ITC Limited

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
ITC Limited
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft (BSE:ITC)
ISIN INE154A01025
Gründung 24. August 1910
Sitz Virginia House, Kolkata, Indien
Leitung Yogesh Chander Deveshwar (Chairman);
K. Vaidyanath (Direktor)
Mitarbeiter 25.564[1]
Umsatz 386 Mrd. INR (5,41 Mrd. )[1]
Branche Tabak, Nahrungsmittel, Hotels, Bekleidung
Website www.itcportal.com
Stand: 31. März 2016 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2016

ITC Limited (vormals Imperial Tobacco Company) ist ein großer indischer Mischkonzern, der im Geschäftsjahr 2015/16 einen Umsatz von 386,4 Mrd. Rupien (ca. 5,3 Mrd. Euro) erzielte.[1]

Liste der Produkte und Marken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ITC arbeitet in der

Mit der Initiative 'e-Choupal' versucht ITC die Internetnutzung im ländlichen Bereich zu stärken. Mit dieser Initiative in 36.000 Dörfern erreichte ITC vier Millionen Farmer.

Ranking[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen ist im wichtigsten Börsenindex Indiens, dem SENSEX 30 der Bombay Stock Exchange, gelistet.

ITC nahm im Forbes Global 2000-Ranking 2006 die Position 1171 ein, im Forbes Global 2000-Ranking 2014 erreichte ITC Platz 830.[3]

ITC ist einer von Indiens Marktführern in seinen traditionellen Geschäftsfeldern Zigaretten, Hotels, Papierwaren, Lebensmittel und wächst stark auf den Gebieten Fertignahrung, Markenkleidung und Grußkarten. ITC ist auch zweitgrößter indischer Anbieter von Papierwaren. Die Agrarsparte ist Indiens zweitgrößter Exporteur von Agrarprodukten und erlöst insgesamt 2 Milliarden US-Dollar Devisen für Indien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c ITC Limited: Annual Report 2016. Abgerufen am 23. Oktober 2016 (PDF, englisch).
  2. vergl. en:ITC Welcomgroup Hotels, Palaces and Resorts, engl. Wikipedia
  3. Forbes Global-2000-Liste 2014, abgerufen am 5. August 2014.