J. Safra Sarasin Swiss Open Gstaad 2017/Qualifikation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel zeigt die Ergebnisse der Qualifikationsrunden für die J. Safra Sarasin Swiss Open Gstaad 2017. Für das Turnier der Kategorie ATP World Tour 250 qualifizierten sich vier Spieler, welche in zwei Runden ausgemacht wurden. Insgesamt nahmen 16 Spieler an der Qualifikation teil, die vom 22 bis 23. Juli 2017 stattfand.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. BelgienBelgien Arthur De Greef 1. Runde
02. BrasilienBrasilien João Souza Qualifikationsrunde
03. SpanienSpanien Adrián Menéndez 1. Runde
04. DeutschlandDeutschland Yannick Hanfmann qualifiziert
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. UngarnUngarn Attila Balázs 1. Runde

06. ItalienItalien Stefano Napolitano Qualifikationsrunde

07. ItalienItalien Lorenzo Giustino qualifiziert

08. FrankreichFrankreich Gleb Sakharov qualifiziert

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Qualifikationsrunde
                         
1  BelgienBelgien Arthur De Greef 65 2    
WC  SchweizSchweiz Adrian Bodmer 7 6  
  WC  SchweizSchweiz Adrian Bodmer 3 5
 
    8  FrankreichFrankreich Gleb Sakharov 6 7
 BelgienBelgien Yannick Mertens 4 5
 
8  FrankreichFrankreich Gleb Sakharov 6 7  
 
2  BrasilienBrasilien João Souza 6 3 7    
 ItalienItalien Gianluigi Quinzi 4 6 65  
  2  BrasilienBrasilien João Souza 64 65
 
    7  ItalienItalien Lorenzo Giustino 7 7
ALT  SchweizSchweiz Yann Marti 4 7 2
 
7  ItalienItalien Lorenzo Giustino 6 63 6  
   
3  SpanienSpanien Adrián Menéndez 2 3    
 DeutschlandDeutschland Daniel Brands 6 6  
   DeutschlandDeutschland Daniel Brands 7 5 7
 
    6  ItalienItalien Stefano Napolitano 63 7 63
WC  SchweizSchweiz Marc-Andrea Hüsler 3 2
 
6  ItalienItalien Stefano Napolitano 6 6  
   
4  DeutschlandDeutschland Yannick Hanfmann 6 6    
 El SalvadorEl Salvador Marcelo Arévalo 1 1  
  4  DeutschlandDeutschland Yannick Hanfmann 6 6
 
    ALT  FrankreichFrankreich Jonathan Eysseric 2 3
ALT  FrankreichFrankreich Jonathan Eysseric 6 6
 
5  UngarnUngarn Attila Balázs 2 3  

Weblinks und Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]