh- und Kinofilme. Er wurde 2001, 2002, 2004 und 2006 für insgesamt neun Kameraarbeiten für den Deutschen Fernsehpreis nominiert, wovon er 2002 und 2004 jeweils die Auszeichnung für die Beste Kamera entgegennahm. Holly Fink wurde 2006 für den Grimme Preis Spezial für die Bildgestaltung von Dresden nominiert und erhielt 2007 den Bayerischen Fernsehpreis für das Kriegsdrama Die Flucht. Er ist Gewinner der Romy (Österreichischer Fernsehpreis) für das Entführungsdrama Mogadischu. 2018 hat er den Preis für die Beste Bildgestaltung der Deutschen Fernsehakademie für Mörderische Hitze entgegen genommen. Fink ist für die Bildgestaltung der 3 Staffeln der Erfolgsserie Charite verantwortlich.

Holly Fink ist Mitglied im Berufsverband Kinematografie (BVK)[3]. Er lebt mit seiner Ehefrau Beate Fink und seinen Söhnen Jakob, Janosch und Lasse in Lindenberg im Allgäu.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Holly Fink – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Holly Fink, bvkamera.org
  2. Biographien und Daten, Holly Fink (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.foerderkreis-gl.de, foerderkreis-gl.de
  3. Holly Fink beim BVK, abgerufen am 23. Juli 2021