Saharanpur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saharanpur
Saharanpur (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Uttar Pradesh
Distrikt: Saharanpur
Lage: 29° 58′ N, 77° 33′ OKoordinaten: 29° 58′ N, 77° 33′ O
Höhe: 277 m
Einwohner: 705.478 (2011)[1]
Website: saharanpurnagarnigam.in/
Gurudwara Road in Saharanpur
Gurudwara Road in Saharanpur

Saharanpur (Hindi: सहारनपुर, Urdu: سهارنپور; Sahāranpur [sʌhɑːrʌnpʊr]) ist eine Stadt im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh mit rund 700.000 Einwohnern (Volkszählung 2011).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt in der Gangesebene 155 km nördlich von Delhi. Sie ist Verwaltungssitz des Distrikts Saharanpur. Die nationale Fernstraße NH 73 verbindet Saharanpur mit Yamunanagar und Roorkee.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Company Garden:

Der Company Garden ist einer der ältesten botanischen Gärten in Indien.

  • Ambedkar Park:

Dieser Park wurde von Chief Minister Mayawati gegründet.

  • Weiterhin gibt es mehrere Tempel, zum Beispiel den Patheshwar-Tempel, und andere Gebetshäuser wie die Freitagsmoschee.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saharanpur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.census2011.co.in