Ivan Perić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ivan Perić
Spielerinformationen
Geburtstag 5. Mai 1982
Geburtsort PrištinaSFR Jugoslawien
Größe 189 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2003 FK Obilić 14 0(2)
2003–2005 FK Zemun 16 0(6)
2005–2006 Schachtjor Qaraghandy 20 0(7)
2006–2007 Arsenal Kiew 19 0(6)
2007 Jeju United 2 0(0)
2008–2009 Schachtjor Qaraghandy 44 (14)
2010 Schetissu Taldyqorghan 13 0(2)
2010 FK Aqtöbe 12 0(3)
2011 Ordabassy Schymkent 17 0(3)
2011 Qaisar Qysylorda 10 0(5)
2012 FK Taras 20 0(4)
2013 Schetissu Taldyqorghan 22 0(1)
2014 Mersin İdman Yurdu 4 0(0)
2014– KF Kukësi 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Ivan Perić oder auch Ivan Perich (* 5. Mai 1982 in Priština) ist ein kasachisch-serbischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ivan Perić spielte in der Saison 2006/07 beim ukrainischen Verein Arsenal Kiew, von wo er 2008 zu Schachtjor Qaraghandy für zwei Spielzeiten wechselte. 2010 wurde er vom kasachischen Verein Schetissu Taldyqorghan verpflichtet und wechselte im Laufe der Saison zum Ligarivalen FK Aqtöbe.

Im Februar 2014 wechselte er in die türkische TFF 1. Lig zum Absteiger Mersin İdman Yurdu Da er kasachischer Staatsbürger ist, spielte er hier unter einem gesonderten Status und belegte somit keinen regulären Ausländerplatz. Hier saß Perić fast ausschließlich auf der Ersatzbank und absolvierte lediglich vier Ligaspiele. Sein Verein beendete die Saison als Playoff-Sieger der TFF 1. Lig, der 2. türkischen Division, und schaffte dadurch den direkten Wiederaufstieg in die Süper Lig. Bereits zum Saisonende verließ er Mersin İY und zog zum albanischen Klub KF Kukësi weiter.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Mersin İdman Yurdu

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]