Jacob Gunkel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacob Gunkel (* 1. Februar 1994) ist ein deutscher Schauspieler.

Seit Anfang September 2009 spielte Gunkel in der Kinder- und Jugendserie Schloss Einstein die Rolle Phillip Gubisch. Er gehörte zu den in der 13. Staffel der Serie im Januar 2010 neu eingeführten Hauptdarstellern.[1] Dies war Gunkels Fernsehdebüt. Im Dezember 2012 schied er aus der Serie aus.

Im Januar 2012 stand er in der ARD-Fernsehserie In aller Freundschaft für eine Episodenrolle vor der Kamera.[2]

Im Juni 2016 stand Gunkel für die 20. Staffel erneut für Schloss Einstein vor der Kamera.[3] Dieses Mal allerdings in einer anderen Rolle. In der Jubiläumsstaffel sind auch andere ehemalige Darsteller der Serie in Cameo-Auftritten zu sehen.

Gunkel wohnt in der Nähe von Erfurt.[4]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Am 2. Januar 2010 startet die 13. Staffel der Internatsserie „Schloss Einstein“ mit 52 neuen Folgen Pressemitteilung der Saxonia Media vom 22. Dezember 2009
  2. Luisa und Jacob drehen für ARD Serie In aller Freundschaft. Schloss Einstein-Blog; 18. Januar 2012
  3. Christiane Preuß: Jacob Gunkel kehrt noch einmal zurück ans Schloss Einstein-Set. In: schloss-einstein.de. Abgerufen am 3. Juni 2016.
  4. Schloss Einstein Starchat mit Jacob Gunkel vom 25. November 2009, online verfügbar auf der Schloss Einstein-Website