ISO 3166-2:SD

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der ISO-3166-2-Codes für Sudan enthält die Codes für die 17 Bundesstaaten (arabisch ولايات wilāyāt).

Die Codes bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Bindestrich voneinander getrennt sind. Der erste Teil gibt den Landescode gemäß ISO 3166-1 (für Sudan SD), der zweite den Code für den Bundesstaat wieder.

Der aktuelle Landescode wurde im November 2015 zuletzt aktualisiert.[1]

2007 wurde der Bundesstaat Gharb Kurdufan mit dem Code SD-10 aufgrund einer Modifikation der administrativen Struktur aus der Liste gestrichen. 2015 erhielt der wiedererrichtete Bundesstaat wieder einen ISO-Code, nun SD-GK.

Ab 2011 bildeten zehn Bundesstaaten den nun unabhängigen Südsudan (ISO 3166-2:SS). Mit dem Newsletter II-3 wurde diese Änderung 2011 angepasst und die Untercodes neu strukturiert.

Kodierliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bundesstaaten im Sudan
Bundesstaat Code
al-Bahr al-ahmar SD-RS
al-Chartum SD-KH
al-Dschazira SD-GZ
al-Qadarif SD-GD
an-Nil al-abyad SD-NW
an-Nil al-azraq SD-NB
asch-Schamaliyya SD-NO
Dschanub Darfur SD-DS
Dschanub Kurdufan SD-KS
Gharb Darfur SD-DW
Gharb Kurdufan SD-GK
Kassala SD-KA
Nahr an-Nil SD-NR
Sannar SD-SI
Schamal Darfur SD-DN
Schamal Kurdufan SD-KN
Scharq Darfur SD-DE
Wasat Darfur (Darfur al-wusta) SD-DC

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Online Browsing Platform. iso.org

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ISO 3166-2, Referenztabelle der Ländercodes.
  • ISO 3166-1, Referenztabelle der Ländercodes, wie sie in Domainnamen verwendet werden.