ATP World Tour 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo der ATP World Tour 2017

In der folgenden Tabelle werden die Turniere im professionellen Herrentennis (ATP World Tour) der Saison 2017 dargestellt.

Tourinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2017 werden insgesamt 63 Turniere auf sechs Kontinenten ausgetragen. Dabei nicht berücksichtigt sind die vier Grand-Slam-Turniere und der Davis Cup; sie werden von der ITF veranstaltet und sind nicht Bestandteil der ATP World Tour.

Turnierserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl der Turniere nach Turnierserie
Barclays ATP World Tour Finals Barclays ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000 9 ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500 13 ATP World Tour 500
ATP World Tour 250 40 ATP World Tour 250

Turnierplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
01.01. Brisbane International
AustralienAustralien Brisbane, Australien
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $ 437.380 / $ 495.630
BulgarienBulgarien Grigor Dimitrow JapanJapan Kei Nishikori 6:2, 2:6, 6:3
AustralienAustralien Thanasi Kokkinakis
AustralienAustralien Jordan Thompson
LuxemburgLuxemburg Gilles Müller
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sam Querrey
7:67, 6:4
02.01. Aircel Chennai Open
IndienIndien Chennai, Indien
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $ 447.480 / $ 505.730
SpanienSpanien Roberto Bautista Agut RusslandRussland Daniil Medwedew 6:3, 6:4
IndienIndien Rohan Bopanna
IndienIndien Jeevan Nedunchezhiyan
IndienIndien Purav Raja
IndienIndien Divij Sharan
6:3, 6:4
Qatar ExxonMobil Open
KatarKatar Doha, Katar
ATP World Tour 250 – Hartplatz
32E / 16D – $ 1.237.190 / $ 1.334.270
SerbienSerbien Novak Đoković Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray 6:3, 5:7, 6:4
FrankreichFrankreich Jérémy Chardy
FrankreichFrankreich Fabrice Martin
KanadaKanada Vasek Pospisil
TschechienTschechien Radek Štěpánek
6:4, 7:63
08.01. Apia International Sydney
AustralienAustralien Sydney, Australien
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $ 437.380 / $ 495.630
LuxemburgLuxemburg Gilles Müller Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Daniel Evans 7:65, 6:2
NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jamie Murray
BrasilienBrasilien Bruno Soares
6:3, 7:5
09.01. ASB Classic
NeuseelandNeuseeland Auckland, Neuseeland
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $ 450.110 / $ 508.360
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Sock PortugalPortugal João Sousa 6:3, 5:7, 6:3
PolenPolen Marcin Matkowski
PakistanPakistan Aisam-ul-Haq Qureshi
IsraelIsrael Jonathan Erlich
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Lipsky
1:6, 6:2, [10:3]
16.01. Australian Open
AustralienAustralien Melbourne, Australien
Grand Slam – Hartplatz
128E / 64D – A$ 50.000.000
SchweizSchweiz Roger Federer SpanienSpanien Rafael Nadal 6:4, 3:6, 6:1, 3:6, 6:3
FinnlandFinnland Henri Kontinen
AustralienAustralien John Peers
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
7:5, 7:5

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
03.02. Davis Cup – Erste Runde
06.02. Open Sud de France
FrankreichFrankreich Montpellier, Frankreich
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – € 482.060 / € 540.310
DeutschlandDeutschland Alexander Zverev FrankreichFrankreich Richard Gasquet 7:64, 6:3
DeutschlandDeutschland Alexander Zverev
DeutschlandDeutschland Mischa Zverev
FrankreichFrankreich Fabrice Martin
KanadaKanada Daniel Nestor
6:4, 6:73, [10:7]
Garanti Koza Sofia Open
BulgarienBulgarien Sofia, Bulgarien
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – € 482.060 / € 540.310
BulgarienBulgarien Grigor Dimitrow BelgienBelgien David Goffin 7:5, 6:4
SerbienSerbien Viktor Troicki
SerbienSerbien Nenad Zimonjić
RusslandRussland Michail Jelgin
RusslandRussland Andrei Kusnezow
6:4, 6:4
Ecuador Open
EcuadorEcuador Quito, Ecuador
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – $ 482.060 / $ 540.310
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Víctor Estrella ItalienItalien Paolo Lorenzi 6:72, 7:5, 7:66
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Cerretani
OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
ChileChile Julio Peralta
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
6:3, 2:1 Aufgabe
13.02. ABN AMRO World Tennis Tournament
NiederlandeNiederlande Rotterdam, Niederlande
ATP World Tour 500 – Hartplatz (Halle)
32E / 16D – € 1.724.930 / € 1.854.365
FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga BelgienBelgien David Goffin 4:6, 6:4, 6:1
KroatienKroatien Ivan Dodig
SpanienSpanien Marcel Granollers
NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
7:65, 6:3
Memphis Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – $ 642.750 / $ 720.410
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Harrison GeorgienGeorgien Nikolos Bassilaschwili 6:1, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Baker
KroatienKroatien Nikola Mektić
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Harrison
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Johnson
6:3, 6:4
Argentina Open
ArgentinienArgentinien Buenos Aires, Argentinien
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – $ 546.680 / $ 624.340
UkraineUkraine Alexander Dolgopolow JapanJapan Kei Nishikori 7:64, 6:4
KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
KolumbienKolumbien Robert Farah
MexikoMexiko Santiago González
SpanienSpanien David Marrero
6:1, 6:4
20.02. Rio Open
BrasilienBrasilien Rio de Janeiro, Brasilien
ATP World Tour 500 – Sand
32E / 16 D – $ 1.461.560 / $ 1.603.940
OsterreichÖsterreich Dominic Thiem SpanienSpanien Pablo Carreño Busta 7:5, 6:4
SpanienSpanien Pablo Carreño Busta
UruguayUruguay Pablo Cuevas
KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
KolumbienKolumbien Robert Farah
6:4, 5:7, [10:8]
Delray Beach Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Delray Beach, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 250 – Hartplatz
32E / 16D – $ 534.625 / $ 599.345
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Sock KanadaKanada Milos Raonic kampflos
SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
PhilippinenPhilippinen Treat Huey
WeissrusslandWeißrussland Max Mirny
7:5, 7:5
Open 13
FrankreichFrankreich Marseille, Frankreich
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – € 620.660 / € 691.850
FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga FrankreichFrankreich Lucas Pouille 6:4, 6:4
FrankreichFrankreich Julien Benneteau
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
NiederlandeNiederlande Robin Haase
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dominic Inglot
6:4, 6:79, [10:5]
27.02. Abierto Mexicano Telcel
MexikoMexiko Acapulco, Mexiko
ATP World Tour 500 – Hartplatz
32E / 16D – $ 1.491.310 / $ 1.633.690
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sam Querrey SpanienSpanien Rafael Nadal 6:3, 7:63
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jamie Murray
BrasilienBrasilien Bruno Soares
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Isner
SpanienSpanien Feliciano López
6:3, 6:3
Dubai Duty Free Tennis Championships
Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
ATP World Tour 500 – Hartplatz
32E / 16D – $ 2.429.150 / $ 2.858.530
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray SpanienSpanien Fernando Verdasco 6:3, 6:2
NiederlandeNiederlande Jean-Julien Rojer
RumänienRumänien Horia Tecău
IndienIndien Rohan Bopanna
PolenPolen Marcin Matkowski
4:6, 6:3, [10:3]
Brasil Open
BrasilienBrasilien São Paulo, Brasilien
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – $ 455.565 / $ 520.285
UruguayUruguay Pablo Cuevas SpanienSpanien Albert Ramos 6:73, 6:4, 6:4
BrasilienBrasilien Rogério Dutra da Silva
BrasilienBrasilien André Sá
NeuseelandNeuseeland Marcus Daniell
BrasilienBrasilien Marcelo Demoliner
7:65, 5:7, [10:7]

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
06.03. BNP Paribas Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indian Wells, Vereinigte Staaten
World Tour Masters 1000 – Hartplatz
96E / 32D – $ 6.993.450 / $ 7.913.405
SchweizSchweiz Roger Federer SchweizSchweiz Stan Wawrinka 6:4, 7:5
SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
PolenPolen Łukasz Kubot
BrasilienBrasilien Marcelo Melo
6:71, 6:4, [10:8]
20.03. Miami Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Miami, Vereinigte Staaten
World Tour Masters 1000 – Hartplatz
96E / 32D – $ 6.993.450/ $ 7.913.405
SchweizSchweiz Roger Federer SpanienSpanien Rafael Nadal 6:3, 6:4
PolenPolen Łukasz Kubot
BrasilienBrasilien Marcelo Melo
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nicholas Monroe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Sock
7:5, 6:3

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
07.04. Davis Cup – Viertelfinale
10.04. Grand Prix Hassan II
MarokkoMarokko Marrakesch, Marokko
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 482.060/ € 540.310
KroatienKroatien Borna Ćorić DeutschlandDeutschland Philipp Kohlschreiber 5:7, 7:63, 7:5
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dominic Inglot
KroatienKroatien Mate Pavić
SpanienSpanien Marcel Granollers
SpanienSpanien Marc López
6:4, 2:6, [11:9]
US Men’s Clay Court Championship
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – $ 535.625/ $ 600.345
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Johnson BrasilienBrasilien Thomaz Bellucci 6:4, 4:6, 7:65
ChileChile Julio Peralta
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
DeutschlandDeutschland Dustin Brown
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Frances Tiafoe
4:6, 7:5, [10:6]
17.04. Monte-Carlo Rolex Masters
MonacoMonaco Monte-Carlo, Monaco
ATP World Tour Masters 1000 – Sand
56E / 24D – € 4.273.775/ € 4.629.725
SpanienSpanien Rafael Nadal SpanienSpanien Albert Ramos 6:2, 6:3
IndienIndien Rohan Bopanna
UruguayUruguay Pablo Cuevas
SpanienSpanien Feliciano López
SpanienSpanien Marc López
6:3, 3:6, [10:4]
24.04. Barcelona Open BancSabadell
SpanienSpanien Barcelona, Spanien
ATP World Tour 500 – Sand
48E / 16D – € 2.324.905/ € 2.604.340
SpanienSpanien Rafael Nadal OsterreichÖsterreich Dominic Thiem 6:4, 6:1
RumänienRumänien Florin Mergea
PakistanPakistan Aisam-ul-Haq Qureshi
DeutschlandDeutschland Philipp Petzschner
OsterreichÖsterreich Alexander Peya
6:4, 6:3
Hungarian Open
UngarnUngarn Budapest, Ungarn
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 482.060/ € 540.310
FrankreichFrankreich Lucas Pouille Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Aljaž Bedene 6:3, 6:1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brian Baker
KroatienKroatien Nikola Mektić
KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
KolumbienKolumbien Robert Farah
7:62, 6:4

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
01.05. Millennium Estoril Open
PortugalPortugal Estoril, Portugal
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 482.060/ € 540.310
SpanienSpanien Pablo Carreño Busta LuxemburgLuxemburg Gilles Müller 6:2, 7:65
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Harrison
NeuseelandNeuseeland Michael Venus
SpanienSpanien David Marrero
SpanienSpanien Tommy Robredo
7:5, 6:2
BMW Open
DeutschlandDeutschland München, Deutschland
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 482.060/ € 540.310
DeutschlandDeutschland Alexander Zverev ArgentinienArgentinien Guido Pella 6:4, 6:3
KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
KolumbienKolumbien Robert Farah
FrankreichFrankreich Jérémy Chardy
FrankreichFrankreich Fabrice Martin
6:3, 6:3
TEB BNP Paribas Istanbul Open
TurkeiTürkei Istanbul, Türkei
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 439.005/ € 497.255
KroatienKroatien Marin Čilić KanadaKanada Milos Raonic 7:63, 6:3
TschechienTschechien Roman Jebavý
TschechienTschechien Jiří Veselý
TurkeiTürkei Tuna Altuna
ItalienItalien Alessandro Motti
6:0, 6:0
08.05. Mutua Madrid Open
SpanienSpanien Madrid, Spanien
ATP World Tour Masters 1000 – Sand
56E / 24D – € 5.439.350/ € 6.408.230
SpanienSpanien Rafael Nadal OsterreichÖsterreich Dominic Thiem 7:68, 6:4
PolenPolen Łukasz Kubot
BrasilienBrasilien Marcelo Melo
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
FrankreichFrankreich Édouard Roger-Vasselin
7:5, 6:3
15.05. Internazionali BNL d’Italia
ItalienItalien Rom, Italien
ATP World Tour Masters 1000 – Sand
56E / 24D – € 4.273.775/ € 4.835.975
DeutschlandDeutschland Alexander Zverev SerbienSerbien Novak Đoković 6:4, 6:3
FrankreichFrankreich Pierre-Hugues Herbert
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
KroatienKroatien Ivan Dodig
SpanienSpanien Marcel Granollers
4:6, 6:4, [10:3]
22.05. Banque Eric Sturdza Geneva Open
SchweizSchweiz Genf, Schweiz
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 482.060/ € 540.310
SchweizSchweiz Stan Wawrinka DeutschlandDeutschland Mischa Zverev 4:6, 6:3, 6:3
NiederlandeNiederlande Jean-Julien Rojer
RumänienRumänien Horia Tecău
KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
KolumbienKolumbien Robert Farah
2:6, 7:69, [10:6]
Open Parc Auvergne-Rhône-Alpes Lyon
FrankreichFrankreich Lyon, Frankreich
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 482.060/ € 540.310
FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga TschechienTschechien Tomáš Berdych 7:62, 7:5
ArgentinienArgentinien Andrés Molteni
KanadaKanada Adil Shamasdin
NeuseelandNeuseeland Marcus Daniell
BrasilienBrasilien Marcelo Demoliner
6:3, 3:6, [10:5]
29.05. Roland Garros
FrankreichFrankreich Paris, Frankreich
Grand Slam – Sand
128E / 64D – € 36.000.000
SpanienSpanien Rafael Nadal SchweizSchweiz Stan Wawrinka 6:2, 6:3, 6:1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Harrison
NeuseelandNeuseeland Michael Venus
MexikoMexiko Santiago González
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Donald Young
7:65, 6:74, 6:3

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
12.06. Ricoh Open
NiederlandeNiederlande ’s-Hertogenbosch, Niederlande
ATP World Tour 250 – Rasen
28E / 16D – € 589.185 / € 660.375
LuxemburgLuxemburg Gilles Müller KroatienKroatien Ivo Karlović 7:65, 7:64
PolenPolen Łukasz Kubot
BrasilienBrasilien Marcelo Melo
SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
6:3, 6:4
MercedesCup
DeutschlandDeutschland Stuttgart, Deutschland
ATP World Tour 250 – Rasen
28E / 16D – € 630.785 / € 701.975
FrankreichFrankreich Lucas Pouille SpanienSpanien Feliciano López 4:6, 7:65, 6:4
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jamie Murray
BrasilienBrasilien Bruno Soares
OsterreichÖsterreich Oliver Marach
KroatienKroatien Mate Pavić
6:74, 7:5, [10:5]
19.06. Gerry Weber Open
DeutschlandDeutschland Halle, Deutschland
ATP World Tour 500 – Rasen
32E / 16D – € 1.836.660 / € 1.966.095
SchweizSchweiz Roger Federer DeutschlandDeutschland Alexander Zverev 6:1, 6:3
PolenPolen Łukasz Kubot
BrasilienBrasilien Marcelo Melo
DeutschlandDeutschland Alexander Zverev
DeutschlandDeutschland Mischa Zverev
5:7, 6:3, [10:8]
AEGON Championships
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London, Vereinigtes Königreich
ATP World Tour 500 – Rasen
32E / 16D – € 1.836.660 / € 1.966.095
SpanienSpanien Feliciano López KroatienKroatien Marin Čilić 4:6, 7:62, 7:68
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jamie Murray
BrasilienBrasilien Bruno Soares
FrankreichFrankreich Julien Benneteau
FrankreichFrankreich Édouard Roger-Vasselin
6:2, 6:3
26.06. AEGON International
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Eastbourne, Vereinigtes Königreich
ATP World Tour 250 – Rasen
48E / 16D – € 635.660 / € 693.910
SerbienSerbien Novak Đoković FrankreichFrankreich Gaël Monfils 6:3, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
IndienIndien Rohan Bopanna
BrasilienBrasilien André Sá
6:74, 6:4, [10:3]
Antalya Open
TurkeiTürkei Antalya, Türkei
ATP World Tour 250 – Rasen
32E / 16D – € 439.005 / € 497.255
JapanJapan Yūichi Sugita FrankreichFrankreich Adrian Mannarino 6:1, 7:64
SchwedenSchweden Robert Lindstedt
PakistanPakistan Aisam-ul-Haq Qureshi
OsterreichÖsterreich Oliver Marach
KroatienKroatien Mate Pavić
7:5, 4:1 Aufgabe

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
03.07. Wimbledon
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London, Vereinigtes Königreich
Grand Slam – Rasen
128E / 64D – £ 31.600.000
SchweizSchweiz Roger Federer KroatienKroatien Marin Čilić 6:3, 6:1, 6:4
PolenPolen Łukasz Kubot
BrasilienBrasilien Marcelo Melo
OsterreichÖsterreich Oliver Marach
KroatienKroatien Mate Pavić
5:7, 7:5, 7:62, 3:6, 13:11
17.07. Plava Laguna Croatia Open Umag
KroatienKroatien Umag, Kroatien
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 482.060 / € 540.310
RusslandRussland Andrei Rubljow ItalienItalien Paolo Lorenzi 6:4, 6:2
ArgentinienArgentinien Guillermo Durán
ArgentinienArgentinien Andrés Molteni
KroatienKroatien Marin Draganja
KroatienKroatien Tomislav Draganja
6:3, 6:74, [10:6]
SkiStar Swedish Open
SchwedenSchweden Båstad, Schweden
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 482.060 / € 540.310
SpanienSpanien David Ferrer UkraineUkraine Alexander Dolgopolow 6:4, 6:4
OsterreichÖsterreich Julian Knowle
DeutschlandDeutschland Philipp Petzschner
NiederlandeNiederlande Sander Arends
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
6:2, 3:6, [10:7]
Hall of Fame Tennis Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Newport, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 250 – Rasen
28E / 16D – $ 535.625 / $ 600.345
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Isner AustralienAustralien Matthew Ebden 6:3, 7:64
PakistanPakistan Aisam-ul-Haq Qureshi
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
AustralienAustralien Matt Reid
AustralienAustralien John-Patrick Smith
6:4, 4:6, [10:7]
24.07. German Tennis Championships
DeutschlandDeutschland Hamburg, Deutschland
ATP World Tour 500 – Sand
32E / 16D – € 1.499.940 / € 1.629.375
ArgentinienArgentinien Leonardo Mayer DeutschlandDeutschland Florian Mayer 6:4, 4:6, 6:3
KroatienKroatien Ivan Dodig
KroatienKroatien Mate Pavić
UruguayUruguay Pablo Cuevas
SpanienSpanien Marc López
6:3, 6:4
BB&T Atlanta Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $ 642.750 / $ 720.410
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Isner Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ryan Harrison 7:66, 7:67
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NeuseelandNeuseeland Artem Sitak
6:3, 6:4
Swiss Open Gstaad
SchweizSchweiz Gstaad, Schweiz
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 482.060 / € 540.310
ItalienItalien Fabio Fognini DeutschlandDeutschland Yannick Hanfmann 6:4, 7:5
OsterreichÖsterreich Oliver Marach
OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
FrankreichFrankreich Jonathan Eysseric
KroatienKroatien Franko Škugor
6:3, 4:6, [10:8]
31.07. Citi Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 500 – Hartplatz
48E / 16D – $ 1.750.080 / $ 2.002.460
DeutschlandDeutschland Alexander Zverev SudafrikaSüdafrika Kevin Anderson 6:4, 6:4
FinnlandFinnland Henri Kontinen
AustralienAustralien John Peers
PolenPolen Łukasz Kubot
BrasilienBrasilien Marcelo Melo
7:65, 6:4
Abierto Mexicano Los Cabos
MexikoMexiko Los Cabos, Mexiko
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $ 637.395 / $ 727.995
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sam Querrey AustralienAustralien Thanasi Kokkinakis 6:3, 3:6, 6:2
KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
PhilippinenPhilippinen Treat Huey
PeruPeru Sergio Galdós
VenezuelaVenezuela Roberto Maytín
6:2, 6:3
Generali Open
OsterreichÖsterreich Kitzbühel, Österreich
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – € 482.060 / € 540.310
DeutschlandDeutschland Philipp Kohlschreiber PortugalPortugal João Sousa 6:3, 6:4
UruguayUruguay Pablo Cuevas
ArgentinienArgentinien Guillermo Durán
ChileChile Hans Podlipnik-Castillo
WeissrusslandWeißrussland Andrei Vasilevski
6:4, 4:6, [12:10]

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
07.08. Rogers Cup
KanadaKanada Montreal, Kanada
ATP World Tour Masters 1000 – Hartplatz
56E / 24D – $ / $
DeutschlandDeutschland Alexander Zverev SchweizSchweiz Roger Federer 6:3, 6:4
FrankreichFrankreich Pierre-Hugues Herbert
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
IndienIndien Rohan Bopanna
KroatienKroatien Ivan Dodig
6:4, 3:6, [10:6]
14.08. Western & Southern Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cincinnati, Vereinigte Staaten
ATP World Tour Masters 1000 – Hartplatz
56E / 24D – $ / $
BulgarienBulgarien Grigor Dimitrow AustralienAustralien Nick Kyrgios 6:3, 7:5
FrankreichFrankreich Pierre-Hugues Herbert
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jamie Murray
BrasilienBrasilien Bruno Soares
7:66, 6:4
21.08. Winston-Salem
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Winston-Salem, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 250 – Hartplatz
48E / 16D – 664.825 $ / 748.960 $
SpanienSpanien Roberto Bautista Agut Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Damir Džumhur 6:4, 6:4
NiederlandeNiederlande Jean-Julien Rojer
RumänienRumänien Horia Tecău
ChileChile Julio Peralta
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
6:3, 6:4
28.08. US Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York, Vereinigte Staaten
Grand Slam – Hartplatz
128E / 64D – 50.464.800 $
SpanienSpanien Rafael Nadal SudafrikaSüdafrika Kevin Anderson 6:3, 6:3, 6:4
NiederlandeNiederlande Jean-Julien Rojer
RumänienRumänien Horia Tecău
SpanienSpanien Feliciano López
SpanienSpanien Marc López
6:4, 6:3

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
15.09. Davis Cup – Halbfinale
18.09. Moselle Open
FrankreichFrankreich Metz, Frankreich
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – $ / $
DeutschlandDeutschland Peter Gojowczyk FrankreichFrankreich Benoît Paire 7:5, 6:2
FrankreichFrankreich Julien Benneteau
FrankreichFrankreich Édouard Roger-Vasselin
NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NeuseelandNeuseeland Artem Sitak
7:5, 6:3
St. Petersburg Open
RusslandRussland Sankt Petersburg, Russland
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – $ / $
Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Damir Džumhur ItalienItalien Fabio Fognini 3:6, 6:4, 6:2
TschechienTschechien Roman Jebavý
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
ChileChile Julio Peralta
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
6:4, 6:4
25.09. Chengdu Open
China VolksrepublikVolksrepublik China Chengdu, Volksrepublik China
ATP World Tour 250 – Hartplatz
32E / 16D – $ / $
Shenzhen Open
China VolksrepublikVolksrepublik China Shenzhen, Volksrepublik China
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $ / $

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
02.10. China Open
China VolksrepublikVolksrepublik China Peking, China
ATP World Tour 500 – Hartplatz
32E / 16D – $ / $
Rakuten Japan Open Tennis Championships
JapanJapan Tokio, Japan
ATP World Tour 500 – Hartplatz
32E / 16D – $ / $
09.10. Shanghai Rolex Masters
China VolksrepublikVolksrepublik China Shanghai, China
ATP World Tour Masters 1000 – Hartplatz
56E / 24D – $ / $
16.10. Kremlin Cup
RusslandRussland Moskau, Russland
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – $ / $
If Stockholm Open
SchwedenSchweden Stockholm, Schweden
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – € / €
European Open
BelgienBelgien Antwerpen, Belgien
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – € / €
23.10. Swiss Indoors Basel
SchweizSchweiz Basel, Schweiz
ATP World Tour 500 – Hartplatz (Halle)
32E / 16D – € / €
Erste Bank Open 500
OsterreichÖsterreich Wien, Österreich
ATP World Tour 500 – Hartplatz (Halle)
32E / 16D – € / €
30.10. BNP Paribas Masters
FrankreichFrankreich Paris, Frankreich
ATP World Tour Masters 1000 – Hartplatz (Halle)
48E / 24D – € / €

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
13.11. ATP World Tour Finals
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London, Vereinigtes Königreich
ATP World Tour Finals – Hartplatz (Halle)
8E / 8D – $0
24.11. Davis Cup – Finale

Rücktritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Spieler beendeten 2017 ihre Tenniskarriere:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Devvarman zieht einen Schlussstrich. spox.com, 2. Januar 2017, abgerufen am 3. Januar 2017.
  2. Martín Alund y una nueva vida siempre ligada al tenis. diariouno.com.ar, 8. Januar 2017, abgerufen am 22. Februar 2017 (spanisch).
  3. Stewart Fisher: Tennis: Colin Fleming is excited to begin new national coach role. In: thenational.scot. The National, 18. Januar 2017, abgerufen am 4. April 2017 (englisch).
  4. Björn Walter: Montanes gibt Rücktritt bekannt. In: spox.com. 24. April 2017, abgerufen am 3. Mai 2017.
  5. Jens Huiber: Pico sagt Adios. In: spox.com. 16. Mai 2017, abgerufen am 16. Mai 2017.
  6. "Der Typ, der Bambi erschoss" sagt Tschüss. In: spox.com. 14. September 2017, abgerufen am 14. September 2017.